Meldungsübersicht
Österreichische Fashion Blogger, darunter die IT-Twins Des&Jen und Zoé Karapetyan, bieten am Samstag, den 26. Mai 2018 beim ersten Blogger Flohmarkt in der Shopping City Süd die trendigsten Modeteile, Accessoires und Beauty-Produkte zum Verkauf an

Wien, 24. Mai 2018 – Modefans und Trendsetter aufgepasst! Am Samstag, den 26. Mai trifft sich das „Who is Who“ der österreichischen Fashion Blogger-Szene erstmals in der SCS, um die eigenen Trendteile am Water Plaza zu verkaufen. Die Bloggerinnen Des&Jen, Zoé Karapetyan, Sella Vie, Ana´s Fashionality und Irinahp bieten von 09:00 bis 18:00 Uhr alles an, was das Modeherz begehrt: Von außergewöhnlichen Kleidungsstücken und Limited Editions der Top-Brands über Designer-Taschen bis zu coolen Accessoires und Beauty-Produkten. Für die perfekte Atmosphäre zum Anprobieren und Shoppen sorgt die DJane „Lola Pour“ mit coolen Beats, zur Erfrischung zwischendurch gibt es kühle Getränke von „Stibitzer“. Ein wichtiger Aspekt des Blogger-Flohmarktes ist es, Bewusstsein für einen nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen zu schaffen. Deshalb gehen 10 Prozent des Verkaufserlöses an die Non-Profit-Organisation „OceanCare“, die sich für die Reduktion von Plastikmüll in unseren Ozeanen einsetzt.

Mitmachen und Meet&Greet mit Des&Jen gewinnen
Für alle SCS VIPs gibt es die einmalige Chance, sich Styling Tipps und Tricks aller Art von Des&Jen zu holen: Einfach beim Gewinnspiel unter www.scs.at/bloggerflohmarkt teilnehmen und mit viel Glück ein Meet&Greet mit den Fashionistas plus 50 Euro Shopping Guthaben gewinnen.

Alle Infos zum ersten Blogger Flohmarkt in der Shopping City Süd unter www.scs.at/bloggerflohmarkt
Weddingplanner, Beauty Treatments, perfektes Hochzeits-Make-Up, Menüs auf Haubenniveau, Schlafen wie im siebten Himmel in der Hochzeitssuite: Einzigartige Location für den schönsten Tag im Leben

Wien, 17. Mai 2018 – Traumhaft elegant, zauberhaft charmant: Ob eine standesamtliche Trauung, Verpartnerung, oder ein romantisches Fest – das Hotel Sans Souci lässt keine Wünsche offen. Das Boutiquehotel inmitten der Museen hat die Lizenz, im lichtdurchfluteten „Le Salon“ standesamtliche Trauungen und Verpartnerungen im intimen Rahmen mit bis zu 50 Personen durchzuführen. Das Rooftop Apartment im fünften Stockwerk bietet Platz für einen unvergesslichen Hochzeitsempfang bei prickelndem Champagner. Im Gourmetrestaurant Veranda lässt sich nach der Trauung mit bis zu 100 Gästen bei einem exklusiven Haubenmenü mit der perfekten Weinbegleitung dinieren, feiern und genießen. Danach können sich Brautpaar und Gäste in die 63 stilvoll eingerichteten Zimmer und Suiten zurückziehen – inklusive Pralinen und Rosenblättern für das frisch getraute Paar.

In-house Weddingplaner
Entspannt durch die aufregende Zeit der Hochzeitsplanung? Sans Souci Weddingplaner Daniel Wimmer kümmert sich um die gesamte Koordination und Organisation, hilft bei der Realisierung von den Blumen bis zur Band und sorgt für einen reibungslosen Ablauf am schönsten Tag des Lebens.
Das Hochzeitsangebot kann als komplettes Rundum-Package oder in Teilen in Anspruch genommen werden. Hotel Sans Souci Wien, wedding@sanssouci-wien.com, https://www.sanssouci-wien.com/business-events/hochzeiten-in-wien/

