Meldungsübersicht
Wien, 20. November 2018 – Florian-Julian Fichtinger (FJF) präsentiert neu zu Weihnachten die Icon Heart Kollektion mit zarten Schmuckstücken in Sterlingsilber und glänzenden Zirkonia von Swarovski®. Die Fertigung der gesamten Schmucklinie erfolgt nachhaltig und in feiner Qualität – das gelungene Design macht die Schmuckstücke zeitlos und wertvoll.

Die neue Kollektion enthält trendige Armbänder, Stoffarmbänder, Ohrschmuck sowie zarte Halsketten als perfekte Ergänzung zu den ikonischen FJF Colliers, die den Designer bekannt gemacht haben. Ein in Herzform geschliffener Zirkonia von Swarovski® verleiht den Preziosen ein charmantes Highlight. Neben der Icon Heart Kollektion bringt FJF JEWELLERY auch die puristische Circle Kollektion entsprechend dem zurückhaltenden Trend des Minimalismus. Alle neuen Schmuckstücke sind aus feinem Sterlingsilber hochwertig rhodiniert, rosé- oder gelbvergoldet erhältlich.

THE SPIRIT OF CHRISTMAS
Gemäß dem Motto "Geschenke, die von Herzen kommen", sind die neuen FJF Schmuckstücke eine perfekte Geschenk-Idee zu Weihnachten – für die Liebsten oder sich selbst. Erhältlich ab Ende November ab €39.


DOWNLOADS
Freisteller >>
Image-Sujets >>
Image-Video >>


ÜBER FJF JEWELLERY
„Mit unseren nachhaltigen Schmuckstücken sind wir gestalterisch und konzeptionell einzigartig. Wir entwickeln unverwechselbare Designs. Unser Ansatz ist es, wertvoll und zugleich zeitlos zu sein. Deshalb entwerfen wir unsere Schmuckstücke mit besonderer Liebe zum Detail.“
– Florian-Julian Fichtinger

Alle FJF Produkte werden ausschließlich aus konfliktfreien Edelmetallen und nachhaltig produzierten Komponenten in feiner Qualität hergestellt. Als Mitglied des Responsible Jewellery Council sorgt FJF JEWELLERY für umweltfreundliche Produktionsmethoden. Für FJF JEWELLERY kommen ausschließlich Zirkonia von Swarovski® zum Einsatz, da diese für ihre feine Qualität und Brillanz bekannt sind – und auch die nachhaltigsten Zirkonia sind, die es auf dem Markt gibt.

Nachhaltig gefertigt bedeutet für FJF JEWELLERY der ressourcenschonende Umgang mit Edelmetall und allen verwendeten Rohstoffen, Umweltschutz und soziales Engagement an allen Partnern und Beteiligten in der Lieferkette. Das Unternehmen nimmt das sehr ernst und strebt danach, alle Prozesse entsprechend zu gestalten. Das wirkt sich z.B. darin aus, dass recyceltes Edelmetall eingesetzt wird, das verwendete Wasser in der Galvanik hochaufwendig wiederaufbereitet wird und Transporte umweltschonend durchgeführt werden.

ÜBER FLORIAN-JULIAN FICHTINGER
Alles begann mit der Vision, seine eigene allererste Schmuckkollektion zu kreieren. Als Sohn eines Goldschmiedes war die Schmuckindustrie immer ein wesentlicher Bestandteil seines Lebens. Nach dem Musik- und Wirtschaftsstudium fasste FJF den Mut, um seinem Herzen zu folgen. Nach unzähligen Arbeitsstunden im Bereich Design, Kreation und Konzeption entstand FJF JEWELLERY. Seit dem Launch in 2017 wurden bereits zahlreiche Kunden(innen) begeistert. Florian-Julian Fichtinger ist featured Designer of Swarovski® Gemvisions 2018.

