Meldungsübersicht
eSPORT GESCHICHTE WIRD NEU GESCHRIEBEN
Noch 99 Tage bis zum größten Electronic Sports Festival Österreichs! Am 29. und 30. März 2019 wird erstmals das Wiener Donau Zentrum zum Mittelpunkt der heimischen eSports Szene – Megaprogramm auf drei Floors und sechs Locations sowie Österreichs größter LAN Party.

Wien, 19. Dezember 2018 – Bei der Premiere des ESF- Electronic Sports Festivals 2018 im Hallmann Dome konnten bereits einige Rekorde gebrochen werden: Das höchste jemals gebotene Preispool des Landes (25.000 €), eine große LAN- Party (500 Teilnehmer) und die höchste Live Stream-Reichweite Österreichs (Twitch Rekord). 2019 sollen aber auch diese Rekorde fallen und darum haben die ESF-Gründer DocLX und Diamir beschlossen eine Kooperation mit Unibail-Rodamco-Westfield, dem weltweit größten Betreiber von Shoppingcentern einzugehen und als Location für das ESF 19 mit dem Donau Zentrum das größte Einkaufszentrum der Stadt auszuwählen.

Das Donau Zentrum bietet mit einer durchschnittlichen Besucherfrequenz von 19 Millionen Besuchern pro Jahr und einer Vielzahl an verfügbaren Locations völlig neue Möglichkeiten um allen eSports-Interessierten ein abwechslungsreiches und spannendes Programm zu bieten. Auf insgesamt sechs Locations verteilt über das gesamte Einkaufszentrum wird es Megabühnen, Mitmachareas, Key Note Speaker und weitere Programmpunkte für alle Altersklassen geben.
 
„Wir machen das Donau Zentrum gemeinsam mit DocLX und Diamir Ende März 2019 für zwei Tage zum eSports Hotspot Österreichs und verwandeln das größte Einkaufszentrum Wiens zur ultimativen Gamingzone mit sechs verschiedenen Spiel-Locations im ganzen Center. Unsere Besucher können sich auf jede Menge Unterhaltung und Gaming-Action freuen und darüber hinaus auch Profis beim Zocken über die Schultern schauen“, so Anton Cech, Center Manager des Donau Zentrums.
 
eSports auf den riesigen Kinoleinwänden von Cineplexx im Donau Plex
Als weiterer Partner konnte auch Cineplexx Österreich gewonnen werden, der es erstmals möglich macht, dass man eSport auf überdimensionalen Kinoleinwänden spielen kann. Dafür wurden zwei Tage lang fast alle Kinosäle im Donau Plex geöffnet und stehen kostenlos zur Verfügung.

„Wir lieben großes Kino mit Freunden. Und wir lieben beste Technik und Unterhaltung. In Kooperation mit dem ESF können wir das alles im spannenden Umfeld des eSports präsentieren. Wir werden dem jungen Publikum zeigen, dass man bei uns vieles erleben kann. Denn neben Filmen gibt es kaum etwas Mitreißenderes als live vor Ort gespielte Games von den besten Gamern auf den größten Leinwänden Österreichs zu erleben. Dem Mitfiebern kann man sich im Saal nicht entziehen, wie wir schon bei unserem Fortnite Tournier im Herbst selbst erlebt haben“, so Christian Langhammer, Inhaber und Geschäftsführer Constantin Film Holding.

Österreichs größte LAN-Party im Donau Plex
Eines der Herzstücke der Veranstaltung wird die größte jemals in Österreich veranstaltete LAN Party im Donau Plex sein, wo bis zu 1.000 Teilnehmer erwartet werden. Stattfinden wird die LAN Party in der Location einer ehemaligen Großraumdiskothek im Erdgeschoss des Donau Plex und deshalb auch DISCO LAN Party heißen. Auf rund 3.500 Quadratmetern Eventfläche werden sich drei Tage lang die besten Clans Österreichs um den Einzug in die Finalspiele matchen, die auf den riesigen Kinoleinwänden des Cineplexx Kinos im Donau Plex stattfinden werden.
 