Verwöhnen lassen im Sans Souci Spa
In den Tagen vor der Hochzeit verwöhnen die Beauty- und Wellness-Experten im Sans Souci Spa mit einem Wedding Countdown Package, das aus einem Scrub und Shine Body Treatment, einem Vinoble Derma Aesthetics Facial und vielem mehr besteht. Unser Tipp: Wie wäre es denn mit einem Sans Souci Spa-Tag anstelle des klassischen Junggesellinnenabschieds?
Der weltweit viertgrößte Smartphone-Hersteller Xiaomi hat in der Shopping City Süd seinen ersten „Mi Store“ im deutschsprachigen Raum eröffnet und bietet ab sofort vom Smartphone bis zum Elektroscooter alles, was das High-Tech-Herz begehrt

Wien, 17. Mai 2018: Der chinesische Technologie-Anbieter Xiaomi eröffnete in der Shopping City Süd seinen ersten „Mi Store“ im deutschsprachigen Raum: Der erste „Mi Store“ Österreichs befindet sich im Erdgeschoss der SCS in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsplatz „Water Plaza“. Das auch im Logo präsente „mi“ steht für „mobile internet“. Neben einer großen Auswahl an technisch hochgerüsteten Smartphones, die sich besonders durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen, umfasst das Xiaomi-Sortiment auch eine Vielzahl weiterer Elektronik-Produkte wie Smartphone Zubehör und Elektroscooter, aber auch Produkte aus dem Audio-Bereich wie Kopfhörer oder Bluetooth Lautsprecher. Die offizielle Eröffnung des rund 100 Quadratmeter großen, modern-minimalistischen Stores findet Ende Mai statt.

Betrieben wird der erste „Mi Store“ Österreichs von Venkon Technix, einem Vertriebs-Unternehmen mit Sitz in Kroatien, das für Xiaomi bereits in Kroatien, Montenegro, Slowenien und Serbien tätig ist. Das Franchise-Unternehmen plant die Eröffnung vier weiterer Shops in Österreich, zwei davon in Wien.

„Österreich stellt einen wichtigen Schritt bei Xiaomi’s Expansion im europäischen Raum dar. Unser Ziel ist es, im Smartphone-Bereich einen Marktanteil von 10 Prozent zu erreichen. Wir erwarten, dass sich der Umsatz zu 70 Prozent aus Smartphones und zu 30 Prozent aus dem weiteren Sortiment zusammensetzen wird“, so Venkon Technix COO Domagoj Čavar zum Markteintritt.

Bislang waren in Österreich ausschließlich importierte Geräte über Dritthändler verfügbar. Durch die Eröffnung des Shops in der SCS sind die innovativen „Mi“ Smartphones nun direkt erhältlich und erfüllen österreichische Markt-Standards. High-Tech Fans freuen sich auf das neueste Smartphone-Modell „Mi Mix2S“ von Xiaomi, das in naher Zukunft im neuen Store getestet und erworben werden kann. Das Sortiment reicht aktuell von Smartphones über Action Cams und Elektroscooter bis zu Kopfhörern und Lautsprechern.
C&A PRÄSENTIERT DIE AKTUELLE HERBST/WINTER 2018 KOLLEKTION VOR INTERNATIONALEM PUBLIKUM IN NEUSS

Wien, 15. Mai 2018 – Am 03. Mai 2018 lud C&A über 200 Mode- und Lifestyle-Redakteure sowie Influencer zum C&A Collection Room AW‘18 in die Langen Foundation in Neuss. Die Langen Foundation, entworfen vom japanischen Architekten Tadao Ando, bietet in ihrer Simplizität die perfekte Kulisse. Unter den Gästen befanden sich auch US-Schauspielerin Kate Bosworth und Moderatorin Frauke Ludowig sowie Influencerin Leonie Hanne, die ihre C&A AW‘18 Lieblingslooks präsentierten. 



Trendvorschau. Die neue AW‘18 Kollektion von C&A ist geprägt von den lebendigen Mustern der Natur und besticht durch satte Farben. Mit femininen, floralen Prints und edlen Karomustern im Spannungsfeld mit Materialien wie Samt, Wolle und Kaschmir verleiht das C&A Design-Team der Kollektion eine gleichermaßen edle wie aufregende Note. Verspielte Accessoires und Jacken in Metallic-Optik setzen kraftvolle Statements.