PREISE & BEZUGSQUELLE
FJF Collier Sterlingsilber rhodiniert / vergoldet | € 149 / € 169
FJF Classic Ohrschmuck ab € 69
NEUHEITEN WEIHNACHTEN 2018

ICON HEART
Icon Heart Armband | ab € 89
Stoffarmband Icon Heart | ab € 49
Icon Heart Halskette | ab € 99
Icon Heart Ohrschmuck Pendel | ab € 99
Icon Heart Ohrstecker | ab € 109

CIRCLE
Stoffarmband Circle | ab € 39
Halskette Circle | ab € 89
Ohrschmuck Circle | ab €49
Im ausgewählten Fachhandel in ganz Österreich erhältlich.
Weitere Informationen unter www.florianjulianfichtinger.com
Wien, 17. Oktober 2018 – Glamouröse Anlässe verlangen nach glamourösen Maßnahmen. Zu Weihnachten darf es also ruhig ein bisschen mehr sein. Und was unterm Christbaum könnte für strahlendere Augen sorgen, als glanzvolle Preziosen? Pünktlich zum Weichnachts-Countdown melden sich die Labels Ania Haie, Bruno Söhnle, FJF 1991, Ice-Watch, KERBHOLZ, Nomination Italy und Ti Sento Milano mit glanzvollen Schmuckstücken und stylischen Zeitmessern an der Fashion-Front zum Rapport.

Ania Haie
Das junge Londoner Label Ania Haie spricht eine Formensprache, bei der Minimalismus und Opulenz keine Gegensätze sind. Die It-Pieces aus der Debut-Kollektion, gefertigt aus hochwertigem, teilweise goldplattiertem Sterling-Silber, sind dazu gedacht, bunt miteinander kombiniert und im Layering-Look getragen zu werden. | Download Freisteller >>

Ti Sento Milano | Die neue Luxury Traveller Kollektion
In Pavé gefasste Schmucksteine gleichen Blütenknospen, auf dem Roségold spiegelt sich die Abendsonne. Grün-Nuancen von Saphir bis Bernstein und vermeintlich zufällig entstandene Schliffe bescheren den Schmuckstücken der neuen Serie "Luxury Traveller" von Ti Sento Milano eine unvergleichlich luxuriöse und organische Anmutung und lassen mit dem Christbaum um die Wette strahlen. | Download Freisteller >>

FJF Jewellery
Florian-Julian Fichtingers Schmuckstücke und die Wintersonne eint die Strahlkraft. Die neuen Ohrringe des Labels werden in gleicher Sorgfalt und mit nachhaltigem Anspruch aus fair gehandelten Materialien gefertigt, wie die Statement-Colliers, die FJF bekanntgemacht haben. In Kreis-Form geschliffene Swarovski Zirkonia funkeln auf jeder Facette. | Download Freisteller >>

KERBHOLZ | Die Slim
Die "Slim" des Kölner Labels KERBHOLZ macht ihrem Namen alle Ehre – ist sie doch tatsächlich die dünnste Holz-Uhr der Welt. Hergestellt wird sie nach traditioneller Handwerkskunst in Pforzheim, Deutschland. Denn Pforzheim ist für die Armbanduhr, was Meissen für das Porzellan: Ein Qualitätsversprechen. Erhältlich ist die Slim in den zwei Farb- und Materialkombinationen Midnight Maple und Modern Walnut. | Download Freisteller >>

Bruno Söhnle | Die Rondo
Schönheit bedeutet oft auch kompromisslose Disziplin – die Definition des traditionellen Bruno Söhnle Glashütte/SA Designprinzips, dem auch das Modell "Rondo Small" entspricht. Ihre Qualitäten: Ein hautschmeichelndes Lederband, ein außergewöhnliches Zifferblatt mit dezentraler Sekunde auf der 7 und Datum auf der 2 und ein flaches Gehäuse aus Edelstahl in zweifarbigem Gold. | Download Freisteller >>

Bruno Söhnle | Die Hamburg
Nur nicht zu viel Schnickschnack, so die beherrscht hanseatische Haltung. Und genau das Spannungsfeld zwischen der Nüchternheit und der agilen Weltgewandtheit des Nordens macht die Serie "Hamburg" des Bruno Söhnle Glashütte/SA Uhrenateliers für Männer wie Frauen so spektakulär – und besonders zu Weihnachten als Partner-Uhr zur elegantesten Liebeserklärung. | Download Freisteller >>

