27.07.2021

Feuerwerk an neuen Marken und Konzepten in SCS und Donau Zentrum

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild

Pünktlich zum Westfield Rebranding der beiden Center ziehen neue Marken und Konzepte wie Dyson, Bosch, Läderach, Mister Spex uvm. in die zwei größten Einkaufszentren Österreichs

Wien, 02. August 2021 – Von Fashion über Dining bis hin zu Entertainment und Fitness – die beiden größten österreichischen Einkaufszentren, die im September in Folge des Rebrandings zu „Westfield Shopping City Süd“ und „Westfield Donau Zentrum“ werden, eröffnen aktuell und in den kommenden Wochen eine Vielzahl an Stores mit neuen Marken und Konzepten. Darunter befinden sich sowohl etablierte Einzelhändler, als auch regionale und aufstrebende internationale Marken. Damit unterstreichen beide Center ihren Anspruch als Destinationen, die neben dem Shoppingerlebnis auch ein vielfältiges Angebot in Sachen Freizeit, Entertainment und Gastronomie bieten.

Den Auftakt des Markenreigens macht die prominente britische Marke Dyson. Anfang August eröffnet der österreichweit erste Dyson Store in der Shopping City Süd und bringt die neuesten Innovationen in Sachen Haarpflege, Raumklima und Staubsauger nach Österreich. Neu und mit einem über 1.300 Quadratmeter großen Flagship Store wird die hippe Modekette Kult eröffnen. Ebenso vergrößert und mit neuen Flagship Stores gehen Thalia und die Kosmetik- und Beautymarke Rituals ins Rennen. Beide Marken ziehen innerhalb des Centers um und verdoppeln ihre Geschäftsflächen. Die Tisch- und Wohnaccessoires Marke Butlers kommt in die SCS zurück und eröffnet im Oktober. Auch in Sachen Kulinarik und Entertainment wird das Angebot erneut ausgebaut: Highlight ist der neue Store des Schweizer Premium Schokoladenherstellers Läderach der Ende August eröffnen wird, sowie der Markteintritt des österreichweit ersten Stores der italienischen Delikatessenmarke Bauli. Dem nicht genug, setzen auch die beliebten österreichischen Marken Radatz und Tauber auf die SCS und werden im Herbst neu eröffnen. Auch in Sachen Freizeit- und Entertainmentangebot für Kinder kommt ein ganz neues Konzept: im September wird die österreichweit einzigartige Spiel- und Erlebniswelt „Farbie Wunderwald“ in der SCS eröffnen.

„Die zahlreichen Neueröffnungen in beiden Centern unterstreichen einmal mehr die Bedeutung der beiden Häuser für den Retail-Markt in Österreich, die hohe Attraktivität für internationale Marken und die Innovationskraft und Resilienz beider Einkaufszentren in einem herausfordernden Marktumfeld. Wir sind sehr stolz darauf, unseren Besuchern regelmäßig neue und innovative Marken und Konzepte vorstellen zu können" so Katharina Zeiler, Head of Leasing Austria bei Unibail-Rodamco-Westfield.

Neue Flagship Konzept und Marken im Donau Zentrum
Auch im Donau Zentrum – Wiens größter Einkaufs- und Freizeitdestination – eröffnen in den kommenden Wochen zahlreiche Marken neu oder stellen, so wie die Modemarke Bershka, ein gänzlich neuartiges Storekonzept vor. Aktuell wird die Filiale der beliebten Modemarke erweitert, aufwendig umgebaut und Anfang September neu eröffnet. Ebenso neu im Donau Zentrum eröffnet die Traditionsmarke Bosch mit ihrem vielfältigen Sortiment an Haushaltsgeräten, sowie der trendige Brillenhersteller Mister Spex, der seine Expansion im stationären Handel weiterführt.

Das Angebot im Bereich Kulinarik und Gastronomie wird mit dem Schweizer Premium Schokoladenhersteller Läderach und dem Feinkosthändler Vom Fass erweitert. Das neue Poke Bowl Konzept namens „Kennys Poke“ hat kürzlich bereits eröffnet. Zudem kommen im Donau Zentrum neue Filialen von Butlers, dem hochwertigen Hersteller für Funktionskleidung Wellensteyn und dem Reisebüro Kuoni dazu. Bereits vor einigen Wochen hat mit Ravensburger der beliebte Spielehersteller einen eigenen Store eröffnet, ebenso das aus dem TV bekannte Konzept von Media Shop. Darüber hinaus hat die internationale Lifestyle-Fitness Marke JOHN REED den ersten Fitness Music Club in Wien auf rund 2600 Quadratmetern realisiert.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.urw.com
Besuchen Sie uns auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/unibail-rodamco-westfield-austria/


