Meldungsübersicht
Die SCS startet am 24. November 2017 mit dem Black Friday und der feierlichen Aktivierung der Weihnachtsbeleuchtung in die Adventzeit: Angebote bis zu minus 50 Prozent und großem Gewinnspiel

Wien, 21. November 2017 - Es weihnachtet wieder in der Shopping City Süd! Ein Monat vor dem Heilig Abend, am 24. November, dem „Black Friday“, wird in der SCS die schönste Zeit des Jahres eingeläutet. Sensationelle Angebote mit bis zu minus 50 Prozent am Black Friday sowie verlängerte Öffnungszeiten bis 21:00 Uhr an jedem Freitag (ausgenommen 08.12., von 10 bis 18 Uhr geöffnet) im Advent machen Lust auf gemütliches Weihnachtsshopping. Eröffnet wird die stimmungsvolle Weihnachtszeit mit einer spektakulären Parade durch das gesamte Shoppingcenter, begleitet von zahlreichen Engeln, Elfen und Rentieren. Der Umzug beginnt um 18:00 Uhr beim Eingang 5 und zieht bis zum Water Plaza, wo anschließend die erstmalige Erleuchtung des geschmückten Weihnachtsbaumes sowie die strahlende Beleuchtung im Center gefeiert wird. Für die gesangliche Untermalung sorgen die Kinder des Kinderchors der Beethofen Musikschule Mödling sowie die Alpine Carolers. Die Moderation übernimmt Julia Furdea.

Rabatte bis zu minus 50 Prozent am Black Friday
Zudem kommen am 24. November alle Besucher in zahlreichen Markenstores und Restaurants der SCS in den Genuss von über 100 sensationellen Angeboten. Brands wie Nike, Peek&Cloppenburg, Liebeskind oder Michael Kors bieten mit bis zu minus 50 Prozent die besten Rabatte für preiswerte Weihnachtsgeschenke. Zudem geben die neuesten Stores noch einen Grund mehr, um in der SCS auf Weihnachtsshoppingtour zu gehen: Das italienische Taschenlabel „O bag“ und das Multibrand-Konzept „XYZ“ begeistern mit schicken Handtaschen sowie Designer-Mode und Accessoires von Marken wie Hugo Boss, Moschino oder Burberry. Auch die Dänen zog es erstmals nach Österreich in die SCS. Die Wäschemarke CHANGE Lingerie eröffnete im Herbst ihren österreichweit ersten Store. Ab 1. Dezember darf man sich auf Innendekoration, Bastelbedarf, Küchenutensilien und mehr von der Interiorkette „Søstrene Grene“ freuen.

Drei Mal Tausend Euro Shoppingguthaben zu gewinnen
Wem die Lust auf noch mehr Shoppingvergnügen packt, hat ab 20. November beim Gewinnspiel an den Rezeptionen im Center die Chance auf 3x1.000 Euro Shoppingguthaben. Einfach am 24. November um 19:00 Uhr bei der Ziehung am Water Plaza vor Ort sein und mit viel Glück den Gewinn abstauben.
Um in der Weihnachtszeit entspannt und zügig in die SCS zu kommen, werden die Intervalle der kostenlosen Shuttlebusse von der Station Siebenhirten zur SCS verkürzt. Zudem stehen allen SCS VIP Mitgliedern über 700 Parkplätze mit direktem Centerzugang im Parkhaus zur Verfügung.
Die Multiplex CityWave blickt auf eine grandiose erste Saison in der Shopping City Süd zurück. Auch 2018 soll die perfekte Welle wieder in der SCS laufen.

Wien, 8. November 2017 – Von 6. Juli bis 30. September sorgte die Multiplex CityWave für Surfvergnügen auf den Multiplex Terrassen. In diesen 86 Tagen konnten die Betreiber mehr als 180.000 Besucher begrüßen und mit 7.500 gebuchten Surfstunden eine sensationelle Auslastung von 96 Prozent erreichen. In den Sommermonaten Juli und August lag die Buchungslage bei 100 Prozent. Aufgrund des großen Erfolges sind sich das SCS Management und die CityWave Betreibergesellschaft AWSM einig, dass die Welle auch 2018 in der SCS laufen soll. Um einen möglichst frühen Saisonstart und damit eine längere Laufzeit möglich zu machen, wird die CityWave über die Wintermonate stehen bleiben und nur soweit wie notwendig rückgebaut. „An dieser Stelle möchten wir uns sehr herzlich für das große Entgegenkommen der SCS bedanken. Wir fühlen uns überaus willkommen und freuen uns schon jetzt auf die CityWave Saison 2018 auf den Multiplex Terrassen“, meint dazu AWSM Geschäftsführer Lucas Prodinger.