Ice-Watch | Die neue ICE cosmos
Die neue "ICE cosmos" des Belgischen Kult-Labels Ice-Watch bedeutet für ihre Trägerin eine kleine Galaxie auf dem Ziffernblatt. Die acht Schmuck-Uhren strahlen charmant mit Swarovski-Kristallen. Lünetten und Zeiger in Gold oder Rosé, Nuancen von intensivem Blau bis Schneeweiß und Zartrosa bis Onyxschwarz bescheren ein wahres Glitzer-Crescendo. | Download Freisteller >>

Ice-Watch | Die ICE steel
Mit der "ICE steel" lanciert Ice-Watch einen echten Härtefall: Aus dem brillantesten und langlebigsten Edelstahl, dem 316 L, zeichnet sich die Produktreihe auch durch eine bis ins kleinste Detail gepflegte Ästhetik aus. Ein gebürstetes oder glänzendes Gehäuse, ein irisierendes oder mattschwarzes Zifferblatt, eine abgestufte, drehbare Lünette und ein Datumsfenster für Alle. | Download Freisteller >>

Ice-Watch | Die neue CITY sunset milanese
Beim Anblick der Zifferblätter des neuen Ice-Watch Modells "CITY sunset" macht sich Après-Ski-Feeling breit. Türkis, Marine, Grenadine, Wolkengrau, Zitronen- & Orangenschale – die am Trendhorizont gesichtete Farbpalette kleidet jede Stunde in die Nuancen des Winter-Sonnenuntergangs. | Download Freisteller >>

Nomination Italy | Die neue Luna Kollektion
Weihnachten bei Nomination Italy ist ein Schneesturm ikonischer Schmuck-Designs. Ganz vorne mit dabei: Gold und Glitzer! Wie man besonders elegant funkelt, beweist allem voran die neue "Luna" Kollektion, die ihrem Namen alle Ehre macht und den Mond als Symbol in den Fokus stellt. | Download Freisteller >>

Nomination Italy | Das Composable Prinzip
Das "Composable" Armband von Nomination Italy ist vermutlich das individuellste seiner Art. Rundum lässt es sich mit persönlichen Begleitern in Form kunstvoller Links schmücken. In Gold, Rosé, mit Schmucksteinen und Email lässt sich weihnachtliche Stimmung einfangen – und ein Stück der eigenen Geschichte schreiben. | Download Freisteller >>


Weitere Infos finden Sie nach Download der Freisteller in der Bildbenamsung.
Wien, 11. September 2018 – Was den Herbst so besonders macht, ist nicht nur die Optik – die Verwandlung der Bäume vom satten Grün in unzählige Rot-Nuancen – es ist auch das Taktile, etwa wenn der Wind die Blätter tanzen lässt. Nicht weniger schön zeigen sich die neuen Designs von Bruno Söhnle, KERBHOLZ, Heide Heinzendorff, TiSento, FJF 1991, Waidzeit, ice-watch und Nomination Italy. Sie alle tragen die Essenz des Herbsts auf unterschiedlichste Weise in sich.

Grandioser Zeitmesser von Bruno Söhnle. Ein Kalbslederarmband in Kroko-Optik, markantes Zifferblatt mit großem Datum und Tagesanzeige, ein sportliches Gehäuse aus Edelstahl mit schwarzer Lünette, entspiegeltes Saphirglas und ein hochpräzises Quarzwerk – die "Grandioso" aus dem renommierten Bruno Söhnle Uhrenatelier Glashütte/SA macht ihrem Namen alle Ehre. Erhältlich um € 770,– im ausgewählten Fachhandel | Download Freisteller >>

Black but Colourful mit KERBHOLZ. Zugegeben, "Heinrich" von KERBHOLZ ist ein besonders minimalistisches Exemplar einer Uhr. Und dennoch vereint sie einen Reduktionismus, bei dem Eleganz und Auffälligkeit keine Gegensätze sind. Dunkles Holz rahmt das Ziffernblatt, unter dem ein Ronda Swiss Parts Quarzuhrwerk liegt. Aktuell gibt es zu jeder Heinrich ein Wechselarmband kostenlos dazu. Um € 149,– erhältlich im ausgewählten Fachhandel | Download Freisteller >>

