12.12.2018

Freshfields lud zum „Woman in Arbitration“ Event

Freshfields
Am 6. Dezember 2018 lud das rein weibliche Schiedsrechtsteam des Wiener Büros der renommierten internationalen Anwaltskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP zum bereits zweiten Mal zum sogenannten "Women in Arbitration and International Law Breakfast" auf die Dachterrasse des Wiener 25 Hours Hotels. Die hochkarätig besetzte Veranstaltung mit rund 60 Teilnehmerinnen wurde von Amanda Neil, Principal Associate bei Freshfields eröffnet und Alice Fremuth-Wolf, Generalsekretärin des Vienna International Arbitral Center (VIAC), gab eingangs ein Update zum Status Quo des sogenannten „Pledge“ – einer Initiative von Freshfields, die das Ziel verfolgt, die Anzahl von Frauen in Schiedsgerichten sowie auf Konferenzpanels zu erhöhen.

Anschließend diskutierte unter der Leitung von Niamh Leinwather, Principal Associate bei Freshfields, ein international besetztes Panel mit Inka Hanefeld (Hanefeld Rechtsanwälte) aus Hamburg, Annet van Hooft (van Hooft Legal) aus Paris, Andrea Meneker (White&Case) aus London und Erika Kleestorfer (Kleestorfer Consulting) aus Wien über die Entwicklung der Schiedsrechtsgerichtsbarkeit aus weiblicher Perspektive und wie es gelingen soll, die Position von Frauen in diesem Rechtsbereich nachhaltig zu stärken.

Zum Abschluss begeisterte Ursula Kriebaum, Professorin für Internationales Recht an der Universität Wien, mit einer sehr persönlichen Key Note.


Für Fragen wenden Sie sich bitte an Martin Fürsatz – Agentur LOEBELL NORDBERG E
mf@loebellnordberg.com / T: +43 1 890 44 06 17

Hinweise für Redaktionen
Freshfields Bruckhaus Deringer LLP ist eine globale Anwaltssozietät. Wir unterstützen seit langem erfolgreich die führenden Industrie- und Finanzunternehmen, Institutionen und Regierungen bei ihren komplexen Projekten, Transaktionen und Herausforderungen. Ob aus unseren eigenen Büros in den wichtigsten Wirtschafts- und Finanzzentren weltweit oder mit führenden Kanzleien vor Ort - unsere mehr als 2.800 Anwältinnen und Anwälte beraten wirtschaftsrechtlich umfassend und bündeln ihre Kompetenz zu entscheidenden Rechts- und Branchenlösungen für unsere Mandanten.

Freshfields Bruckhaus Deringer LLP ist eine Limited Liability Partnership mit Sitz in 65 Fleet Street, London EC4Y 1HS, registriert in England und Wales unter der Registernummer OC334789. Freshfields Bruckhaus Deringer LLP ist von der Solicitors Regulation Authority zugelassen und wird von dieser reguliert. Weitere regulatorische Informationen finden Sie im Internet unter www.freshfields.com/support/legalnotice

Wenn Sie zukünftig keine Pressemitteilungen mehr erhalten möchten, senden Sie bitte eine Nachricht an presse@freshfields.com
06.12.2018

Vegan Awards: BETTEN REITER erzielt 1. Platz für "Vegan"-zertifizierte Bettdecke

REITER GF DI Peter Hildebrand mit Vegan Award_Copyright Vegan.at
Vegane Gesellschaft Österreich vergibt Auszeichnung an den österreichischen Heimtextilien-Experten

Wien/Leonding, 06. Dezember 2018 – Am 2. Dezember fanden die Vegan Awards 2018 im Museum für angewandte Kunst (MAK) in Wien statt. Namehafte Marken präsentierten dabei Ihre Produktneuheiten, bei denen garantiert keine Tierprodukte Verwendung fanden. Der österreichische Heimtextilien-Experte BETTEN REITER erhielt mit großer Freude für seine neu "Vegan"-zertifizierte Bettdecke „Malaika“ den ersten Platz in der Kategorie Non-Food: Eine zehnköpfige Fachjury zeichnete die in der REITER Manufaktur in Leonding hergestellte Ganzjahres-Baumwollbettdecke als erste in Österreich mit V-Label erhältliche Bettdecke mit dem Award in Gold aus.

"Wir sind stolz darauf, durch die Partnerschaft mit der Veganen Gesellschaft Österreichs eine Vorreiterrolle in puncto Nachhaltigkeit einnehmen zu können. Es ist uns ein großes Anliegen, unsere Kunden bei der Umsetzung einer veganen Lebensweise zu unterstützen", so BETTEN REITER Geschäftsführer DI Peter Hildebrand.

Die österreichischen Vegan Awards werden jährlich von der Veganen Gesellschaft Österreich (VGÖ) verliehen. Insgesamt reichten etwa 60 Unternehmen knapp 100 Produkte in den Kategorien Food, Beverages, Wein und Non-Food zur Bewertung durch die Expertenjury ein. Teilnahmeberechtigt waren vegane Produktneuheiten, die seit 2017 in den österreichischen Einzelhandel eingeführt wurden.