Über Unibail-Rodamco-Westfield
Unibail-Rodamco-Westfield ist der weltweit führende Entwickler und Betreiber von Flagship Shoppingzentren. Das Gesamtportfolio beträgt 56,3 Milliarden Euro (Stand 31. Dezember 2020) - davon entfallen 85 Prozent auf den Einzelhandel, 8 Prozent auf Büros, 5 Prozent auf Kongress- und Ausstellungsflächen sowie 2 Prozent auf Dienstleistungen. Die Gruppe ist Eigentümer und Betreiber von insgesamt 87 Shoppingzentren, darunter 53 Flagship Shoppingzentren in mehreren Großstädten Europas und der USA. Die Zentren verzeichnen jährlich rund 1,2 Milliarden Besucher. Unibail-Rodamco-Westfield ist in 12 Ländern auf zwei Kontinenten vertreten. Das Unternehmen ist für Einzelhändler und Markenevents eine einzigartige Plattform und bietet seinen Kunden dadurch laufend außergewöhnliche und neueste Erlebniswelten. Mit 3.100 Mitarbeitern, einer unvergleichlichen Erfolgsbilanz und profunder Fachkenntnis ist Unibail-Rodamco-Westfield in der Lage, einen überdurchschnittlich hohen Mehrwert zu generieren und weltweilt herausragende Projekte zu entwickeln. Mit einem Wert von 4,4 Milliarden Euro verfügt die Gruppe über die größte Entwicklungspipeline der Branche. Unibail-Rodamco-Westfield zeichnet sich durch seine Better Places 2030 Agenda aus, die es sich zum Ziel gesetzt hat, durch die Einhaltung höchster Umweltschutzstandards bessere Standorte zu (er)schaffen und dadurch auch zu besseren Städten beizutragen. Unibail-Rodamco-Westfield notiert an der Euronext Amsterdam und der Euronext Paris (Euronext Ticker: URW) und mit einer Zweitzulassung durch Chess Depository Interests auch an der australischen Börse. Die Ratingagentur Standard & Poor’s bewertet das Unternehmen mit der Bonitätsstufe A sowie Moody’s mit A2. Weitere Informationen finden Sie auf www.urw.com oder im Pressebereich unter www.mediacentre.urw.com. Laufende Updates auf Twitter @urw_group, Linkedin @Unibail-Rodamco-Westfield und Instagram @urw_gro.

Über die Shopping City Süd
Die Shopping City Süd, das größte Einkaufszentrum Österreichs, liegt im Süden von Wien und direkt am wichtigsten Verkehrsknotenpunkt Mitteleuropas. Mit einer Verkaufsfläche von 198.500 m², 5.000 Mitarbeitern und 24,5 Millionen Besuchern pro Jahr zählt die SCS heute zu den größten Shoppingcentern Europas. Weitere Informationen unter www.scs.at oder auf LinkedIn unter www.linkedin.com/company/unibail-rodamco-westfield-austria/

Über das DONAU ZENTRUM
Das DONAU ZENTRUM ist mit einer verpachtbaren Fläche von 133.000 m², rund 3.600 Mitarbeitern in 260 Shops und 19 Millionen Besuchern pro Jahr das größte Einkaufszentrum Wiens. Es bietet ein Entertainment-Center mit dem größten Kino Österreichs, einem Cineplexx Kino inklusive IMAX®-Technologie sowie rund 20 Gastronomiebetrieben. Eigentümer ist Unibail-Rodamco-Westfield, der weltweit führende Entwickler und Betreiber von Flagship Shoppingzentren. Die Gruppe besitzt und betreibt auch die Shopping City Süd – das größte Einkaufszentrum österreichweit. Weitere Informationen unter www.donauzentrum.at

Kontakt Agentur
LOEBELL NORDBERG
PR / Social Media / Events
Mag. Martin Fürsatz, MA
Neutorgasse 12/10, 1010 Wien
Fon: +43-1-890 44 06-17
mf@loebellnordberg.com
www.loebellnordberg.com
LinkedIn
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

SCS & Donau Zentrum
6 909 x 2 952

Kontakt

Mag. Martin Fürsatz, MA 
Senior Consultant/Prokurist
mf@loebellnordberg.com
Fon: +43-1-8904406-17

SCS & Donau Zentrum (. jpg )

Maße Größe
Original 6909 x 2952 2,9 MB
Medium 1200 x 513 205,6 KB
Small 600 x 257 54,2 KB
Custom x