Express Yourself mit Heide Heinzendorff. Das Label Heide Heinzendorff ist seit jeher berühmt für seine individuellen Creolen, die in wenigen Handgriffen zu wahren Unikaten werden – und damit ihrer Trägerin ebenbürtig. Neben edelsten Materialien ist vor allem jede Menge Lebensfreude Teil jeden Designs aus der Schmuck-Manufaktur in Freiburg. Ab € 231,– erhältlich im ausgewählten Fachhandel | Download Freisteller >>

Grünzeug von TiSento. In Pavé gefasste Schmucksteine gleichen Blütenknospen, auf dem Roségold spiegelt sich die Abendsonne. Grün-Nuancen von Saphir bis Bernstein und vermeintlich zufällig entstandene Schliffe bescheren den Schmuckstücken der neuen "Luxury Traveller"-Kollektion von TiSento Milano eine Anmutung, die an die Natur erinnert. Ab € 89,– erhältlich im TiSento Store, Seilergasse 1, 1010 Wien | Download Freisteller >>

Lichtertanz mit FJF 1991. Wenn die Temperaturen im Herbst wieder fallen, zeigt sich die Natur zumindest optisch von ihrer wärmsten Seite. Und kein Schmuckstück reflektiert diese Wärme schöner, als ein Collier des Designers Florian-Julian Fichtinger. In der Herstellung des Kleinods bringt er eine althergebrachte Goldschmiedetechnik zum Einsatz, die ihm ein atemberaubendes Lichtspiel beschert. Ohrstecker um € 89,– und Collier ab € 149,– erhältlich im ausgewählten Fachhandel | Download Freisteller >>

Zünftig mit Waidzeit. Nicht nur auf der Wiesn ist "Sissy" von Waidzeit gern gesehener Gast. In ihrer zeitlosen wie bodenständigen Optik sind sie vom Office bis zum Afterwork-Drink ein echter Hingucker. Und es ist auch die Haptik, die Waidzeit einzigartig macht: Die Wechselarmbänder aus Loden, Holz oder Leder sorgen für ein streichelzartes Tragegefühl. Um € 99,– erhältlich im ausgewählten Fachhandel | Download Freisteller >>

ice-watch sieht Rot. Die ICE glam red des belgischen Kult-Labels ice-watch gibt den Ton an. Ganz in Rot vermittelt sie Selbstbewusstsein, während ein Hauch von Gold das Ziffernblatt in Eleganz wiegt. Sie ist nicht mehr die, die sie einmal war – an ihren Werten, wie der Verpflichtung zu kompromisslosem Tragekomfort, hält sie dennoch fest. Um € 89,– erhältlich im ausgewählten Fachhandel | Download Freisteller >>

Kompositionen von Nomination Italy. Das "Composable"-Armband von Nomination Italy ist vermutlich das individuellste seiner Art. Rundum lässt es sich mit persönlichen Begleitern in Form kunstvoller Links schmücken. In Gold, Rosé, mit Schmucksteinen und Email lässt sich der Herbst einfangen – und ein Stück der eigenen Geschichte schreiben. Im ausgewählten Fachhandel erhältlich im Nomination Italy Store, Habsburgergasse 4, 1010 Wien | Download Freisteller >>

Weitere Infos finden Sie nach Download der Freisteller in der Bildbenamsung.
Wien, 17. Juli 2018 – In Form und Farbe spektakuläre Uhren und Schmuckstücke gehören seit jeher zu den ultimativen Sommerbegleitern. Diese Saison ernennen wir organischen Ohrschmuck, Ozean-Nuancen, zarte Zeitmesser, Feinsinn und die Pastelle des Sonnenuntergangs zu unseren neuen Lieblingen – und hüllen uns damit in jenes Lebensgefühl, das man aus dem Süden so gut kennt.