Alexander Knechtsberger (DocLX und Mitgründer des Electronic Sports Festival): „Nachdem wir vor einem Jahr den Trend eSport aufgegriffen haben, können wir mit dem ESF 2019 in dieser wohl einzigartigen Location Donau Zentrum der ganzen Branche ein in Österreich noch nie dagewesenes Spektakel bieten. Wir rechnen mit bis zu 150.000 Besuchern (inkl. den Donau Zentrum Besucher) und wollen eSports damit endgültig in den Köpfen der Menschen verankern. Es freut mich speziell, dass neben unseren langjährigen Partnern wie T-Mobile, Willa, Red Bull, Rauch, Coca-Cola nun auch so große Player wie die Unibail-Rodamco-Westfield Gruppe und die Cineplexx/Constantin Holding eingestiegen sind. Wir können damit dieses Thema in Österreich auf ein internationales Level heben und wieder einmal ein innovatives Eventformat präsentieren. Außerdem bietet die Kooperation mit der größten weltweiten Shopping Mall Kette einen perfekten Start für eine internationale Ausweitung des Konzepts.“
Durch erste Hilfe und Einsatz eines Defibrillators rettete Ende November im Donau Zentrum ein Security-Mitarbeiter der Firma Siwacht einem 91-jährigen Mann das Leben

Wien, 13. Dezember 2018
– Wiens herzsicherstes Einkaufszentrum wird seinen Namen gerecht: Am 29. November 2018 konnte ein mit Defibrillator ausgestatteter Mitarbeiter des Sicherheitsteams im Donau Zentrum durch rasche Erste Hilfe-Maßnahmen und den Einsatz eines Defis einem 91-Jährigen das Leben retten. Der Security-Mitarbeiter Kevin Kuntschnig wurde während seines Dienstes via Lebensretter-App über den plötzlichen Herzstillstand des Besuchers alarmiert. Der Mann war während seiner Einkäufe zusammengesackt. Noch ehe das Team der Wiener Berufsrettung samt Notarzt eintraf, waren die Wiederbelebungsmaßnahmen des Security-Mitarbeiters erfolgreich, das Herz des Mannes hat wieder begonnen zu schlagen. Nach der weiteren notfallmedizinischen Versorgung durch das Team der Berufsrettung, wurde der Mann hospitalisiert und befindet sich bereits auf dem Weg der Besserung. „Es hat sich einmal mehr gezeigt, wie rasch und effizient durch den Einsatz eines Defibrillators in Notfällen geholfen werden kann. Wir sind sehr stolz auf auf unser Sicherheitsteam und freuen uns über die Genesung unseres Besuchers“, freut sich Center Manager Anton Cech.

„Man sieht, wie die gezielten Maßnahmen des Vereins Puls gemeinsam mit den starken Partnern aus der Wirtschaft erfolgreich umgesetzt werden. Jedes gerettete Leben ist uns eine starke Motivation weiterzumachen“, erklärt Harry Kopietz, Präsident des Vereins Puls.

Initiative für tragbare Defis ermöglicht Lebensrettung
Auf Initiative des Donau Zentrums und des Vereins Puls zur Bekämpfung des plötzlichen Herztodes sind seit Oktober 2017 alle Security Mitarbeiter des Donau Zentrum mit tragbaren Defibrillatoren ausgestattet, um im Notfall Leben retten zu können. Allein in Österreich sterben jedes Jahr über 12.000 Menschen am plötzlichen Herztod – in den meisten Fällen ohne vorherige Warnzeichen. Herz-Kreislauf-Erkrankungen (wie z.B. ein Herzinfarkt) sind mit 43 Prozent nach wie vor die häufigste Todesursache.
Wiens größtes Shoppingcenter ist um eine Attraktion reicher. Ab sofort ist Skifahren auf einem Ski Simulator möglich – Ex-Skirennläufer Thomas Sykora, Ö3-Moderatorin Kati Bellowitsch, Kids-Entertainer Robert Steiner und YouTuber Daniel Fila wagten sich als Erste auf die „Piste“

Wien, 30. November 2018 – Auf die Piste, fertig, los! Pünktlich zum Wintereinbruch holt das Donau Zentrum die Skipiste mitten ins Center. Von 30. November bis 21. Dezember 2018 haben alle sportbegeisterten Besucher erstmals die Chance, auf einem Ski Simulator Schwünge zu ziehen und dabei echtes Rennfeeling zu erleben. Das offiziell erste Rennen am spektakulären Ski Simulator absolvierte am Donnerstagabend niemand geringerer als Ex-Skiprofi Thomas Sykora, Ö3-Moderatorin Kati Bellowitsch, Kids-Entertainer Robert Steiner und YouTuber Daniel Fila, vor einem begeisterten Publikum.  Auch Center Manager Anton Cech lieferte sich mit den prominenten Gästen eine spannende Challenge um die Abfahrtsbestzeit. Die eindrucksvolle Technologie des Simulators löst ein aufregendes realitätsnahes Gefühl aus, sind sich die prominenten Skifahrer einig. Zu finden ist der Ski Simulator im Erdgeschoss unmittelbar vor dem Peek & Cloppenburg Store.