"Der Fokus der AW’18 Kollektion liegt auf Layering-Looks mit einem Mix aus Mustern und Drucken sowie dem Spiel mit Materialien und Texturen und ist ein selbstbewusster Ausdruck von Individualität", so You Nguyen, Director of Brand Ladies Apparel and Clockhouse bei C&A. Die neue Kollektion wurde von dem C&A Design-Team im europäischen Headquarter in Düsseldorf und in Brüssel entworfen. Sie kommt unter #CandAfeelgoodfashion und #candashowroom ab Ende August 2018 in den Handel und ist in ausgewählten C&A Filialen sowie im C&A Online erhältlich.

Downloads
Freisteller >>
Lookbook >>
Collection Room >>
Image-Sujets >>

Über C&A Europa
Mit nahezu 1.500 Filialen in 18 Ländern weltweit und über 35.000 Mitarbeitern ist C&A eines der führenden Modehandelsunternehmen. C&A begrüßt jeden Tag Millionen Besucher in seinen Filialen und bietet Mode in guter Qualität zu günstigen Preisen für die ganze Familie. C&A ist ein Unternehmen der COFRA Holding AG mit Präsenz in Europa, Brasilien, Mexiko und China. Weitere Informationen zu C&A finden Sie unter www.c-a.com
Küchenchef Jeremy Ilian begleitet auch im Mai wieder eine limitierte Anzahl an Gästen mit viel Charme und Know-how durch ein spezielles 4 Gänge Menü. Dieses Mal drehen sich seine kulinarischen Kreationen rund um das Thema Spargel. Gepaart mit einer exklusiven Auswahl an Weinen und aufmerksamen Service lädt das Team des Veranda zum sechsten Genussabend.

Wien, 14. Mai 2018 – Am 25. Mai 2018 laden Jeremy Ilian, Executive Chef im Restaurant Veranda im Hotel Sans Souci Wien und sein Küchenteam zu einem exklusiven Spargel-Genussabend der besonderen Art. Der Haubenkoch gibt einen kulinarischen Einblick in die Spargelwelt und erklärt Wissenswertes über die perfekte Zubereitung des edlen Gemüses. „An diesem Genussabend wird die geschmackliche Vielfalt in den Vordergrund gestellt. Das Menü wird rund um den königlichen Spargel arrangiert und von regionalen Zutaten wie pochiertem Löschenhof Bio Ei oder hausgemachtem Maisbrot begleitet“, so Jeremy Ilian, der eigens für diesen Abend ein kreatives Vier-Gang Menü zusammengestellt hat.
„Wir legen großen Wert auf hochwertige, biologische und regionale Produkte, daher bevorzugen wir Produzenten aus der Region. Damit unser Genussabend ein Erlebnis für alle Sinne wird, haben wir mehrfach ausgezeichnete Weine ausgewählt, die perfekt mit dem Frühlingsgemüse harmonieren“, erklärt Andrea Fuchs, General Manager im Hotel Sans Souci Wien.
                                                                                     
Gruß aus der Küche
Spargel Frischkäse Cheesecake     
Aperitif
Fuchs & Hase
Pet Nat Vol.2

Grüner Spargelsalat
mit pochiertem Löschenhof Bio Ei, Labonca Rohschinken,
Paprikamarmelade und hausgemachtem Maisbrot  
2016
Riesling
Christ
Wiesthalen

Weiße Spargelsuppe
mit Forellenfrischkäse und Weißbrotcroutons
 
Rosa gebratener Kalbstafelspitz
mit grünem Spargeltempura, lila Erdäpfel-Trüffel-Püree,
Erbsen und Trüffelschaum
2015
Riesling
Neumayer
Rothenbart

Panna Cotta
aus weißem Spargel, mit Erdbeersalat und grünem
Spargel-Basilikum-Sorbet
2015
Grüner Veltliner
Eiswein
Nigl
                                                        
Genussabende im Veranda
Der nächste Termin der erfolgreichen Serie „Genussabende“ findet nach einer kurzen Sommerpause, wieder im September statt. Alle Infos folgen in Kürze.