bastian inverun – Strandschönheit. Die neue Frühjahr/Sommer-Kollektion von bastian inverun ist ein Füllhorn organisch anmutender Glanzstücke. Statements setzt der Designer Dietmar Sebastian subtil – in liebevoller Handarbeit, aus 250 Gramm reinem Sterling-Silber. Die formvollendeten, dynamischen Preziosen machen Lust auf Sommer, Strand und Meer. Erhältlich ab € 39,– im ausgewählten Fachhandel | Download Freisteller >>

FJF 1991 – Blau im Blau. Wenn sich das Sonnenlicht auf jeder Facette der meeresblauen Schmuckstücke des Designers Florian-Julian Fichtinger spiegelt, wirkt es fast so, als wäre dies eine Begegnung mit dem Ozean selbst. Gefertigt werden die Colliers und Ohrstecker in einer althergebrachten Goldschmiedetechnik aus 925er Sterling-Silber, das funkelnde Herzstück bildet ein Swarovski Zirkonia. Ohrstecker um € 89,– und Collier um € 149,– erhältlich im ausgewählten Fachhandel | Download Freisteller >>

KERBHOLZ – Wandel der Zeit. Die neue "Slim" des Kölner Labels KERBHOLZ macht ihrem Namen alle Ehre – ist sie doch tatsächlich die dünnste Holzuhr der Welt. Hergestellt wird sie nach traditioneller Handwerkskunst in Pforzheim, Deutschland. Denn Pforzheim ist für die Armbanduhr, was Meissen für das Porzellan: Ein Qualitätsversprechen. Erhältlich ist die Slim in den zwei Farb- und Materialkombinationen Midnight Maple und Modern Walnut. Erhältlich um € 199,– im ausgewählten Fachhandel | Download Freisteller >>

Bruno Söhnle – Absolut brilliant. Das jüngste Modell aus dem Glashütte/SA Uhrenatelier Bruno Söhnle trägt den klingenden Namen Armida und zeigt sich auch in ihrer Optik nicht weniger sinnlich. 12 Brillanten weisen den Zeigern hinter entspiegeltem Saphirglas auf dem Ziffernblatt den Weg. Bruno Söhnle bringt mit Armida wie gewohnt kompromisslose Exklusivität ans Handgelenk. Erhältlich um € 725,– im ausgewählten Fachhandel | Download Freisteller >>

WATCHPEOPLE – Fürs Leben geprägt. Die Menschen hinter WATCHPEOPLE machen Uhren aus Leidenschaft. Und das sieht und spürt man, so gleichermaßen zeitlos wie zeitgemäß präsentieren sich die Zeitmesser. Persönliche Prägungen – von Initialen bis Symbolen – machen die Entwürfe von WATCHPEOPLE zu den individuellsten ihrer Art. Erhältlich ab € 99,– im ausgewählten Fachhandel | Download Freisteller >>

Nomination Italy – Italienische Quintessenz. Mit den neuen, dehnbaren "Essenzia"-Armbändern meldet sich das Kult-Label Nomination Italy mit einem Design-Coup zu Wort, der nur so strotzt vor italienischem Lebensgefühl. 24-karätig golplattierte Details aus Sterling-Silber und ein Reif aus Edelstahl in den Farben des Sommers, erhältlich um € 59,– bei Nomination Italy, Habsburgergasse 4, 1010 Wien sowie im ausgewählten Fachhandel | Download Freisteller >>

TiSento Milano – Unendliche Möglichkeiten. Mit TiSento gelingt der modische Übergang vom Beach zur Party. Bunt aber gewiss nicht kitschig sind die neuen Designs: Von zartem Nude über pastelliges Rosé bis hin zu kräftigem Türkis reicht der Reigen des schmuckgewordenen Sommers von TiSento. Unendliche Kombinationsmöglichkeiten, die jeden Look adeln. Erhältlich ab € 59,– im TiSento Store in der Seilergasse 1, 1010 Wien sowie im ausgewählten Fachhandel | Download Freisteller >>

ice-watch – Sommer am Trendhorizont. Beim Anblick der Zifferblätter der neuen Modelle CITY sunset und ICE sunset von ice-watch wird der Sommer paradiesisch: Das Kult-Uhrenlabel lädt die schönsten Sonnenuntergänge ein. Türkis, Marine, Grenadine, Wolkengrau, Zitronen- & Orangenschale – die am Trendhorizont gesichtete Farbpalette kleidet jede Stunde in die Nuancen des Sonnenuntergangs. CITY sunset  und ICE sunset je um € 99,– erhältlich im ausgewählten Fachhandel | Download Freisteller >>


