Meldungsübersicht
Wien, 22. März 2017: Die Wiener Kreativ- und Digitalagentur präsentiert nach dem Gewinn des BAWAG P.S.K. Gesamtetats die erste Kampagne für die österreichische Großbank – TV-Spot bereits on Air 
 
Die vier neuen Kontoboxen von Small bis X-Large stehen im Mittelpunkt der neuen BAWAG P.S.K. Kampagne. Die Kreativen von Wunderman PXP konzipierten unter der Leitung von David Petermann neben dem neuen TV-Spot, der erstmals am 8. März on Air ging, auch eine abgestimmte Kampagne für Online, Out of Home und Social Media sowie Print und Filialmarketing. Die Botschaft, dass man mit der BAWAG P.S.K. das passende Konto so einfach wie ein passendes T-Shirt findet, zieht sich durch die gesamte Kampagne und wird auf allen Kanälen passgenau kommuniziert. Mit dabei auch immer die Message: Hat man sich doch einmal in der Größe vergriffen, so kann das Konto genauso einfach wie ein T-Shirt umgetauscht werden. Diese Analogie nutzt auch der TV-Spot, der so manche „Größenfrage“ humorvoll in Szene setzt. Zu sehen sind die prominenten Protagonisten des FC Wohlenegg. Besonders „Bauchi“ bringt mit einer gehörigen Portion Selbstironie die Zuseher zum Lachen.
 
Teil der Kampagne ist auch der T-Shirt Generator aus dem TV-Spot. Eigens für die Kampagne programmiert, ist der Generator ab sofort auch online für User verfügbar. Unter www.gewinner-leiberl.at kann jeder sein „passendes“ T-Shirt kreieren. Je nach Wochenaufgabe sind die User dazu aufgerufen, verschiedene T-Shirts zu designen. Den Gewinnern winken attraktive Preise. In der zweiten Märzhälfte wird zudem ein interaktives Citylight am Stubenring zum Einsatz kommen, mit dem die Kampagne zusätzlich für Aufmerksamkeit sorgen wird.
 
„Ein Konto zu finden und auch durchgängig online abschließen zu können wird durch die Story sehr schön implizit vermittelt und hat deswegen den hilflosen ‚Auch Online’ Störer gar nicht mehr nötig. Eine gute Weiterentwicklung wie sie sich nur eine digital denkende Agentur einfallen lässt“, sagt Claudia Lemlihi, Leiterin Marketingkommunikation der BAWAG P.S.K.
 
Auftraggeber 
BAWAG P.S.K.
Claudia Lemlihi (Leitung Marketingkommunikation)
 
Agentur 
Kreation: David Petermann (ECD), Torsten Michael Riefer (CD Text), Michael Ristl (CD ART) 
Beratung: Dominik Stürz (Account Director), Bianca Schediwy (Senior Account Manager)
Wien, 30. November 2016: Die Wiener Kreativ- und Digitalagentur setzte sich in einem mehrstufigen Pitch durch und betreut ab Jänner 2017 als Leadagentur den Etat für alle kommunikativen Disziplinen der erfolgreichsten Bank Österreichs*

Die BAWAG P.S.K. und Wunderman PXP eröffnen ein neues Kapitel ihrer seit 2012 bestehenden Zusammenarbeit und bündeln im Sinne einer umfassenden 360-Grad Betreuung sämtliche Disziplinen von Online über Klassik bis zu CRM und Social Media unter dem Dach der Wiener Netzwerkagentur. Mit der Übertragung des gesamten Kommunikationsetats an die Full-Service Agentur Wunderman PXP trifft die BAWAG P.S.K. den Nerv der Zeit, ist David Petermann, ECD von Wunderman PXP, überzeugt. „Die kommunikativen Herausforderungen für einen Finanzdienstleister sind heute vielfältig wie noch nie. Wir sind sehr stolz darauf, dass die BAWAG P.S.K. in uns den richtigen Partner sieht, um diese Herausforderungen in Zukunft mit zeitgemäßer Kreation erfolgreich zu meistern.“, so Petermann. Inhaltlich wird die schon bisher erfolgreiche Kommunikationslinie behutsam weiterentwickelt.