Spargel-Genussabend
Freitag, 25. Mai 2018, 19:00 Uhr
Preis: EUR 98,- pro Person inkl. Aperitif, Weinbegleitung & Kaffee
Anfragen und Reservierungen unter +43-1-522 25 20 194 und veranda@sanssouci-wien.com
Wien, 14. Mai 2018 – Hand aufs modeaffine Herz: Ein bisschen Schmuck darf auch am Beach nicht fehlen, denn zarte Preziosen und Zeitmesser edeln den Strandlook. Die individuell kombinierbaren Ear charms von TiSento spannen den Bogen vom Beach zur Party und auch der Designer Florian-Julian Fichtinger erweitert sein Portfolio um feinsinnigen Ohrschmuck. Die Nuancen des Sonnenuntergangs bringt ice-watch ans Handgelenk, das Label Gregio griechisches Flair. KERBHOLZ verpasst seinen Uhren ein Sommerkleid in Pastell, während die Holz-Sonnenbrillen von Waidzeit für Weitblick sorgen. Und Watchpeople zaubert Minimal Chic in unsere Sommer-Garderobe.



Sonnenstunden von ice-watch. Schon beim Anblick der Zifferblätter der neuen ice-watch Modelle "ICE sunset" und "CITY sunset" wird der Sommer paradiesisch. Türkis, Marine, Grenadine, Wolkengrau, Zitronen- & Orangenschale: Die am Trendhorizont gesichtete Sunset-Farbpalette kleidet jede Stunde in die Nuancen des Sonnenuntergangs. ice-watch Modelle "CITY sunset" um € 99,– und "ICE sunset" um € 99,– erhältlich im ausgewählten Fachhandel

Funkelnder Blickfang von FJF 1991. Florian-Julian Fichtingers Schmuckstücke und die Sommersonne eint die Strahlkraft. Die neuen Ohrringe des Labels werden in gleicher Sorgfalt und mit nachhaltigem Anspruch aus fair gehandelten Materialien gefertigt, wie die Statement-Colliers, die FJF bekanntgemacht haben. In Kreis- oder Pentagon-Form geschliffene Swarovski Zirkonia funkeln auf jeder Facette. FJF Ohrstecker um € 89,– erhältlich im ausgewählten Fachhandel

KERBHOLZ der Erinnerungen. All black but colourful – die neuen Varianten der beliebten KERBHOLZ "Hilde". Auf vielfachen Wunsch wurde aus dem kreisrunden Modell aus der Masterpieces-Kollektion eine komplett dunkle Variante entworfen. Hilde gibt es ab sofort mit einem Korpus aus hochwertigem Zebrano- und Walnussholz in Kombination mit einem dunklen Zifferblatt. Und auch "Wilma" hat sich ein Sommerkleid übergezogen und wurde mit einem durchziehbaren Canvas-Armband aus 100 Prozent Baumwolle in pastelligen Nuancen ausgestattet. KERBHOLZ Modelle "Hilde" und "Wilma um je € 149,– erhältlich im ausgewählten Fachhandel

Subtile Statements von Gregio Jewellery. Die neue "Lampsis" Kollektion des Labels Gregio bringt griechisches Flair ans Handgelenk. Kleeblätter, Herzen & Co setzen besonders zurückhaltende Statements. Kollektion "Lampsis" von Gregio ab € 32,– erhältlich im ausgewählten Fachhandel

Weitblick von Waidzeit. Seit jeher hat sich das junge Familienunternehmen Waidzeit dem Design edler und nachhaltiger Accessoires aus Holz verschrieben. Und mit viel Liebe zum Detail, Herzblut und Naturverbundenheit entstanden auch die neuen Sonnenbrillen der Marke aus heimischen Holzarten. "Waidblick" von Waidzeit, erhältlich ab € 99,– im ausgewählten Fachhandel

Unendliche Möglichkeiten mit TiSento Milano. Die neuen Ohrringe und Ear Charms von TiSento Milano lassen uns aus unzähligen Kombinationsmöglichkeiten ganz persönliche Schmuckstücke zusammenstellen – und je nach Anlass ein wenig adaptieren. So gelingt der modische Übergang vom Beach zur Party. Erhältlich bei TiSento, Seilergasse 1, 1010 Wien

Zeitlose Zeitmesser von Watchpeople. Die Menschen hinter Watchpeople machen dem Namen des Labels alle Ehre. In zeitloser Eleganz präsentieren sich die Uhren und sprechen dabei allesamt die unmissverständliche Sprache des Minimalismus – und sind gerade deshalb echte Hingucker. Erhältlich ab € 99,– im ausgewählten Fachhandel

