17.11.2014

Weiße Zähne statt Sixpack

Invisalign® Teen: Unsichtbare Zahnspangen-Lösung für Teenager

© Align Technolgoy, Inc.

Zu dieser Meldung gibt es: 4 Bilder

Pressetext (3174 Zeichen)Plaintext

Jugend Trend Monitor 2014 präsentiert die Schönheitsideale der österreichischen Jugendlichen – Strahlendes Lächeln für jeden Zweiten „sehr attraktiv“ – Invisalign® Teen als nahezu unsichtbare Zahnspangen-Lösung für Teenager

Wien, 17. November 2014 – Herkömmliche Zahnspangen sind in den Augen vieler Jugendlicher nicht nur lästig, sondern auch mehr als uncool. Dennoch legen Österreichs Teenager Wert auf schöne und gerade Zähne, wie die repräsentative Studie „Jugend Trend Monitor 2014“ von DocLX Holding und Marketagent.com nun zeigt: Bei der Frage nach Attributen, die als attraktiv angesehen werden, bewerteten 51,5% der Befragten weiße Zähne als „sehr attraktiv“. Ein durchtrainierter Körper bei Männern (29,7%), gebräunte Haut (18,5%) und Tattoos (16,8%) folgen mit Abstand auf den weiteren Plätzen. 50,4% der Jugendlichen können sich zudem einen kosmetischen Eingriff bei den Zähnen vorstellen. Wer dabei aufgrund einer Zahnfehlstellung zur Zahnspange greifen will oder muss, kann mit unsichtbaren Zahnspangen, z.B. Invisalign® Teen von Align Technology, aus einem „lästigen“ ganz einfach ein „lässiges“ Zahnspangen-Lächeln machen.

Kontaktlinse für die Zähne
Bei Invisalign® Teen kommt dieselbe Technologie wie bei den gleichartigen Lösungen für Erwachsene zum Einsatz: Zahnfehlstellungen werden mittels transparenter, herausnehmbarer Zahnschienen behoben, die nahezu unsichtbar sind und im Alltag fast keine Beeinträchtigung darstellen. Der große Unterschied: Ein Kontrollpunkt zeigt den Trägern und dem behandelnden Arzt, ob die Schienen ausreichend lange getragen wurden. Denn lediglich zum Essen und Zähneputzen sollten sie herausgenommen werden. Während der Behandlung können die Patienten wie gewohnt die Zähne putzen, Zahnseide benutzen und die normale Mundhygiene durchführen, was insgesamt zu einer besseren Zahngesundheit führt.

Keine Einschränkungen mit der unsichtbaren Zahnspange
Die nahezu unsichtbaren Schienen sind mit den Alltagsaktivitäten von Kindern und Jugendlichen wie Sport oder musikalische Aktivitäten problemlos vereinbar - ohne die Einschränkungen, Reizungen und vielleicht auch von manchen Jugendlichen als „peinlich“ empfundenen Situationen, die mit festsitzenden Spangen (Brackets) und Drähten im Mund verbunden sind.


Über Align Technology, Inc.
Align Technology entwickelt, produziert und vertreibt Invisalign®, eine urheberrechtlich geschützte Methode zur Behandlung von Zahnfehlstellungen. Basierend auf einer 3D-Behandlungssimulation, dem sogenannten ClinCheck®-Plan, verwendet Invisalign® eine Serie von transparenten, nahezu unsichtbaren, herausnehmbaren Schienen, welche die Zähne sanft in die gewünschte, endgültige Position bringen. Invisalign® ist sowohl zur Behandlung von Erwachsenen als auch von Teenagern geeignet. Align Technology wurde im März 1997 gegründet und erhielt 1998 die Zulassung zur Vermarktung von Invisalign® durch die US-Aufsichtsbehörde FDA. Heute gehören Invisalign® Full, Invisalign® Teen, Invisalign® Lite, Invisalign® i7 und Vivera Retainer zur Invisalign®-Produktreihe. Weiterführende Informationen finden Sie unter www.aligntech.com, www.invisalign.de oder www.der-richtige-biss.de.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

1.358 x 905
Invisalign® Teen: Unsichtbare Zahnspangen-Lösung für Teenager
419 x 342
Invisalign® Teen: Unsichtbare Zahnspangen-Lösung für Teenager
1.772 x 1.244
Invisalign® Teen: Unsichtbare Zahnspangen-Lösung für Teenager
2.835 x 3.543

Invisalign® Teen: Unsichtbare Zahnspangen-Lösung für Teenager (. jpg )

© Align Technolgoy, Inc.

Maße Größe
Original 1358 x 905 922,8 KB
Medium 1200 x 799 86,6 KB
Small 600 x 399 34,6 KB
Custom x