Meldungsübersicht
Fischsuppe à la ella‘s oder doch lieber Garnelen-Saganaki? Gastronom Lefteris Dermitzakis und Küchenchef Christoph Nägele präsentieren ihr erstes Kochbuch mit originellen, saisonalen und doch traditionellen Rezepten aus der griechischen Küche.

Wien, 05. Oktober 2018 – „The Greek“: Das ella‘s Kochbuch spiegelt sowohl die Liebe zu Griechenland als auch die Leidenschaft zu gutem Essen wider. Immer wieder, so Lefteris Dermitzakis, hätten Gäste nach Rezepten gefragt oder sich gar nach einem etwaigen Kochbuch erkundigt. „Gemeinsam mit meinem langjährigen Freund und Küchenchef Christoph Nägele sind wir diesen Wünschen nachgekommen.“ Das Herz von "The Greek" sind gewiss die kulinarischen Kreationen, die von Küchenchef Christoph Nägele kreiert wurden. „Das Buch erzählt vom Verschmelzen der mediterranen Küche mit mitteleuropäischer Kochkunst – griechische Cuisine neu interpretiert. The Greek ist eine Reise durch die Welt der vielfältigen mediterranen Aromen mit ihren herben und süßen Komponenten“, beschreibt der gebürtige Vorarlberger Christoph Nägele sein Erstwerk. Seit beinahe zehn Jahren arbeiten der aus Kreta stammende Lefteris Dermitzakis und Christoph Nägele nun schon zusammen und könnten nicht unterschiedlicher sein. Aber oft sind es die Gegensätze, die sich anziehen und dabei etwas Neues entstehen lassen.

Kulturübergreifende Freundschaft in einem Kochbuch vereint
Das Buch beginnt mit „Mezés“, geht weiter mit „Vorspeisen“ unterteilt in „Meeresfrüchte und Fisch“ sowie „Fleisch“ zu Salaten, Hauptspeisen (auch vegetarische Gerichte) und erreicht dann die „Desserts“ und Cocktails, um schließlich mit griechischen Weinfavoriten von Lefteris Dermitzakis zu enden. Beliebte Klassiker wie Beef Tartare – hier mit gebeiztem Bio-Eigelb und Chorizo – vegetarisches Moussaka oder Souflaki finden sich im Buch und inspirieren mit Neuinterpretationen wie Tomaten-Avocado-Törtchen mit Wasabi Biskuit und Ingwer-Creme oder Piña-colada-Tiramisu. Produziert hat „The Greek“ der erfahrenen Corporate Publisher Matthias Flödl, der das Projekt mit seinem Team von der Konzeption bis zur Fertigstellung kreativ begleitet und umgesetzt hat. Für Matthias Flödl –  der sonst vorwiegend Produktionen von Lifestyle Magazinen und Unternehmensberichten betreut – war es das erste Kochbuch.

„The Greek“ wird ab dem 05. Oktober 2018 im Restaurant Ellas am Judenplatz 9, 1010 Wien um 29,90 Euro erhältlich sein.

Weitere Informationen und Reservierungen unter Tel.: 43 (1) 535 15 77 oder Mail: tisch@ellas.at
Infos: office@ellas.at
http://www.ellas.at/
Judenplatz 9, 1010 Wien
Geöffnet Mo-Sa 11 bis 24 Uhr

facebook.com/ellaswien/
Instagram: ellaswien

Matthias Flödl Corporate Communication
Mail: office@floedl.at
Tel: +43 664 42 69 442
www.floedl.at
Original, saisonal & traditionell: Die besten Rezepte aus dem renommierten Restaurant am Wiener Judenplatz sind jetzt auch in Buchform erhältlich. Zum Launch luden Inhaber Lefteris Dermitzakis und Küchenchef Christoph Nägele Freunde und Wegbegleiter zum gemeinsamen Dinner.