„Mit der Agentur Wunderman PXP, die uns schon seit Jahren in verschiedenen Bereichen wie Online und CRM erfolgreich betreut, haben wir einen Agenturpartner für unseren Gesamt-Etat gefunden, der auf Full-Service Betreuungs-Know how aus dem eigenen Netzwerk zurückgreifen kann. Dieser 360-Grad Ansatz in Kombination mit dem Digital Know-how macht Wunderman PXP zum idealen Partner für uns.“, so Claudia Lemlihi, Leiterin Marketingkommunikation der BAWAG P.S.K. „Die Weiterentwicklung unserer Marke im postdigitalen Zeitalter ist die zentrale Herausforderung der Zukunft. Um hier erfolgreich bestehen zu können, muss eine Agentur das Thema ´digital´ von Anfang an gelebt haben.“, so Lemlihi.

Die Zusammenarbeit zwischen der BAWAG P.S.K. und Wunderman PXP begann im Jahr 2012 mit der Gesamtverantwortung für den CRM-Etat. Es folgten zahlreiche ATL-Kampagnen wie die „Legenden“ Kampagne für BAWAG P.S.K. Corporate Business. Mit der Kampagne „Auf der Suche nach dem IBAN-Gesicht“ übernahm Wunderman PXP schließlich die Verantwortung für alle BTL-Werbeaktivitäten. Anfang 2016 veranwortete Wunderman PXP die Neu-Konzeption und Umsetzung des Onlineauftritts der österreichischen Großbank. Per Jänner 2017 übernimmt Wunderman PXP nun als Leadagentur den Gesamtetat für alle kommunikativen Disziplinen der erfolgreichsten Bank Österreichs*

Über Wunderman PXP GmbH

Data inspired. Creatively driven. Nach diesem Credo verbindet Wunderman PXP seit 2011 awardwinning Kommunikations-Know-how  mit der technologischen Expertise einer der ersten Digital-Agenturen des Landes. Als Teil eines der weltweit größten Digital Marketing Netzwerke innerhalb der WPP Gruppe zählt Wunderman PXP namhafte lokale wie internationale Unternehmen zu seinen Kunden. www.wundermanpxp.at
Wien, 13. September 2016 – Voller Fokus auf Bewegtbild: Intelligentes Playerinterface, 24 Stunden Live-TV, reduziertes Navigationskonzept – ProSiebenSat.1 PULS 4 setzt mit puls4.com neue Maßstäbe im Website-Design

Online Fernsehen leicht gemacht: Getreu dem Motto „Don’t click, watch!“ steht beim neuen Puls4 Webauftritt die einfache Bedienbarkeit im Mittelpunkt. Mit hundert prozentigem Fokus auf Video Content, innovativen UX-Elementen, individueller Personalisierung und intelligenter Programmführung setzt puls4.com voll auf Usability. Über die neue Website werden 24 Stunden Live-TV und Binge Watching zum Standard, komplexe Menüstrukturen wurden verbannt.

„Mit der neuen Website gelingt es uns, nicht nur neue Maßstäbe in der Branche zu setzen, sondern auch unsere Digitalstrategie konsequent voranzutreiben. Die Digitalagentur Wunderman PXP ist hierfür der ideale Partner, um uns auf diesem Weg zu begleiten“, so Klaus Bitschi, Direktor ProSiebenSat.1 PULS 4 Digital.

„Bei der Entwicklung von puls4.com ging es uns vor allem darum, dem User ein besseres Fernseherlebnis zu bieten. Wir alle kennen Websites vor allem aus dem Medienumfeld mit komplexen Menüstrukturen, einem Overload an Content-Informationen und überladener Display Werbung. Wir wollten in der Konzeption der Puls4 Website neue Wege gehen und ein Videoportal kreieren, das die User lieben“, so Markus Höfinger, CEO von Wunderman PXP.