Downloads
ice-watch >>
Florian-Julian Fichtinger >>
KERBHOLZ >>
Gregio >>
Waidzeit >>
TiSento >>
Watchpeople >>

Weitere Infos finden Sie nach Download der Freisteller in der Bildbenamsung
Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Kontakt

LOEBELL UND NORDBERG GmbH
PR / SOCIAL MEDIA / EVENTS 
 
Neutorgasse 12/10
1010 Wien
Fon: +43-1-8904406 DW 0


Top Meldungen

DAS DEBUT DES APERITIVO IN WIEN
      
ITALIENISCHE LEICHTIGKEIT HAT EINEN NAMEN – WILLKOMMEN IM AL BANCO, DER ITALIENISCHEN TAGES-BAR, DIE WIEN LANGE NICHT HATTE

Wien, 22. März 2018 – Seit Ende Februar wird der Aperitivo-Kultur in der AL BANCO – Aperibar auf 180 Quadratmetern ihr gebührendes Rinascimento beschert – in bester Erreichbarkeit, direkt am Erste Campus, Am Belvedere 1.

Im AL BANCO kosten Caffè, Hauswein und Prosecco an der Bar – eben wie in Italien – etwas weniger als bei Tisch, am Tavolo Privato ist man für sich und doch mitten im Geschehen. Zum Caffè gibt es hausgemachte Torten und selbstgefüllte Cornetti. Der venezianische Küchenchef serviert bis 15 Uhr warme Küche, den Aperitivo mit Campari als Herzstück begleiten Antipasti, Panini und Tramezzini. Im AL BANCO gelingt der Übergang von der Arbeit in den Feierabend – im wahrsten Sinne – fließend.

Mit Liebe zum Detail, vom Zuckersachet bis zu den klassisch-dynamischen Uniformen, spricht das AL BANCO die Sprache der Leichtigkeit. Das charakterstarke Interieur stammt aus der Feder des Londoner Designstudios Alexander Waterworth Interiors. #bellapresenza ist im AL BANCO als Neon-Installation an der Wand Hinweis auf das italienische Lebensgefühl.

Regina Baumgartner, in früheren beruflichen Stationen in Marketing & Sales und Eventmarketing tätig, erfüllt sich mit ihrer neuen Tätigkeit als Gastgeberin des AL BANCO einen persönlichen Traum – und fühlt sich angekommen: "Die Bella Presenza verstehen wir im AL BANCO als größte Triebfeder. Hier ist man von den Drinks über die Atmosphäre bis hin zum Service in guter Gesellschaft", so Regina Baumgartner.

Exquisite Ostern im 57 Restaurant: Osterbrunch und Ostermenü in 220 Metern Höhe
      
 
Das 57 Restaurant des Meliá Vienna sorgt zu Ostern für Frühlingsgefühle – von mariniertem Oktopus über Wolfsbarsch bis hin zu Spinat-Soufflé und Brokkoli-Mousse mit Nuss-Pesto reicht der Reigen kulinarischer Highlights.
 
Wien, 19. März 2018 – Wer suchet, der findet: Das 57 Restaurant des Meliá Vienna verwandelt sich zur perfekten Oster-Location für Groß und Klein und erleichtert somit die Suche nach dem perfekten Ort für das traditionelle Familienfest. Von der Schokoeiersuche bis hin zu einem kulinarisch einzigartigen Ostermenü –  im 57 Restaurant ist die Zeit für gemeinsamen Genuss über den Dächern von Wien. Ostern wird mit dem „Grün-Menü“ am Gründonnerstag eröffnet und verzaubert die Gäste unter anderem mit einer Brokkoli-Mousse, einer Grünkohlsuppe und einem Spinat-Soufflé mit Selleriecreme und Bärlauch. Außerdem verspricht der Osterhase an diesem Tag Schokoladentarte mit Grüntee und Kaktusfeige als süße Leckerei zum Abschluss. 
 
Am Karfreitag heißt es dann: „Alles für den Fisch!“ 
Marinierter Oktopus, tomatisierte Fischsuppe und Wolfsbarsch werden von Sojasprossen, Muscheln und Fenchelcrème mit Tamarillo und Pak Choi begleitet. Abgerundet wird das Ganze von einem Waldmeister-Mousse mit Apfel und Minze.
 