Anton Cech, Center Manager der SCS, zur heurigen Saison der Multiplex CityWave: „Die CityWave auf den neuen Multiplex Terrassen war ein voller Erfolg und bereicherte uns in jeder Hinsicht. Die Kombination aus Sport und Freizeitangebot, die wir im Sommer unseren Besuchern bieten konnten, begeisterte Jung und Alt und hat maßgeblich zur Etablierung einer Freizeitoase beim Multiplex beigetragen.“

Auch von Seiten der Surfer gab es äußerst positives Feedback zum neuen Standort. Neben der chilligen Atmosphäre auf der CityWave Plattform mit guter Musik und kühlen Getränken aus der Corona Bar, waren die super Verkehrsanbindung und die Parkplätze direkt vor Ort wichtige Kriterien für die Nutzer. Das vielfältige kulinarische Angebot auf den neuen Multiplex Terrassen veranlasste viele Besucher, ihre Surfsession mit einem Restaurantbesuch zu verknüpfen. Dank der einzigartigen Kombination aus Surfen, Entertainment, Gastronomie und den großzügigen Erholungsflächen mit Bar-Bereich und Kinderspielplatz ist für jeden etwas dabei - mit einem Hauch von Urlaubsfeeling.
Vom Online- zum Offline-Shop: Von 2. bis 11. November 2017 gibt es in Österreichs erstem REBELLE Pop-up Store in der Shopping City Süd exklusive Designer-Vintage-Schätze aus dem Sortiment der beliebtesten Designer Second Hand-Plattform zu erstehen

Wien, 30. Oktober 2017 – Liebhaber von Designermode und Luxus-Schnäppchenjäger kommen in den Genuss eines exklusiven Shoppingerlebnisses in der SCS: Am 2. November eröffnet REBELLE – der Online-Marktplatz für Designer Secondh Hand-Mode – in der Shopping City Süd seinen ersten Pop-up Store in Österreich. Zehn Tage lang können Fashion Fans in der SCS erstmals eine Top-Auswahl des exklusiven Sortiments an Designer-Mode, Taschen und Accessoires von REBELLE in einem physischen REBELLE Store zu den Center-Öffnungszeiten ergattern: 50 Quadratmeter purer Fashion-Hochgenuss am Water Plaza im Herzen des Centers. Echtheitszertifizierte Vintage-Schätze und Designerschnäppchen von High-End Marken wie Chanel, Louis Vuitton und Gucci bis hin zu Acne oder Isabel Marant zu einem Spitzenpreis lassen modeaffine Herzen höherschlagen.

„Wir sind stolz, unseren Besuchern erstmalig in Österreich das exklusive Angebot des beliebten Online-Marktplatzes REBELLE im Rahmen eines Pop-up Stores in der SCS bieten zu können“, freut sich Anton Cech, Center Manager der SCS.

Kleiderschrank-Detox und Full-Service
REBELLE bietet nicht nur die Möglichkeit, Luxus-Secondhand zu kaufen, sondern auch zu verkaufen. Modefans können ihre ehemaligen Lieblingsdesignerstücke imn den Pop-up Store in Österreichs schönstes Einkaufszentrum mitnehmenabgeben, um diese auf der Online-Plattform www.rebelle.com zu verkaufen. Dabei übernimmt das Expertenteam von REBELLE in der Shopping City Süd SCS die Kleiderstücke und berät gerne zu Echtheit, Qualität und Preis. Anschließend kümmert sich REBELLE im Rahmen des Concierge Services von der Echtheitsprüfung, dem Erstellen professionellen Text- und Bildmaterials bis hin zu Verpackung und Versand über den gesamten Verkaufsprozess.

„Wir sind gespannt, REBELLE auch in Österreich offline für unsere Kunden erlebbar zu machen und freuen uns, mit der SCS einen großartigen Partner gefunden zu haben“, erklärt Cécile Wickman, Gründerin und CEO von REBELLE – StyleRemains GmbH.

REBELLE Pop Store
2. – 11. November 2017

Shopping City Süd, Water Plaza
Die Shopping City Süd erweitert mit zahlreichen neuen Brands ihre Markenvielfalt: Eröffnung von O bag, XYZ und CHANGE Lingerie

Wien, 17. Oktober 2017: Die SCS ist die erste Adresse für internationale Top-Marken. Die Vielfalt in Österreichs größtem Einkaufszentrum erstreckt sich in über 330 Stores von A wie Armani Jeans bis Z wie Zara. Ab sofort kommen alle Modefans in den Genuss weiterer attraktiver Markenstores wie das italienische Taschenlabel „O bag“ und das Multibrand-Konzept „XYZ“. „Wir wollen unsere Besucher stets mit den neuesten und trendigsten Marken begeistern. Aktuell bieten wir in der Shopping City Süd mit mehr als 330 Stores eine unvergleichbare Markenvielfalt“, so Center Manager Anton Cech.