FÜR IHN

ice-watch – Nerven aus Stahl.
Mit der neuen ICE steel lanciert ice-watch einen echten Härtefall als Strandbegleiter: Aus dem brillantesten und langlebigsten Edelstahl, dem 316 L, zeichnet sich die Produktreihe auch durch eine bis ins kleinste Detail gepflegte Ästhetik aus. Ein gebürstetes oder glänzendes Gehäuse, ein irisierendes oder mattschwarzes Zifferblatt, eine abgestufte, drehbare Lünette und ein Datumsfenster für Alle. ICE steel ab € 119,– erhältlich im ausgewählten Fachhandel | Download Freisteller >>

Nomination Italy – Charakterstark. Ein starker Charakter zeigt sich in unterschiedlichsten Facetten. In den neuen "Trendsetter"-Armbändern von Nomination Italy tritt er in Form von massivem Edelstahl und echtem Individualismus zutage. Die gravierten Accessoires personalisiert man mit Classic Charms zu ganz persönlichen Begleitern. Erhältlich ist die "Trendsetter"-Kollektion von Nomination Italy ab € 39,– bei Nomination Italy, Habsburgergasse 4, 1010 Wien sowie im ausgewählten Fachhandel | Download Freisteller >>


Weitere Infos finden Sie nach Download der Freisteller in der Bildbenamsung.
Wien, 14. Mai 2018 – Hand aufs modeaffine Herz: Ein bisschen Schmuck darf auch am Beach nicht fehlen, denn zarte Preziosen und Zeitmesser edeln den Strandlook. Die individuell kombinierbaren Ear charms von TiSento spannen den Bogen vom Beach zur Party und auch der Designer Florian-Julian Fichtinger erweitert sein Portfolio um feinsinnigen Ohrschmuck. Die Nuancen des Sonnenuntergangs bringt ice-watch ans Handgelenk, das Label Gregio griechisches Flair. KERBHOLZ verpasst seinen Uhren ein Sommerkleid in Pastell, während die Holz-Sonnenbrillen von Waidzeit für Weitblick sorgen. Und Watchpeople zaubert Minimal Chic in unsere Sommer-Garderobe.



Sonnenstunden von ice-watch. Schon beim Anblick der Zifferblätter der neuen ice-watch Modelle "ICE sunset" und "CITY sunset" wird der Sommer paradiesisch. Türkis, Marine, Grenadine, Wolkengrau, Zitronen- & Orangenschale: Die am Trendhorizont gesichtete Sunset-Farbpalette kleidet jede Stunde in die Nuancen des Sonnenuntergangs. ice-watch Modelle "CITY sunset" um € 99,– und "ICE sunset" um € 99,– erhältlich im ausgewählten Fachhandel

Funkelnder Blickfang von FJF 1991. Florian-Julian Fichtingers Schmuckstücke und die Sommersonne eint die Strahlkraft. Die neuen Ohrringe des Labels werden in gleicher Sorgfalt und mit nachhaltigem Anspruch aus fair gehandelten Materialien gefertigt, wie die Statement-Colliers, die FJF bekanntgemacht haben. In Kreis- oder Pentagon-Form geschliffene Swarovski Zirkonia funkeln auf jeder Facette. FJF Ohrstecker um € 89,– erhältlich im ausgewählten Fachhandel