Wien, 5. Oktober 2018 – Es ist ihre geteilte Liebe zu Griechenland und die gemeinsame Leidenschaft für gutes Essen, die Lefteris Dermitzakis und Christoph Nägele vor mittlerweile fast zehn Jahren zusammenführte. Dermitzakis, Inhaber des Restaurant Ella’s am geschichtsträchtigen Wiener Judenplatz, engagierte Nägele damals als Küchenchef und vertraut bis heute auf das Gespür des gebürtigen Vorarlbergers für die mediterrane Küche, die dieser gepaart mit mitteleuropäischer Kochkunst auf den Teller bringt. Nun haben die beiden ihre kulturübergreifende Freundschaft auch in einem Kochbuch vereint: „The Greek“ ist eine Reise durch die Welt der vielfältigen, mediterranen Aromen mit ihren herben und süßen Komponenten, die Koch Christoph Nägele auf spannende Weise neu zusammenfügt. Anlässlich des Launches luden Lefteris Dermitzakis und Christoph Nägele am Donnerstag, den 4. Oktober 2018, zu einem exklusiven Dinner mit Kreationen aus dem Buch. Von köstlichem Beef Tartar und vegetarischem Moussaka kosteten unter anderem prominente Gäste wie Sängerin Dorretta Carter, Designer Nhut La Hong, Tanz-Profi Yvonne Rueff, Society-Lady Christina Lugner, Star-Figaro Josef Winkler, Opernsänger Clemens Unterreiner, Sportjournalist und Radiomoderator Edi Finger jun. sowie Kabarettist, Fernsehmoderator und Journalist Dieter Chmelar.

„The Greek“ ist ab sofort im Restaurant Ella’s am Judenplatz 9, 1010 Wien um 29,90 Euro pro Stück erhältlich.

Ella’s
Judenplatz 9, 1010 Wien
Mo-Sa 11:00-24:00 Uhr
+43 (0) 1 535 15 77
tisch@ellas.at
www.ellas.at
facebook.com/ellaswien
instagram.com/ellaswien
Produktlaunch: Das mediterrane Soulfood-Restaurant Ellas bietet ab sofort eigens hergestelltes Olivenöl „to go“ aus Kreta an

Wien, 06. August 2018 – Seit über zehn Jahren lässt sich in Lefteris Dermitzakis’ Restaurant Ellas am Judenplatz in Wien moderne, urbane mediterrane Küche genießen – ab August besteht nun auch die Möglichkeit Olivenöl seiner eigenen Plantagen aus Kreta zu kaufen. Die Olivenhaine auf der Insel Kreta im Ort Kissamos befinden sich schon seit Generationen im Besitz der Familie des bekannten Gastronomen. Mit den Olivenbäumen verbindet er ein besonderes Heimat- und Lebensgefühl. „In meiner Kindheit waren im Sommer und in der Erntezeit im Oktober die Plantagen unser Spielplatz, der unsere Träume beflügelte, die Welt zu erkunden“, schwelgt Lefteris Dermitzakis in Erinnerungen.

Meeresbrise in der Flasche
„Ellas“ Olivenöl duftet zärtlich bitter, prickelt leicht im Rachen, wenn seine buttrige Konsistenz den Gaumen berührt – und schmeckt nach der Meeresbrise, die die Oliven in ihrer Vergangenheit am Baum beharrlich umgarnte. Die Koroneiki-Olive, aus der das Öl gewonnen wird, zeichnet sich durch ihr außergewöhnlich fruchtiges Zitrusaroma und ihren hohen Öl- und Polyphenolgehalt aus. „Sobald die Oliven ihre Farbe von Grün auf ein dunkles Violett wechseln, ist es Zeit für die Ernte, denn nur dann behält die Koroneiki-Olive ihr unverwechselbares Bouquet“, erklärt der gebürtige Grieche. Durch den kalten Pressvorgang behält die Koroneiki-Olive ihre Schärfe. „Wenn das Olivenöl im Hals zart kratzt, ist das ein Zeichen für seine Qualität und Haltbarkeit", weiß Lefteris Dermitzakis. Tipp: „Ellas“ Olivenöl passt besonders gut zu Fisch, rotem Fleisch, wie z.B. Lamm, Pasta und Salaten.

Erhältlich ist „Ellas“ Olivenöl in 500 Milliliter Flaschen um 8,90 Euro sowie 5 Liter Kanister um 45 Euro im Restaurant Ellas am Judenplatz 9, 1010 Wien.