Damit auch wirklich jeder Gast voll und ganz auf seine Kosten kommt, bietet das Team vom 57 Restaurant an beiden Tagen zusätzlich Gerichte à la carte an. Am Ostersonntag dürfen die Gäste dann einen einzigartigen Osterbrunch in 220 Metern Höhe, begleitet von Livemusik mit Jengis - The Voice & the Sax, genießen. Und damit nicht genug: Eine Osterbrunch-Fortsetzung gibt es auch am Montag, wenn Gäste für 65 Euro erneut einen sagenhaften Brunch über den Dächern Wiens genießen können.
 
Gründonnerstag 29. März 2018
 
Brokkoli-Mousse mit Nuss-Pesto und marinierten Pilzen
GHM
*****
Grünkohlsuppe mit Wachtelei
CG
*****
Spinat-Soufflé mit Selleriecreme und Bärlauch
ACG
*****
Schokoladentarte mit Grüntee und Kaktusfeige
ACG
 
 
Karfreitag 30. März 2018
 
Marinierter Oktopus mit Paprika, Sojasprossen und Kräutersalat
GR
*****
Tomatisierte Fischsuppe mit Kartoffel, Gemüse und Muschel 
DGLMR
*****
Wolfsbarsch auf Fenchelcrème mit Tamarillo und Pak Choi
DG 
*****
Waldmeister-Mousse mit Apfel und Minze 
ACFGH
 
 
01. + 02. April 2018 
Osterbrunch im 57 Restaurant: € 65,- 
 
 
Zeiten:
Osterbrunch: von 12:00 bis 15:00 Uhr
Ostermenü und à la carte: von 18:00 bis 22:00 Uhr
 
 
Öffnungszeiten 57 Restaurant:
Lunch: Mo - Fr 12:00 - 14:30 Uhr (ausgenommen Feiertage)
Dinner: 18:00 - 22:00 Uhr 
SKYLIFE@MELIÁ-BRUNCH57: So 12:00 - 15:00 Uhr 
Reservierungen unter +43 (1) 90104 2081 oder restaurant57@melia.com
 
Öffnungszeiten 57 Lounge:
So - Do: 16:00 - 01:00 Uhr (donnerstags: Livemusik)
Fr - Sa: 16:00 - 02:00 Uhr (Live DJ ab 21:00 Uhr)
Reservierungen unter +43 (1) 90104 2081 oder restaurant57@melia.com
 
www.57melia.com
 
 
Über Meliá Hotels International S.A.
Die spanische Hotelgruppe Meliá Hotels International (Palma de Mallorca) wurde 1956 von Gabriel Escarrer Juliá gegründet. Sie betreibt und distribuiert heute weltweit über 350 Hotels mit 90.000 Zimmern in 40 Ländern auf vier Kontinenten. Das börsennotierte, familiengeführte Unternehmen ist eine der größten Resort-Hotelgruppen der Welt und Marktführer in Spanien. Zum Portfolio zählen die Marken Gran Meliá, Meliá, ME, Innside, Tryp by Wyndham, Paradisus, Sol sowie die Timesharing-Marke Club Meliá. Weitere Informationen unter www.melia.com.
 
Über die Marke Meliá Hotels & Resorts
Meliá Hotels & Resorts ist die bekannteste und internationalste Marke im Portfolio von Meliá Hotels International, mit über 100 Hotels und Resorts in großen Metropolen und Feriendestinationen Europas, Asiens, Afrikas und Amerikas. Die Marke ist ein Synonym für leidenschaftlichen Service und ein unvergessliches Erlebnis. Bei Meliá Hotels & Resorts sind ein einzigartiges Design, ein personalisierter Service, intensive sensorische Erfahrungen, eine unverwechselbare Küche und State-of-the-Art-Technologien sowohl differenzierende Elemente als auch gleichzeitig integraler Bestandteil der Markenidentität. Unter dem Namen „The Level“ bieten die Hotels dieser Marke ein spezielles VIP-Programm an, das besondere Services und Annehmlichkeiten beinhaltet. Weitere Informationen unter www.melia-hotels.com.
 