Ab sofort wird es auf puls4.com auch keine „eigene“ Mediathek mehr geben – der Player ist die Mediathek. Frei nach dem Grundsatz „Video content is king“ stehen somit unmittelbare Verfügbarkeit und ansprechende Inszenierung des Video-Contents von Puls4 im Fokus. Zielsetzung war es, dem User eine TV-Experience zu schaffen, bei der er gleichzeitig surfen und fernsehen kann. So besitzt puls4.com ab sofort ein intelligentes Player-Interface, das auf Binge Watching abzielt und den User von einem Video zum nächsten führt. Gleichzeitig gibt ihm der Player aber auch die Möglichkeit weiter zu stöbern, ohne eine Sekunde des aktuellen Videos zu verpassen.

Die Website bietet darüber hinaus ein simples Personalisierungskonzept, das aus wenigen Schlüssel-Funktionalitäten eine maximal personalisierte Nutzung generiert. Ein wegweisendes Konzept welches eine Basis für weitere Entwicklungen in der Zukunft bietet.
Wien, 4. Juli 2016: Video App 4NEWS ab sofort verfügbar: Der führende österreichische Privat-TV-Sender setzt auf das Digital Know-how der Wiener Kreativ- und Digitalagentur Wunderman PXP

Nachrichten mobil anzuschauen ist nun so einfach wie Tinder Dates auszumachen: Inspiriert von der intuitiven Nutzung von Apps wie der beliebten Dating-Plattform Tinder, entwickelte Markus Höfinger, CEO von Wunderman PXP, gemeinsam mit seinem Team die 4NEWS App. Intuitive Usability, einfachster Zugang, sofortige Verfügbarkeit und kostenlose Nutzung: Diese vier Kriterien standen im Zentrum der Konzeption.

4NEWS: Wie Medien heutzutage konsumiert werden
In der U-Bahn, im Büro oder als Second Screen zu Hause am Sofa: User können mit der App kompakte Video-News mobil und - auf Wunsch – dank transkribierter Sprache auch ohne Ton bei vollem Informationsgehalt jederzeit und überall konsumieren. Wunderman PXP zeichnet neben der Idee auch für die vollständige technische Konzeption und Umsetzung verantwortlich. Die App steht ab sofort in vollem Umfang im iOS- und Google Play-Store zum kostenlosen Download zur Verfügung steht.

„Bewegtbild auf mobilen Endgeräten wächst rasant und das nicht nur bei den so oft zitierten Millennials: Das Thema ist im Mainstream angekommen. Umso wichtiger ist es, dass mobile Videolösungen einfach und leicht zu bedienen sind. Mit 4NEWS haben wir für PULS 4 eine einzigartige News-App konzipiert und entwickelt, die sich – und das ist ein völlig neuer Ansatz – ausschließlich durch das schon intuitive Swipen bedienen lässt.  Diese Wischbewegung ist einfacher als das Durchblättern einer gedruckten Tageszeitung“, so Markus Höfinger, CEO von Wunderman PXP.

Projektleiter 4NEWS App Andreas Zierhofer: „Durch die gute und intensive Zusammenarbeit im Projektteam und mit unserer Agentur Wunderman PXP sind wir heute in der Lage, unsere neue und innovative App 4NEWS zu präsentieren. 4NEWS ist Fernsehen einer neuen Generation. Mit den weltweit besten Videos und den wichtigsten Nachrichten und Themen für Österreich aus der innovativsten TV-Redaktion des Landes.“
4NEWS ist die neue Contentmarke der Digital-Strategie „4GAMECHANGER“: Die App ist das erste Produkt daraus und bildet eine innovative Alternative zu herkömmlichen Medien, vor allem zu Gratiszeitungen. Die neue App der ProSiebenSat1. Puls4 Gruppe erstreckt sich über alle Plattformen und vereint alle PULS4-Sendungen sowie auch brandaktuelle News sowie Stories rund um Unterhaltung, Trends und Stars.
Wien, 23. Februar 2016: Die österreichische Großbank setzt einmal mehr auf das Digital Know-how der Wiener Kreativ- und Digitalagentur – Neue Website www.bawagpsk.com bereits online 