Gratis Skifahren auf Ski Simulator
Die Attraktion steht täglich unter der Woche von 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr und samstags von 10:00 bis 18:00 Uhr für alle Premium Mitglieder kostenlos bereit. Alle Besucher haben außerdem die Chance, zu gewinnen: Einmal pro Woche werden die drei besten Rennläufer mit einer Ski-Ausrüstung von Hervis Sports Österreich gekürt. Die Sieger erwartet als Hauptpreis eine Saisonkarte für das Ski Resort Semmering.

Weihnachtsprogramm für Kinder: Besuch vom Nikolo und gratis Bastelspaß
Am 6. Dezember ist Nikolaustag! Maskottchen KaDZi kommt als Nikolaus und freut sich schon mit allen Kindern im Zauber Garten von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr kreative Nikolaussackerl zu basteln. Als Belohnung für die Kids gibt es Schokolade von Lindt. Auch am Donnerstag, 20. Dezember wird im Zauber Garten noch emsig gebastelt: Alle Kinder sind eingeladen mit KaDZi schöne Weihnachtgeschenke zu basteln. Der Zauber Garten befindet sich im Erdgeschoss zwischen Müller und Peek & Cloppenburg.

Die Anmeldung zum Premium Programm ist kostenlos bei der Center Rezeption, in der Donau Zentrum App oder online unter www.donauzentrum.at/loyaltyprogram möglich. Alle Infos unter www.donauzentrum.at
Spektakulärer Weihnachtsauftakt in Wiens größtem Einkaufszentrum mit mehr als 80.000 Besuchern am Black Friday, 10.000 Euro Spendensumme für das SOS-Kinderdorf und Live-Konzert von Rose May Alaba 
 
Wien, 25. November 2018 – Wiens größtes Shoppingcenter strahlt seit Freitag wieder in weihnachtlichem Glanz: Center Manager Anton Cech sorgte für die Erleuchtung der opulenten Weihnachtsdekoration inklusive des 16 Meter hohen begehbaren Weihnachtsbaums und Popstar Rose May Alaba begeisterte die Besucher mit ihrer Live-Show. Mit mehr als 80.000 Besuchern am Freitag und fast genauso vielen am Samstag ist das Donau Zentrum fulminant in das diesjährige Weihnachtsgeschäft gestartet, auch die ersten Geschenke gingen bereits über den Ladentisch: „Wenig überraschend stehen auch heuer wieder Elektronik und Tech-Produkte wie Smartphones und TV-Geräte ganz oben auf der Wunschliste der Wienerinnen und Wiener. Aber auch der Mode- und Sporthandel profitiert von den winterlichen Temperaturen. Die Dauerbrenner bleiben Spielwaren, Bücher, Schmuck und nicht zuletzt Gutscheine“, so Anton Cech, Center Manager des Donau Zentrums. 
 
Spendenaktion für SOS Kinderdorf bringt 10.000 Euro 
Die diesjährige Spendenaktion des Donau Zentrums mit Unterstützung der Firmen Hellrein, Siwacht, Main und Cserno galt dem SOS Kinderdorf und brachte die stattliche Summe von 10.000 Euro ein. Center Manager Anton Cech übergab den Spendenscheck an Erwin Roßmann, Leiter SOS Kinderdorf. 
 
