20.10.2020

„Say Cheeese!“ zu schönen Zähnen: Drei Wiener Kieferorthopädinnen geben professionelle Antwort auf steigende Nachfrage nach Online-Zahnschienen-Therapien

Zu dieser Meldung gibt es: 6 Bilder

Mit ästhetischem Schwerpunkt, leistbar, unkompliziert, modern und medizinisch fundiert: Drei Wiener Kieferorthopädinnen reagieren auf die steigende Nachfrage nach Online-Zahnschienen-Therapien. Dr. Maija Eltz, DDr. Bärbel Reistenhofer und DDr. Sabine Schanzer bieten in der neuen Wahlarztordination „Say Cheeese!“ in Wien mit einem neuartigen Konzept ab sofort ästhetische Frontzahn-Behandlungen auf Basis hochwertiger kieferorthopädischer Expertise.
www.saycheeese.at

Wien, 20. Oktober 2020 – Terminvereinbarung ab sofort online möglich: In der neuen „Say Cheeese!“-Ordination in der Wiener Innenstadt wird der Fokus auf medizinische Expertise, persönliche Betreuung durch ÄrztInnen vor Ort und ein qualitätsgesichertes Behandlungskonzept gelegt – und trotzdem leistbar. Eine sinnvolle und wichtige Ergänzung zu bestehenden Angeboten zur ästhetischen Frontzahn-Korrektur: „Wir sind der Meinung, dass auch rein ästhetisch-kosmetische Behandlungen – wie sie in letzter Zeit vermehrt von Online-Anbietern beworben werden – in die Hände von in Österreich zugelassenen Ärztinnen und Ärzten gehören“, erklären die drei renommierten Kieferorthopädinnen Dr. Eltz, DDr. Reistenhofer und DDr. Schanzer ihre Motivation für diesen Schritt. „Das Konzept für ‚Say Cheeese!‘ basiert auf unseren jahrzehntelangen Erfahrungen. Die Behandlungen vor Ort übernehmen von uns ausgebildete ÄrztInnen, die sich an unsere höchsten Qualitätsstandards halten.“
„Say Cheeese!“ ist ausschließlich auf die Zahnschienen-Therapie bei Zahnfehlstellungen im Frontzahn-Bereich spezialisiert. Komplexe, medizinisch indizierte Fälle sollen auch weiterhin in kieferorthopädischen Ordinationen behandelt werden.

Kompetente und persönliche Behandlung aus einer Hand
Der Behandlungsablauf bei „Say Cheeese!“ unterscheidet sich in vielen Punkten von jenem herkömmlicher Online-Anbieter. Bei „Say Cheeese!“ erhalten die Patienten vor Ort ein Zahnröntgen und einen 3D-Scan. Als Mehrwert für alle PatientInnen kommt bei Bedarf auch „kieferorthopädisches Polieren“ der Zahnzwischenräume als eine medizinische Maßnahme zur Platzgewinnung bei starken Engständen zum Einsatz; dadurch sind im Vergleich zu den Online-Anbietern größere Zahnbewegungen möglich. Das neuartige Konzept umfasst neben der medizinischen Fallplanung und persönlichen ärztlichen Betreuung auch das individuellen Anpassen der Schienen sowie einen persönlichen Termin zum erfolgreichen Abschluss der Behandlung in der Wiener Ordination.

Das Angebot von „Say Cheeese!“ ist in zwei Paketen zu fixen Pauschalpreisen und mit einer jeweils definierten Anzahl an Schienen erhältlich. Das passende Paket wird den PatientInnen im Zuge der kieferorthopädischen Fallplanung aufgrund medizinischer Kriterien empfohlen. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt vier bis sechs Monate.
Nähere Informationen, Packages, Preise und Terminvereinbarung: www.saycheeese.at

Über Say Cheeese!
„Say Cheeese!“ wurde 2020 von den drei Wiener Kieferorthopädinnen Dr. Maija Eltz, DDr. Bärbel Reistenhofer und DDr. Sabine Schanzer als Antwort auf die steigende Nachfrage nach Online-Zahnschienen-Therapien entwickelt. Die drei Gesellschafterinnen haben ein qualitätsgesichertes Behandlungskonzept für rein ästhetische Korrekturen von Zahnfehlstellungen im Frontzahnbereich etabliert, das in der Ordination in der Herrengasse 6-8 im ersten Wiener Gemeindebezirk umgesetzt wird. „Nicht alle können oder wollen sich ästhetische Korrekturen in einer kieferorthopädischen Praxis leisten, für diese Menschen gibt es mit ‚Say Cheeese!‘ nun ein vertrauenswürdiges und verlässliches Angebot“, betonen die Betreiberinnen den Mehrwert für PatientInnen.
Weitere Informationen und Terminvereinbarungen unter www.saycheeese.at
Ein Teil des Gewinns von „Say Cheeese!“ wird für weltweite zahnmedizinische und kieferorthopädische Hilfsprojekte gespendet werden: Als erstes Projekt an das zahnmedizinische Projekt von AFRICA AMINI ALAMA in Tansania, das unter der Leitung österreichischer ÄrztInnen steht.

 

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

Say Cheeese! zu schönen Zähnen: DDr. Sabine Schanzer, Dr. Maija Eltz und DDr. Bärbel Reistenhofer (v.l.n.r.).
3 508 x 2 480
Praktisch und modern: die Online-Zahnspangen-Therapie aus Wien
3 508 x 2 480
Dr. Maija Eltz
2 480 x 3 508
DDr. Bärbel Reistenhofer
2 480 x 3 508
DDr. Sabine Schanzer
2 480 x 3 508

Say Cheeese! zu schönen Zähnen: DDr. Sabine Schanzer, Dr. Maija Eltz und DDr. Bärbel Reistenhofer (v.l.n.r.). (. jpg )

Maße Größe
Original 3508 x 2480 2,2 MB
Medium 1200 x 849 329,9 KB
Small 600 x 425 86,9 KB
Custom x