Kulttaschen von O bag und österreichweit größter Store von XYZ
Seit Ende September können im brandneuen O bag Store die kultigen Taschen aus Italien erworben werden. Auch der europäische Multibrand-Modehändler XYZ erfreut sich in Österreich großer Beliebtheit und zog kürzlich in die SCS. Am Samstag, dem 14. Oktober 2017 wurden die Türen zum dritten Store in Österreich geöffnet, welcher mit einer Fläche von über 600 Quadratmetern landesweit der größte ist. Das Premium-Konzept der Sportina Group begeistert mit exklusiven Marken wie Burberry, Hugo Boss oder Love Moschino.

Ein weiteres Highlight am 14. Oktober 2017 war die Eröffnung des österreichweit ersten CHANGE Lingerie Stores. Die dänische Firma ist eine der führenden Wäschemarken in Skandinavien und betreibt bereits über 200 Geschäfte weltweit. Das Sortiment bietet eine große Auswahl an Qualitätswäsche in einem besonders breiten Größenspektrum.

Ab November noch mehr Neuheiten aus dem Norden
Für Ästhetik und Gemütlichkeit in Sachen Innendekoration, Bastelbedarf und Küchenutensilien wird ab Mitte November eine Filiale der dänischen Einzelhandelskette Søstrene Grene sorgen. Überdies wird es im November neue himmlische Duftvariationen zu erstehen geben, wenn Bargello Perfume in die SCS zieht.

Zudem eröffnete Ende August die norwegische Sporthandelskette „XXL Sports & Outdoor“ seinen österreichweit ersten Store im SCS Multiplex sowie Vapiano mit neuem Konzept, der italienische Kaffeemaschinenhersteller Bialetti und viele mehr.
Nach dem Erfolg vom Vorjahr werden Mitte September zum zweiten Mal die Österreichischen Meisterschaften im Riversurfen powered by AK Young auf der CityWave ausgetragen. Die Meisterschaften finden in Kombination mit der 20 Jahresfeier des Chill&Surf Camps statt. Die After Contest Party auf der CityWave steht im Zeichen der Benefiz-Aktion „Waves for Water“ und zeigt auch die gleichnamige Red Bull TV Dokumentation

Wien, 6. September 2017: Mit den zweiten österreichischen Meisterschaften im Riversurfen / Stationary Waveriding findet Mitte September der sportliche Höhepunkt der heurigen Saison auf den Multiplex Terrassen der Shopping City Süd statt. Die besten Surfer Österreichs werden auf der stehenden Welle um den Titel in den Klassen Open Men, Open Women, Masters (Ü35) und Juniors kämpfen. Erstmals wird auch Surfchamp Jonas Bachan (4. Junior EM 2016, 17. WM Allgemeine Klasse 2017) aus Graz mit dabei sein. Österreichs große Hoffnung für die Olympiapremiere 2020 in Tokio wird beim Showrun seine Skills auf der stehenden Welle testen.

Die großen Titelanwärter kommen aus Salzburg: Vorjahressieger Lukas Haigermoser stand bei internationalen Wettkämpfen bereits ganz oben am Podest und ist heiß auf seinen zweiten Titel. Bei den Damen darf man gespannt sein, ob Eva Loach ihre Leistung wiederholen kann, oder ob die zweifache Europameisterin Kathrin Gappmayr diesmal ihre Stärken ausspielen kann.

Im Zuge der ÖM 2017 powered by AK Young feiert bereits am Freitag das aus Graz stammende Chill & Surf Camp sein 20-jähriges Jubiläum mit einer Surfsession auf der Multiplex CityWave und anschließender Party im Loft. Traditionsbewusst startet die Chill&Surf Party mit einem Pokerturnier, bei dem es eine Flugreise ins chillandsurf Camp in Portugal zu gewinnen gibt, bevor Dero & Klumzy, Dj Dsl und die Waxos an den Plattentellern drehen. Dank dem Red Bull Doppeldeckerbus steht ein Direktshuttle von der CityWave zur Party bereit.

Finalbewerbe am Samstag im Zeichen der „Waves for Water“ Benefiz-Aktion 
Der ÖM Bewerb findet am Samstag statt, wobei die Finalrunden aller Klassen von 15:00 bis 17:00 Uhr ausgetragen werden. Nach der Titelentscheidung steht der Samstagabend auf der Multiplex CityWave ganz im Zeichen von Waves for Water, dem Trinkwasserprojekt von Ex-Surfprofi Jon Rose. Mit dem Screening der Red Bull TV Dokumentation über das Projekt Waves for Water schließt die ÖM im Zeichen der Bewusstseinsbildung. Bis heute konnten mehr als 105 Projekte in 32 Ländern umgesetzt  und damit über 7 Millionen Menschen weltweit der Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglicht werden. Übrigens werden vom Startgeld aller Teilnehmer jeweils 5 Euro an Waves for Water gespendet!