KERBHOLZ der Erinnerungen. All black but colourful – die neuen Varianten der beliebten KERBHOLZ "Hilde". Auf vielfachen Wunsch wurde aus dem kreisrunden Modell aus der Masterpieces-Kollektion eine komplett dunkle Variante entworfen. Hilde gibt es ab sofort mit einem Korpus aus hochwertigem Zebrano- und Walnussholz in Kombination mit einem dunklen Zifferblatt. Und auch "Wilma" hat sich ein Sommerkleid übergezogen und wurde mit einem durchziehbaren Canvas-Armband aus 100 Prozent Baumwolle in pastelligen Nuancen ausgestattet. KERBHOLZ Modelle "Hilde" und "Wilma um je € 149,– erhältlich im ausgewählten Fachhandel

Subtile Statements von Gregio Jewellery. Die neue "Lampsis" Kollektion des Labels Gregio bringt griechisches Flair ans Handgelenk. Kleeblätter, Herzen & Co setzen besonders zurückhaltende Statements. Kollektion "Lampsis" von Gregio ab € 32,– erhältlich im ausgewählten Fachhandel

Weitblick von Waidzeit. Seit jeher hat sich das junge Familienunternehmen Waidzeit dem Design edler und nachhaltiger Accessoires aus Holz verschrieben. Und mit viel Liebe zum Detail, Herzblut und Naturverbundenheit entstanden auch die neuen Sonnenbrillen der Marke aus heimischen Holzarten. "Waidblick" von Waidzeit, erhältlich ab € 99,– im ausgewählten Fachhandel

Unendliche Möglichkeiten mit TiSento Milano. Die neuen Ohrringe und Ear Charms von TiSento Milano lassen uns aus unzähligen Kombinationsmöglichkeiten ganz persönliche Schmuckstücke zusammenstellen – und je nach Anlass ein wenig adaptieren. So gelingt der modische Übergang vom Beach zur Party. Erhältlich bei TiSento, Seilergasse 1, 1010 Wien

Zeitlose Zeitmesser von Watchpeople. Die Menschen hinter Watchpeople machen dem Namen des Labels alle Ehre. In zeitloser Eleganz präsentieren sich die Uhren und sprechen dabei allesamt die unmissverständliche Sprache des Minimalismus – und sind gerade deshalb echte Hingucker. Erhältlich ab € 99,– im ausgewählten Fachhandel

Downloads
ice-watch >>
Florian-Julian Fichtinger >>
KERBHOLZ >>
Gregio >>
Waidzeit >>
TiSento >>
Watchpeople >>

Weitere Infos finden Sie nach Download der Freisteller in der Bildbenamsung
Wien, 07. Mai 2018 – Auch, wenn Väter auf die Frage, womit man ihnen eine Freude machen kann, meistens mit "Ich brauch‘ nix!" antworten, ist es mal wieder an der Zeit, sich ein großes DANKE auf die Flaggen zu schreiben. Nicht zuletzt, weil der 10. Juni 2018 ganz im Zeichen aller Papas dieser Welt steht. Kompromisslose Eleganz verschenkt man mit den neuen Designs von Bruno Söhnle und echte Komplizen mit ice-watch, die neuen Modelle von KERBHOLZ werden zum Kerbholz gemeinsamer Erinnerungen, Waidzeit spannt den Bogen vom Design zur Natur und wirklich persönlich wird es mit Nomination Italy.

Leidenschaftlich anders mit Bruno Söhnle. Wie die venezianische Universitätsstadt Padua selbst, begeistert auch gleichnamige Linie von Bruno Söhnle mit gleichermaßen stil- und temperamentvollen Attributen – und ist dabei ganz der „Made in Glashütte“-Qualität verpflichtet. Schon der erste Blick auf das Zifferblatt und seine markanten Farbakzente in Schwarz, Weiß, Silber und Rot verrät: Das PADUA Basismodell ist tatsächlich leidenschaftlich anders und erinnert an die aufregende Cockpit-Eleganz italienischer Sportwagen – mit zuverlässigem BS-Quarzwerk und Großdatum auf der Zwölf konzentriert sie sich ganz auf das Wesentliche. Im Sportwagenjargon aufgelöst bedeutet das: präzise, glasklare Ansprache, charismatischer Purismus, der sein handwerkliches Können unter der Haube selbstbewusst lebt. Über noch mehr emotionale Strahlkraft verfügt der PADUA CHRONOGRAPH mit BS-Quarzwerk und dynamischen Anzeige- und Bedienelementen; entschlossen sportlich, was das robuste Edelstahlkleid samt innen entspiegeltem, hochwertigem Saphirglas unterstreicht. Bruno Söhnle "Padua" um € 395,– und "Padua Chronograph" um € 570,– erhältlich im ausgewählten Fachhandel