Mehr zum Vegan Award 2018:
https://www.vegan-planet.at/vegan-awards/vegan-awards-2018-gewinner/

Vegane Heimtextilien bei BETTEN REITER
Mit August 2018 ergänzte BETTEN REITER seine FAIRTRADE-Baumwolldecken um zwei durch die Vegane Gesellschaft Österreich mit V-Label zertifizierte Produkte. BETTEN REITER unterwirft sich so freiwillig einer strengen Kontrolle der in der gesamten Produktionskette dieser veganen Decken eingesetzten Materialien – von der Füllung bis zum Nähgarn.

Mit der offiziellen Zertifizierung durch das V-Label schafft das Familienunternehmen eine Orientierungshilfe und macht die veganen Produkte mit einem Blick erkennbar. Beide Decken werden in der hauseigenen Manufaktur in Leonding bei Linz komplett selbst gefertigt und unter der Marke „Reiter Quality“ angeboten. Am Produkt und im Geschäft sind Sie mit dem offiziellen V-Label gekennzeichnet.
05.12.2018

Die SCS Multiplex Terrassen sind wieder „on Ice“!

Weihnachten in der SCS
Ab 8. Dezember ist es wieder soweit: Der Eistraum auf den SCS Multiplex Terrassen, wird mit einer großen “Disney - Die Eiskönigin“ Show eröffnet – Weihnachtsprogramm im Center mit Gospel Chor und längeren Öffnungszeiten

Wien, 06. Dezember 2018 –
Das sportliche Freizeitprogramm auf den SCS Multiplex Terrassen nimmt auch im Winter seinen Lauf: Am Samstag, den 8. Dezember 2018 um 16:00 Uhr öffnet der beliebte Eislaufplatz auf den SCS Multiplex Terrassen wieder seine Tore und steht bis 17. Februar 2019 täglich zum kostenlosen Eislaufen an der frischen Luft bereit. Im Center herrscht währenddessen weihnachtliches Treiben: An den Samstagen vor Weihnachten ist Santa mit seinen Engeln zu Gast. Von 8. bis 22. Dezember steht am Water Plaza eine kostenlose Einpack-Station mit vielen Helferlein zum Geschenke verpacken bereit und am 14. und 21. Dezember gibt es für alle Kreativen einen Kalligraphie-Workshop. Weihnachtliche Melodien des großartigen Gospel-Chors “4REAL American Gospel feat. Shelia Michellè“ klingen am Nachmittag des 20. Dezembers durch das Center. Zudem lohnt es sich, den Mistelzweig-Fotospot vor dem Peek&Cloppenburg Store in den Shopping Pausen aufzusuchen.

Eislaufplatz Eröffnung am 8. Dezember um 16 Uhr mit Eiskönigin Elsa & Co.
Zum Opening erwartet die Besucher eine mitreißende Show mit den Disney-Charakteren Elsa, Anna, Olaf und vielen mehr aus „Die Eiskönigin“. Zum Aufwärmen gibt es heißen Punsch, Tee und Naschereien an der „Wunschpunsch“ Hütte beim Eiszauber. Für den perfekten Instagram-Snap bietet der lichterlohe Herzerlbaum die ideale Kulisse!

Der Eislaufplatz ist kostenlos und täglich von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet. Die SCS bietet von Donnerstag bis Sonntag (14:00 – 20:00 Uhr) einen Verleih für Schlittschuhe, Eislaufhilfen und Eisstöcken (gratis für SCS VIPs). Zudem gibt es während der ganzen Saison Eisstockschieß-Bewerbe und Kinderunterhaltung mit „Okidoki“ (16.12., 6.1., 3.2. und 17.2.) am Eis.

Mehr Zeit für die Geschenkesuche
Um sich mehr Zeit bei der Suche nach Präsenten für die Liebsten nehmen zu können, hat die SCS an den Donnerstagen und Freitagen vor Weihnachten von 9:30 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet. In über 330 Markenstores wie Nike, Michael Kors, MAC Cosmetics oder Peek&Cloppenburg kann somit in Ruhe gestöbert und ausgesucht werden.

Alle Infos zum Programm und Öffnungszeiten unter
www.scs.at

Dezember Highlights im Überblick:
•   Multiplex on Ice Opening mit Disney-Show: 8. Dezember, 16:00 Uhr
•   Täglich Mistelzweig-Fotospot vor Peek&Cloppenburg
•   Santa mit seinen Engeln: 8.,15. und 22. Dezember, 11:45 – 18:15 Uhr, Garden Plaza
•   Geschenke Einpack-Station: 8. – 22. Dezember, Water Plaza
•   Kalligraphie-Workshop: 14. und 21. Dezember, 13:00–18:00 Uhr, Water Plaza
•   Wichtelwerkstatt: 19. Dezember, Water Plaza
•   Auftritt “4REAL American Gospel feat. Shelia Michellè“: 20. Dezember, 16:00, 17:00, 18:00 & 19:00 Uhr