30.08.2018

C&A Erlachgasse in Wien-Favoriten präsentiert neues Store-Konzept

C&A_Filiale Erlachgasse_1

© C&A

Zu dieser Meldung gibt es: 4 Bilder

Pressetext (6687 Zeichen)Plaintext

Ein aufregend neues Einkaufserlebnis wartet auf die Kundinnen und Kunden des europäischen Modeunternehmens C&A seit gestern in Wien-Favoriten. Ab dem 30. August 2018 bietet C&A in der Erlachgasse 92b auf 5.175 Quadratmetern attraktive Mode in völlig neuem Ambiente. Die Modernisierung ist Ausdruck des Wachstumskurses, den das Unternehmen in ganz Europa eingelegt hat. Dabei setzt C&A auf neue Kollektionen, die besten Preise und eine neue Strategie.

Wien, 30.08.2018 – Die Wiedereröffnung der traditionsreichsten C&A Filiale in der österreichischen Bundeshauptstadt ist ein unübersehbares Signal: Dreißig Jahre nach ihrer Eröffnung investierte C&A etwa 4 Millionen Euro in die umfassende Neugestaltung der zweit-größten C&A Filiale Österreichs. Ab sofort präsentieren sich die Themen- und Produktwelten innovativ und klarer strukturiert, die Verkaufsflächen auf den drei Etagen wurden optimal auf die Bereiche Damen-, Herren- und Kindermode aufgeteilt. Dem Umbau, der während des laufenden Betriebs bewerkstelligt wurde, liegt das neue Store-Konzept von C&A zugrunde: „Unser neues Store-Konzept erfüllt europaweit die hohen Erwartungen. Wir machen in den modernisierten Filialen durchschnittlich um 10 Prozent mehr Umsatz. In ganz Europa bauen wir heuer 181 Stores nach diesem Konzept – 11 davon befinden sich in Österreich. Dafür investieren wir 2018 alleine hierzulande über 20 Millionen Euro und verdoppelten damit unser Investitionsvolumen zum Vorjahr. Für nächstes Jahr planen wir das Refurbishment von weiteren 16 österreichischen Filialen. Binnen drei Jahren wollen wir die Modernisierung in ganz Europa abgeschlossen haben“, so Norbert W. Scheele, als Director of Country C&A Austria & CEE & SEE verantwortlich für Österreich sowie die Regionen Mittel-, Ost- und Südosteuropa.

Die erneuerte Filiale in der Erlachgasse, von der sich C&A Kunden ab sofort überzeugen können, repräsentiert neu gestellte Weichen, die für C&A derzeit in ganz Europa auf Erfolg stehen. Das Unternehmen hat sich strategisch neu ausgerichtet, konnte das letzte Fiskaljahr in Europa profitabel abschließen und befindet sich auf Investitions- und Wachstumskurs. Der Umsatz in Europa stieg im Geschäftsjahr 2016/17 entgegen der Marktentwicklung um 4 Prozent. Die zentralen Erfolgstreiber sind neue Kollektionen, das neue Store-Konzept, der weitere Ausbau des Online-Geschäfts sowie eine Preis- und Qualitätsoffensive.

2018: C&A investiert 20 Millionen Euro in Österreich
„Durch die Umsetzung unseres neuen Store-Konzeptes hat unsere Filiale in Wien-Favoriten ein gänzlich neues Erscheinungsbild bekommen. Gleichzeitig konnten wir die Verkaufsfläche um rund 165 Quadratmeter auf 5.175 Quadratmeter vergrößern. Das In-Store-Erlebnis unterscheidet sich nun grundlegend von dem, was unsere Kunden bei C&A in der Erlachgasse bisher kannten. Das erklärte Ziel war, den Aufenthalt bei uns noch individueller, angenehmer und attraktiver zu machen. Der Umbau der Filiale war uns über 4 Millionen Euro wert“, so Norbert W. Scheele bei der Eröffnung. Im Außenbereich wurde die Fassade völlig neu gestaltet und man betritt das Gebäude nun durch ein markantes, 9 Meter großes Portal. Der Store in der Erlachgasse bietet ein vollwertiges Sortiment für Damen, Herren und Kinder. Der Store ist traditionell bei der Herrenbekleidung besonders erfolgreich – dem wurde nun mit einem eigenen Geschoß für Herrenmode Rechnung getragen. Der Bereich für Kindermode, der das gesamte Untergeschoß umfasst, ist ab sofort sogar der größte in ganz Österreich. Neben der Wiedereröffnung der Filiale in der Erlachgasse standen in diesem Jahr bereits Neueröffnungen nach Relocations in den Filialen Wien Citygate und Klagenfurt FMZ KIKA sowie die Refurbishments der Stores im Donauzentrum an. Im Herbst stehen folgende Refurbishments auf der C&A-Agenda für Österreich: Oberwart, Graz (Seiersberg und Murpark), Gleisdorf, Freistadt, Stadtlau und Villach.