Der Onlineauftritt der BAWAG P.S.K. präsentiert sich seit Kurzem im neuen Design und mit innovativen Features. Unter dem Motto „einfach, klar und zeitgemäß“ konzipierte Wunderman PXP gemeinsam mit der Kölner Agentur .dotkomm den Relaunch der Website. Hierbei übernahm Wunderman PXP die technische Konzeption sowie technische Realisierung. .dotkomm entwickelte Konzept,  Design & Content. Mit der Neugestaltung schafft das Deutsch-/Österreichische Agentur-Team die Grundlage zur Umsetzung der Multikanal-Strategie der BAWAG P.S.K. Neben der intuitiven Navigation & maximaler kognitiver Verarbeitung der Produkt-Informationen wurden neue digitale Services wie Handy-Signatur und Online-Legitimation eingeführt.

Ein wesentlicher Fokus des Relaunchs lag in der kreativen Entwicklung eines durchgängigen visuellen Erlebnisses auf Neuromarketing-Basis sowie einer optimierten User Experience. Zur Schaffung einer übersichtlichen Seitenstruktur und einer optimalen Nutzerführung zu den Inhalten setzt die Website
auf implizites Design. Basierend auf dem Framework Bootstrap wird sie zudem im responsiven Design umgesetzt und somit auf allen mobilen Endgeräten optimal dargestellt. Die neue Website der BAWAG P.S.K. bildet damit die Basis für mehr Response und Conversion in einer durch mobile Endgeräte geprägten Entwicklung.

Für den Aufbau eines aktiven Kundendialogs auf der Website haben die Redakteure der BAWAG P.S.K. einen Content-Styleguide an die Hand bekommen. In Verbindung mit dem grafischen Styleguide wird die BAWAG P.S.K. die gesamte Web-Präsenz eigenständig pflegen und ausbauen.

Die Website bietet darüber hinaus ein erweitertes Service- und Leistungsspektrum. So assistieren smarte Produktfinder bei der Auswahl des passenden Produktes und Kurzvideos helfen beim Eröffnen eines neuen Kontos oder anderen Dienstleistungen der Bank. „Wir sind stolz seit mehr als 10 Jahren die Online-Agenden der BAWAG P.S.K. betreuen zu dürfen. Mit der neuen Website und dem neuen Onlineshop haben wir wieder einen Industry Benchmark gesetzt und einen wichtigen Beitrag zur Digital Transformation der Bank geleistet“, sagt Markus Höfinger, CEO Wunderman PXP.


Auftraggeber:
BAWAG P.S.K.
Mag. Patricia Kasandziev
Leitung Direktvertrieb - Websites & Online Prozesse


Agenturen:
Wunderman PXP GmbH
.dotkomm GmbH
Die Wiener Kreativ- und Digitalagentur Wunderman PXP realisierte gemeinsam mit der Züricher Agentur Futurecom ein neues Intranet für Geberit, dem europäischen Marktführer für Sanitärprodukte. Die Kommunikations- und Zusammenarbeitsplattform wurde auf Basis von Sharepoint Online entwickelt. Mit der neuen Lösung verfügt Geberit Corporate Communications über ein modernes Intranet in responsive Design und liefert personalisierten Content für die rund 12.000 Mitarbeiter.

Markus Höfinger (CEO Wunderman PXP): „Mit diesem Projekt ist es uns gelungen, unsere Stellung als Knowledge-Hub für Intranet und Sharepoint im WPP-Netzwerk weiter auszubauen und aus Österreich heraus unsere Expertise in internationalen Projekten einzubringen.“

Alle Details zum Projekt finden Sie im Dokument anbei.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Kontakt

LOEBELL UND NORDBERG GmbH
PR / SOCIAL MEDIA / EVENTS 
 
Neutorgasse 12/10
1010 Wien
Fon: +43-1-8904406 DW 0