Komplizen von ice-watch. Hier kommt ein echter Zeit-Rennwagen. Glatt, flach und schmal am Handgelenk – und noch dazu mit einem Silikonarmband, das ihn wie ein Bullauge umschlingt. Die Symbiose dieser zwei sehr gegensätzlichen Konzepte konnte nur einem Experten der automobilen Aerodynamik gelingen: Automobildesigner Pierre Leclercq. Das Gefühl von Tiefe wird durch die stufenförmige Konstruktion des Ziffernblatts raffiniert dargestellt und erinnert an die Felgen eines Sportwagens. Das Armband verkörpert perfekt den sanften Schutz von Silikon: Das auf der Haut fast organisch anmutende Material hebt sich durch eine Kontrastfarbe auf der Rückseite ab. Die „Bi-Colour“-Version gibt es in acht rasant-maskulinen dynamischen und grafischen Sport- oder City-Versionen. ice-watch "P. Leclercq Chronograph", erhältlich um € 149,– im ausgewählten Fachhandel

KERBHOLZ der Erinnerungen. Die neuen Elements von KERBHOLZ sind eine Kollektion von Armbanduhren, bei denen die verwendeten Naturstoffe mit einem Metallkorpus und einem leicht wechselbaren Armband aus pflanzlich gegerbtem Leder kombiniert verwendet werden. Das Modell Caspar ist ein Drei-Augen-Chronograph, der eine klare Verbindung von Technik und Design schafft. Sein schlankes Gehäuse besteht aus beschichtetem Edelstahl – der Blickfang aber ist das Ziffernblatt, das aus Schiefer gefertigt wurde. KERBHOLZ "Caspar", erhältlich ab € 179,– im ausgewählten Fachhandel

Individuell von Nomination Italy. Die lässigsten Schmuckstücke für Männer sind die Armbänder der Trendsetter Kollektion von Nomination. Die Armbänder kommen mit verschiedenen Symbolen wie einem Anker oder Knoten in Edelstahl mit glatter Veredelung daher und sind stets "Made in Italy". "Trendsetter"-Kollektion, erhältlich ab € 49,– bei Nomination Italy, Habsburgergasse 4, 1010 Wien

Naturverbunden mit Waidzeit. Seit jeher legt Waidzeit großen Wert auf Liebe zum Detail und regionale Lieferanten. Denn die Philosophie lautet: Mit Waidzeit erwirbt man ein Stück alpines Lebensgefühl. Die Walnussholz-Herrenmodelle "Max" aus der neuen Kollektion sind mit austauschbaren Holz- oder Lederbändern in Apfelgrün, Steingrau und Blitzblau erhältlich. Das schneeweiße Ziffernblatt macht jedes Outfit Vatertags-fit – egal ob klassisch elegant oder modern sportlich. Ein Japanisches Miyota Uhrwerk, ein Holzgehäuse mit Edelstahlboden und ein echtes Lederarmband machen Max von Waidzeit besonders langlebig. Waidzeit "Max", erhältlich um € 99,– im ausgewählten Fachhandel

Downloads
Bruno Söhnle "Padua" >>
ice-watch "P. Leclercq" >>
KERBHOLZ "Caspar" >>
Nomination Italy "Trendsetter" >>
Waidzeit "Max" >>

Weitere Infos finden Sie nach Download der Freisteller in der Bildbenamsung
Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Kontakt

LOEBELL UND NORDBERG GmbH
PR / SOCIAL MEDIA / EVENTS 
 
Neutorgasse 12/10
1010 Wien
Fon: +43-1-8904406 DW 0