11.05.2021

Österreichs innovativste Start-Ups zu Gast in der SCS

Zu dieser Meldung gibt es: 6 Bilder

Start-Ups aus der bekannten PULS 4-Show "2 Minuten 2 Millionen" präsentieren bis Juli im Start-Up Village ihre innovativen Ideen und Produkte – Besucher können die Produkte vor Ort in Augenschein nehmen und erwerben  

Wien, 11. Mai 2021 – Ein Dorf voller Start-Ups: Das Erfolgsformat "2 Minuten 2 Millionen", immer dienstags auf PULS 4, bietet Österreichs innovativsten Start-Ups die Möglichkeit ihre neuen Geschäftsideen zu präsentieren. Doch dieses Mal winkt nicht nur ein finanzielles Investment, sondern auch ein exklusives Ticket für das Start-Up Village in Österreichs größtem Einkaufszentrum. Die Gewinner bekommen in dem speziell eingerichteten Pop-Up Store beim Garden Plaza direkt neben Peek & Cloppenburg im Erdgeschoss exklusiv einen Platz zum Ausstellen und Verkaufen ihrer Ideen und Produkte. Jeweils fünf Start-Ups präsentieren gemeinsam über mehrere Wochen hinweg ihre kreativen Ideen und Produkte. Für die Besucher gibt es jede Menge zu entdecken, denn die Konzepte der Start-Ups reichen von Mode-Accessoires und Kosmetika, über innovative Spiel- und Gedächtnistrainingsmöglichkeiten bis hin zu Food und haben oftmals einen besonderen Fokus auf das Thema Nachhaltigkeit. Das Start-Up Village ist ab sofort bis Juli in der SCS zu Gast. 

Innovative und nachhaltige Start-Ups aus ganz Österreich 

Den Anfang machen die Start-Ups „Brüsli“, „Rudy Games“, „“Eliah Sahil“, „Clarissa Kork“ und „Brigantes“. Das Bregenzer Unternehmen „Clarissa Kork“ beispielsweise, stellt Teppiche und Wohnaccessoires aus umweltfreundlichem Korkleder her und begeistert mit einem bunten Sortiment für Familien, wie etwa mit liebevoll entworfenen Kinderteppichen- und Accessoires sowie Wickelunterlagen. „Rudy Games“ vereint erfolgreich das klassische Brettspiel mit neuester App-Technologie, um Jung und Alt wieder gemeinsam an einen Spieletisch zu versammeln. Bei „Rudy Games“ werden somit viele Spieleklassiker zur „smarten“ Neuauflage. Für Feinschmecker ist auch etwas dabei. Aus Brot werde Müsli: Für alle Frühstücker gibt es mit der Hilfe von „Brüsli“ eine spannende und vor allem nachhaltige Abwechslung, da das Knuspermüsli der Wiener Jungunternehmer aus wiederverwertetem Brot hergestellt wird, welches sonst in der Tonne gelandet wäre. „Brigantes“ bietet fairen Kaffee von Bauern aus Zentralamerika an, der emissionsfrei und ressourcenschonend mit zwei historischen Segelfrachtern transportiert wird. Bio-zertifizierte Naturkosmetik aus Österreich ist bei „Eliah Sahil“ erhältlich. Hier gibt es Körper- und Haarpflege, Zahnpflege und vieles mehr, was das Bio-Beauty Herz begehrt.  

In den darauffolgenden Wochen folgen noch die genauso kreativen, innovativen und nachhaltigen Start-Ups „Xunt Shop“, „Kort-X“, „Impibag“ und „Frozen“. Das Wiener Unternehmen „Impibag“ bietet „smarte“ Taschen aus Echtleder, in denen sich das Wesentliche – von Smartphone über Geld bis hin zum Schlüssel – kompakt und stylish ideal verstauen lässt. Dass Stützstrümpfe sehr wohl auch stylisch sein können beweist „Xunt-Shop“ mit einer vielfältigen und bunten Kollektion von „gesunden“ Strümpfen. Durchaus originell ist auch die Idee von „Kort-X“: Unter dem Motto „Bring Bewegung in dein Oberstübchen“ wird hier Gehirntraining auf sport- und neurowissenschaftlichen Grundlagen geboten, um die Denkleistung zu steigern und die grauen Gehirnzellen auf abwechslungsreiche Art und Weise zu trainieren. Zu guter letzt gibt es ein Highlight für alle Naschkatzen: „Frozen“ bietet zuckerfreie und fettreduzierte Protein-Eissnacks für einen bewussten Konsum, der das Genießen von Süßigkeiten nicht ausschließt. Das Start-Up Village in der SCS bietet mit all diesen innovativen, nachhaltigen jungen Unternehmen einen guten Überblick über die heimische Start-Up Szene und es zahlt sich auf jeden Fall aus vorbeizuschauen, denn es gibt garantiert für jeden individuellen Geschmack etwas Spannendes zu entdecken. 