Vorläufiger Zeitplan:
Freitag, 15.09.2017
Offizielles Training auf der Multiplex CityWave
Chill & Surf Session auf der CityWave mit Jonas Bachan
anschließend 20 Jahre Chill & Surf Party im Loft mit Pokerturnier

Samstag, 16.09.2017
Österreichische Meisterschaften im Riversurfen auf der Multiplex CityWave powered by AK Young
Anschließend After Contest Party auf der CityWave mit Waves for Water Filmscreening
Die Multiplex CityWave läuft noch bis Ende September täglich von 10:00h bis 22:00 Uhr. Am Freitag und Samstag kann sogar bis 24:00 Uhr gesurft und auf der Plattform beim Sound von namhaften DJs gechillt werden.

Surfing City Süd für jedermann
Surfen unter sichersten und einfachsten Bedingungen, das bietet die Multiplex CityWave. Entworfen nach dem Vorbild der Münchner Eisbachwelle liefert das Citywave® Modul mithilfe von 8 Pumpen eine patentierte Spitzenleistung an gleichmäßigem Wasserdruck und sorgt konstant für eine bis zu 1,4m tiefe, stehende Welle. Diese kann mit regulären Surfboards inklusive Finnen gefahren werden. In dem 7,5 Meter breiten Becken sind radikale Turns und Tricks möglich. Beginnern bietet die CityWave einen einfachen und sicheren Zugang zum Surfen. Dank professionellem Coaching und einer Haltestange gelingen schon die ersten Versuche ganz leicht.

Die Multiplex CityWave ist das Highlight der neuen Multiplex Terrassen und die perfekte Ergänzung zu dem bereits bestehenden Entertainmentangebot mit Gastronomie, Kino und Events. Neben großzügigen Erholungsflächen und einem Bar-Bereich beherbergen die Multiplex Terrassen auch einen Kinderspielplatz sowie einen Beachvolleyball Platz, der noch bis 25. September geöffnet ist. Weitere Informationen unter: www.city-wave.at
Wilde Tiere und Abenteuer in der Savanne warten vom 11. bis 26. August auf alle Besucher, wenn LEGO die SCS in eine afrikanische Wildnis voller Raubkatzen, Giraffen und Elefanten verwandelt
 
Wien, 8. August 2017 – Mit Leoparden auf die Lauer legen oder Flusspferde beim Baden beobachten - eine spannende Safaritour ist nicht nur in Afrika, sondern bald auch in der SCS möglich. Die LEGO Safari zieht durchs Land und macht von 11. bis 26. August in Österreichs vielfältigstem Einkaufscenter am Water Plaza Halt. Zwischen Giraffen-Familien und lebensgroßen Krokodilen gibt es exklusiv für alle SCS VIP Card Besitzer, ob groß oder klein, im LEGO Spieleparadies während der SCS-Öffnungszeiten genug zu staunen. Die LEGO Safari bietet allen Kindern von 3 bis 12 Jahren ein besonders actionreiches Erlebnis, um die Welt aus „Der König der Löwen“ rund um Raubkatzen, Affen, Nashörnern und vielen mehr hautnah kennen zu lernen und ihren natürlichen Lebensraum zu erforschen.
 
Hakuna Matata in der SCS - Entdecke die wilden Tiere der Savanne
Warum haben Giraffen so einen langen Hals und Elefanten eine dicke Haut? Was sind Timon und Pumba? Mit riesigen Kisten voller LEGO Bausteinen, Spielen und Programm haben alle kleinen Entdecker in den zwei Wochen die Möglichkeit, in die wilde Buschwelt zu blicken und alles über die dort lebenden Tiere spielerisch zu erfahren. Als Belohnung gibt es für alle kleinen Ranger, die sich auf die abenteuerliche Reise durch die Savanne in der SCS begeben, ein kleines Überraschungsgeschenk.
 
Alle Inhaber der SCS VIP Card haben kostenlosen Zutritt zum LEGO Safari Spieleparadies, das Montag bis Freitag von 11 Uhr bis 19 Uhr und samstags von 11 Uhr bis 18 Uhr am Water Plaza geöffnet hat.   
Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Kontakt

LOEBELL UND NORDBERG GmbH
PR / SOCIAL MEDIA / EVENTS 
 
Neutorgasse 12/10
1010 Wien
Fon: +43-1-8904406 DW 0