 
 
 

NOAN präsentiert erstes Kochbuch: „Live Love Olive“
      
Lammburger mit Macadamia-Guacamole oder doch lieber Ceviche von der Jakobsmuschel? Das österreichische Familienunternehmen und mehrfach ausgezeichneter Olivenölproduzent NOAN präsentiert sein erstes Kochbuch mit Rezepten international renommierter Köche. Unter den Gästen des Events waren auch Prominente: Maria Yakovleva, erste Solotänzerin des Wiener Staatsballetts, Ex-Volleyballspieler Oliver Stamm, Society Lady Christina Lugner und Model und Musiker Cyril Radlher.

Wien, 07. Oktober 2017 – „Live Love Olive“: Das NOAN Kochbuch spiegelt sowohl die Liebe zu Olivenöl als auch den Zusammenhalt der sogenannten „Friends of NOAN“ wider. „Alles, was wächst, braucht Zuwendung“ – beinah philosophisch lesen sich die ersten Zeilen des Buchs, das Hobby- und Berufs-Gourmets mit einem Olio Portfolio ausstattet – denn Olivenöl ist nicht gleich Olivenöl. Das Herz von "Live Love Olive" sind aber gewiss die Rezepte renommierter Köche, Gastronomen, Blogger, Unternehmen und Freunde, die über die Jahre zu „Friends of NOAN“ wurden. Durch viele Kooperationen und Freundschaften, erklärt Margit Schweger, seien immer wieder neue Rezepte entstanden und so sei die Idee gekommen alle in einem Werk zu bündeln: „Das Buch erzählt unsere Geschichte, von der Geburtsstunde NOANs bis hin zu seiner heutigen Bekanntheit. Es feiert die großartige NOAN-Community und es ist eine große Freude für uns, dass unsere Produkte bei so vielen guten Köchen Anklang finden, sodass aus den daraus entstandenen Lieblingsrezepten nun ein Kochbuch entstand". Seit beinahe zehn Jahren produzieren Margit und Richard Schweger Olivenöl und engagieren sich seit jeher für den guten Zweck. Mit der Spende des gesamten Gewinns aus dem Verkauf der Produkte unterstützt NOAN ausgewählte Bildungsprojekte für bedürftige Kinder weltweit.

Die gastronomische Top-Liga in einem Kochbuch vereint
Die Rezepte selbst stammen von  großen Köchen wie Juan Amador, 2-Sterne-Koch des nämlichen Amador’s Wirtshaus und Greißlerei, Haubenkoch Christian Domschitz, Chef de Cuisine des Restaurants Vestibül, Paul Ivić, Stern-Chef de Cuisine des Gourmetrestaurants Tian oder Otto Hendrik, mit 2 Sternen dekorierter Küchenzampano des Lorenz Adlon Esszimmers im Hotel Adlon Kempinski. Panzanella rough cut, Tartare di Branzino und Panna cotta mit Olivenöl lassen eine dezente Vorliebe für die italienische Küche erkennen. Aber auch beliebte Klassiker wie Beef Tartare (hier mit Rohfleisch vom Almochsen) oder (souffliertes) Stubenküken finden sich im Buch und inspirieren durch Neuinterpretationen renommierter Köche.

Beste Qualität zu fairem Preis
„Live Love Olive“ wird ab dem 07. Oktober 2017 im NOAN Online-Shop (www.noan.org/noan-shop) sowie bei Morawa, Thalia, auf Amazon und in ausgewählten Buchhandlungen um 24,90 Euro erhältlich sein.

Olivenöl ist nicht gleich Ölivenöl
Wirklich gutes Olivenöl muss drei wesentliche Merkmale aufweisen: Das wichtigste und prägnanteste Merkmal ist das wohlriechende Fruchtaroma, das später auch im Gericht voll zur Geltung kommt. In dieser Fruchtigkeit liegt die wahre Vielseitigkeit des Olivenöls, denn je nach Sorte findet man darin unglaublich facettenreiche Geruchs- und Geschmacksnoten: von frisch geschnittenem Gras oder belebender Minze über Apfel, Mandel, Artischocke bis hin zu süßlichen Tönen von Banane oder Beeren. NOAN unterscheidet drei Arten: Classic aus Griechenland, Douro aus Portugal und Intenso aus Italien. Denn im Grunde ist es so ähnlich wie bei Wein: Nicht jedes Olivenöl passt zu jeder Speise.

Das gesamte NOAN Produktsortiment und nähere Infos finden Sie unter: www.noan.org