Das neue Store Konzept von C&A
Eine noch angenehmere Atmosphäre, innovative und inspirierende Produktpräsentation, ein neues Raumkonzept und ein ausgeklügeltes Lichtsystem machen die Markenidentität von C&A für seine Kunden durch das neue Store Konzept des Unternehmens erlebbar. Es überzeugt durch seine offene Gestaltung und passgenaue Serviceleistungen. „Intuitive Kundenführung ist eines der bestimmenden Elemente unseres neuen Konzeptes. Leitsysteme ziehen sich durch die gesamte Filiale und führen die Kundinnen und Kunden vom neuen Style Court im Eingangsbereich zu weiteren Highlights wie den neu gestalteten Lounges, dem großzügigen Umkleidebereich, den wichtigen Shop-Elementen wie Denim, Basics und Lingerie bis hin zum Kassenbereich“, so Volker Dick, Head of Store Concept Implementation C&A Europe. Ein neues Beleuchtungskonzept setzt nicht nur die Produktwelten optimal in Szene, sondern dient auch als Orientierungshilfe für die Kundinnen und Kunden. „Das Konsumverhalten im Textilhandel hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Ein Store kann heute nur dann gut funktionieren, wenn er den zwei wichtigsten Kundenbedürfnissen nach Zeitersparnis und Inspiration perfekt nachkommt. Das haben wir mit dem neuen Store-Konzept nun auch in Wien-Favoriten geschafft“, so Volker Dick.

Daten & Fakten C&A Filiale Erlachgasse

Unternehmen: 
Filialadresse:
Telefonnummer:
Internet:
Facebook:
Neu-Eröffnung:
Größe:
Investitionssumme:      
Öffnungszeiten:
Besonderheiten:
Ausstattung:
Services:




C&A Mode GmbH & Co. KG
Erlachgasse 92b, 1100 Wien
01 / 60 23 191
www.C-A.com
www.facebook.com/ca.austria
30.08.2018, 9:00 Uhr
5.175 Quadratmeter (früher: 5.010 Quadratmeter)
4 Millionen Euro
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr Samstag von 9 bis 18 Uhr
Lounge-Bereich; kostenloser Internetzugang;
Spiel- und Erlebniszonen für Kinder
42 geräumige Umkleidekabinen, davon 3 barrierefrei
(1 pro Kabinenanlage); Babywickelmöglichkeit;
TV mit Kinderprogramm; Zahlung mit EC-Karte
sowie Mastercard oder Visa;
Großzügige Umtauschregelung; Reservierungen

Über C&A in Österreich
Mit 111 Filialen in ganz Österreich und rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist C&A eines der führenden Modeeinzelhandelsunternehmen Österreichs. C&A begrüßt jeden Tag mehr als 100.000 Besucherinnen und Besucher in seinen österreichischen Filialen und bietet Mode in guter Qualität zu günstigen Preisen für die ganze Familie an. Zusätzlich zu den mehr als 1.500 europäischen Filialen ist C&A auch in Brasilien, Mexiko und China präsent. Weitere Informationen auf www.c-a.com

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Isabella Zak, bakk. phil.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit C&A Österreich
Tel.: +43 1 71 751 - 2310
E-Mail: presse.anfragen.at@canda.com
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2 712 x 1 721
C&A_Filiale Erlachgasse_2
2 712 x 1 808
C&A_Filiale Erlachgasse_3
2 712 x 1 706
C&A_Norbert W. Scheele
1 280 x 853

Kontakt

Vincent Bennett
Consultant
vb@loebellnordberg.com
Fon: +43-1-8904406-18

C&A_Filiale Erlachgasse_1 (. jpg )

© C&A

Maße Größe
Original 2712 x 1721 3,1 MB
Medium 1200 x 761 156,5 KB
Small 600 x 380 74,2 KB
Custom x