Weitere Informationen und Reservierungen unter Tel.: 43 (1) 535 15 77 oder Mail: tisch@ellas.at
Infos: office@ellas.at
http://www.ellas.at/
Judenplatz 9, 1010 Wien
Geöffnet Mo-Sa 11 bis 24 Uhr
 
facebook.com/ellaswien/
Instagram: ellaswien
Mediterrane Sinnlichkeit und innovative Küche mit griechischen Wurzeln finden sich im Restaurant Ellas am Judenplatz. Inhaber Lefteris Dermitzakis und Küchenchef Christoph Nägele bieten auf der Karte originelle, saisonale und doch traditionelle Gerichte – stets modern interpretiert. Einzigartige Aromen und allem voran das Produkt stehen bei Ellas im Vordergrund.

Mediterranes Soulfood im Herzen Wiens: Dass Lefteris Dermitzakis griechischer Abstammung ist, lässt schon sein Name erahnen – geboren auf Kreta und als Absolvent einer Hotelfachschule in Athen, übernahm er 1996 das Traditionslokal Orpheus in Wien und eröffnete 2006 das Ellas. „Ich esse und koche für mein Leben gern“, so Lefteris Dermitzakis zu seiner Passion. „Mein Traum war es immer, meine kulinarische Heimat mit meiner Interpretation in die Wiener Gastroszene einzubringen und unseren Gästen ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis zu bieten.“
Küchenchef Christoph Nägele, der ursprünglich aus Feldkirch in Vorarlberg stammt, war drei Jahre Sous Chef bei Do & Co in New York, London und Wien und leitet seit mittlerweile zehn Jahren die Küche des Ellas. „Ein Besuch im Ellas ist eine Reise durch die Welt der vielfältigen mediterranen Aromen mit ihren herben und süßen Komponenten. Ich liebe es, unsere Gäste mit neuen Ideen zu überraschen.“ Mit großem Erfolg: Der einflussreiche Restaurantführer Gault Millau zeichnete das Ellas zum wiederholten Male mit einer Haube aus. In der Küche wird besonderer Wert auf Qualität, frische und saisonale Produkte gelegt. Das Olivenöl stammt aus eigener Erzeugung und ist im Restaurant erhältlich.

Sinnlich, leicht und elegant – auf der Speisekarte finden sich Gerichte wie Tzatziki mit kretischem Brot, gegrillter Felsen-Octopus mit Artischocken, Tomaten-Marmelade und Peperonata-Quinoa, geschmorte Lammstelze mit Okra-Salbei Gemüse und Tomaten-Kapern Cous-Cous oder Ziegenkäse Nocken mit Spinat-Mandel Risotto, Pepperonata und Chili-Salbei Öl. Ein Erlebnis für alle Sinne bietet auch die Weinkarte mit mehrfach ausgezeichneten Weinen aus Griechenland und Österreich. Charmanter und herzlicher Service ist für Lefteris Dermitzakis eine Selbstverständlichkeit.

Schanigarten 
Im Sommer haben Gäste die Gelegenheit, das mediterrane Flair im hauseigenen Schanigarten am geschichtsträchtigen Judenplatz, unter original Olivenbäumen, von Montag bis Samstag ab 11 Uhr zu genießen. Geheimtipp: Der Schanigarten gilt als einer der schönsten Wiens und wird bis Mitte November zugänglich sein – durch Heizstrahler lässt es sich auch an kühleren Spätsommerabenden entspannen.

Weitere Informationen und Reservierungen unter Tel.: 43 (1) 535 15 77 oder Mail: tisch@ellas.at oder office@ellas.at
http://www.ellas.at/
Judenplatz 9, 1010 Wien
Geöffnet Mo-Sa 11 bis 24 Uhr
 
facebook.com/Ella's
Instagram: ellaswien
Alle Einträge wurden geladen.

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Kontakt

LOEBELL UND NORDBERG GmbH
PR / SOCIAL MEDIA / EVENTS 
 
Neutorgasse 12/10
1010 Wien
Fon: +43-1-8904406 DW 0