Skifahren im Donau Zentrum ab 30. November 
Weil Skifahren das leiwandste ist, holt das Donau Zentrum die Skipiste mitten in das Center: Von 30. November bis 21. Dezember haben alle Sportbegeisterten auf der Arena die Möglichkeit, auf dem brandneuen Ski Simulator Schwünge zu ziehen. Der Ski Simulator steht täglich unter der Woche von 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr und samstags von 10:00 bis 18:00 Uhr bereit. Alle Infos dazu unter www.donauzentrum.at
Mickey Mouse hat Geburtstag und Wiens größtes Einkaufszentrum feiert das Jubiläum den ganzen November, mit jeder Menge Unterhaltung sowie einer interaktiven Ausstellung

Wien, 5. November 2018
– Die weltberühmte Maus aus dem Haus von Walt Disney hatte am 18. November 1928 ihren allerersten Auftritt auf der großen Leinwand und bringt seit jeher nicht nur Kinderaugen zum Strahlen. Nun feiert Mickey Mouse sein 90. Jubiläum. Das Donau Zentrum feiert mit und lädt noch bis 30. November alle Besucher zu einer Schnitzeljagd durch das gesamte Center. Was dabei nicht fehlen darf: Coole Preise im Disney Look von Samsonite, Levi´s, Thalia, C&A, Tezenis und Deichmann sowie ein kleines Geschenk für alle Premium Mitglieder, die bei der Schnitzeljagd mitmachen. Highlight der einmonatigen Jubiläumsfeier ist eine interaktive Ausstellung von 10. bis 17. November auf der Veranstaltungsfläche Arena. Täglich von 12 Uhr bis 18 Uhr haben große und kleine Fans die Möglichkeit, auf spielerische Art Wissenswertes über die berühmte Maus zu erfahren und ihre Karriere bis heute zu verfolgen. 

Traumkarriere: Disneys Kultfigur seit 1928 auf der Bildfläche
Es ist bereits 90 Jahre her, als Walt Disney die Zeichentrickfigur Mickey Mouse am 18. November 1928 in einem eigenen Kurzfilm „Steamboat Willie“, damals noch in schwarz-weiß, zum Leben erweckte. Seitdem wuchs Mickey zur vermutlich berühmtesten Kultfigur und erfolgreichsten Hollywood-Legende aller Zeiten heran, erschien bereits in mehr als 120 Titeln und sein ikonischer Style schmückte unzählige Produkte. In den sozialen Netzwerken können Fans an der weltweiten Feier zu seinem Jubiläum teilnehmen und ihre Glückwünsche mit dem Hashtag #HappyBirthdayMickey und #Mickey90 versehen.

Ab 27. Oktober 2018 können Besucher fünf Tage lang in die Welt des berühmten „Cirque du Soleil“ und seiner einzigartigen neuen „TOTEM“ – Show eintauchen – Zirkus-Workshops für Kinder und Umzug am Samstag, 27. Oktober und 3. November durch das Donau Zentrum

Wien, 22. Oktober 2018 – Mystische Atmosphäre macht sich in Wiens größtem Einkaufszentrum breit:  Die fabelhaften Akrobaten des „Cirque du Soleil“ sind von 27. Oktober bis 3. November 2018 im Donau Zentrum zum Greifen nahe. Alle Besucher haben in dieser Woche täglich von 10 bis 18 Uhr auf der Arena die Chance, einen Einblick in die atemberaubende Welt des „Cirque du Soleil“ zu erhaschen und sich von der Magie des berühmtesten Zirkus der Welt verzaubern zu lassen. Samstags, am 27. Oktober und 3. November wird außerdem das gesamte Center zum „Cirque“: Jeweils um 13 Uhr, 15 Uhr und 17 Uhr ziehen die talentierten Künstler und Artisten durch das Donau Zentrum.

Zirkus-Workshop, Spiele und vieles mehr für Kids im Zirkuszelt
Im bunten Zirkuszelt auf der Arena gibt es vor allem für Kinder magisches rund um die neue „TOTEM“-Show des „Cirque du Soleil“ zu erleben. Eine Jonglier- und Hula Hoop-Station, Kinderschminken (täglich von 14 bis 18 Uhr), Gewinnspiele mit tollen Preisen sowie ein Einführungsworkshop für 6- bis 15-Jährige, bei dem man alles über Zirkuskunst lernen kann, erwartet die jungen Besucher.

Die „TOTEM“ Show des „Cirque du Soleil“, die die menschliche Evolution auf fantasievolle Weise thematisiert, ist von 9. März bis 7. April 2019 in der Wiener Marx Halle zu sehen. Alle Infos unter www.donauzentrum.at/cirquedusoleil

Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Kontakt

LOEBELL UND NORDBERG GmbH
PR / SOCIAL MEDIA / EVENTS 
 
Neutorgasse 12/10
1010 Wien
Fon: +43-1-8904406 DW 0