Alle Infos unter www.scs.at/start-up_village

Shopping City Süd Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:          09:00 – 19:00 Uhr
Samstag:                            09:00 – 18:00 Uhr

 

Über die Shopping City Süd

Die Shopping City Süd, das größte Einkaufszentrum Österreichs, liegt im Süden von Wien und direkt am wichtigsten Verkehrsknotenpunkt Mitteleuropas. Mit einer Verkaufsfläche von 198.776 m², 5.000 Mitarbeitern und 24,5 Millionen Besuchern pro Jahr zählt die SCS heute zu den größten Shoppingcentern Europas. Weitere Informationen unter www.scs.at

Unibail-Rodamco-Westfield

Unibail-Rodamco-Westfield ist der weltweit führende Entwickler und Betreiber von Flagship Shoppingzentren. Das Gesamtportfolio beträgt 56,3 Milliarden Euro (Stand 31. Dezember 2020) - davon entfallen 85 Prozent auf den Einzelhandel, 8 Prozent auf Büros, 5 Prozent auf Kongress- und Ausstellungsflächen sowie 2 Prozent auf Dienstleistungen. Die Gruppe ist Eigentümer und Betreiber von insgesamt 87 Shoppingzentren, darunter 53 Flagship Shoppingzentren in mehreren Großstädten Europas und der USA. Die Zentren verzeichnen jährlich rund 1,2 Milliarden Besucher. Unibail-Rodamco-Westfield ist in 12 Ländern auf zwei Kontinenten vertreten. Das Unternehmen ist für Einzelhändler und Markenevents eine einzigartige Plattform und bietet seinen Kunden dadurch laufend außergewöhnliche und neueste Erlebniswelten. Mit 3.100 Mitarbeitern, einer unvergleichlichen Erfolgsbilanz und profunder Fachkenntnis ist Unibail-Rodamco-Westfield in der Lage, einen überdurchschnittlich hohen Mehrwert zu generieren und weltweilt herausragende Projekte zu entwickeln. Mit einem Wert von 4,4 Milliarden Euro verfügt die Gruppe über die größte Entwicklungspipeline der Branche. Unibail-Rodamco-Westfield zeichnet sich durch seine Better Places 2030 Agenda aus, die es sich zum Ziel gesetzt hat, durch die Einhaltung höchster Umweltschutzstandards bessere Standorte zu (er)schaffen und dadurch auch zu besseren Städten beizutragen. Unibail-Rodamco-Westfield notiert an der Euronext Amsterdam und der Euronext Paris (Euronext Ticker: URW) und mit einer Zweitzulassung durch Chess Depository Interests auch an der australischen Börse. Die Ratingagentur Standard & Poor’s bewertet das Unternehmen mit der Bonitätsstufe A sowie Moody’s mit A2. Weitere Informationen finden Sie auf www.urw.com oder im Pressebereich unter www.mediacentre.urw.com. Laufende Updates auf Twitter @urw_group, Linkedin @Unibail-Rodamco-Westfield und Instagram @urw_gro.

Kontakt Agentur

LOEBELL NORDBERG
PR / Social Media / Events
Mag. Martin Fürsatz, MA
Neutorgasse 12/10, 1010 Wien
Fon: +43-1-890 44 06-17
mf@loebellnordberg.com
www.loebellnordberg.com

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2 Minuten 2 Millionen Start-Up Village
1 200 x 800
Das Start-Up
1 200 x 800
1 200 x 800
1 200 x 800
1 200 x 800

Kontakt

Mag. Martin Fürsatz, MA 
Senior Consultant/Prokurist
mf@loebellnordberg.com
Fon: +43-1-8904406-17

2 Minuten 2 Millionen Start-Up Village (. jpg )

Maße Größe
Original 1200 x 800 420,6 KB
Small 600 x 400 84,9 KB
Custom x