Meldungsübersicht
Ja-Sagen war noch nie so einfach: Wir haben die perfekte Location für den schönsten Tag im Leben gefunden – mitten in Wien.

Wien, 24. April 2019 – Die perfekte Hochzeit – welches Paar träumt nicht davon? Wer heiratet, sollte im Voraus gut planen. Oder die Arbeit lieber den Profis überlassen. Im Hotel Sans Souci Wien direkt neben dem Wiener MuseumsQuartier können angehende Brautpaare ihr Hochzeitsglück in die Hände eines erfahrenen Teams legen, das nichts dem Zufall überlässt. Wedding Planner, Beauty Treatments, perfektes Hochzeits-Make-Up, Menüs auf Haubenniveau, schlafen wie im siebten Himmel in einer Mastersuite: Das stilvolle Boutiquehotel hat definitiv alles, was eine perfekte Hochzeitslocation braucht.

1. Drei Locations in einer
Mit dem Le Salon, dem Rooftop Apartment und dem Restaurant Veranda ist von der trendigen Mini-Trauung bzw. -Verpartnerung im intimen Rahmen bis hin zum großen Fest jede Hochzeits-Größe machbar. Unser Tipp: Den Hochzeitsempfang unbedingt in den fünften Stock verlegen – der Blick über die prunkvollen Museen und die Wiener Innenstadt ist unvergesslich.

2. In-house Wedding Planner
Hochzeits-Profi Milan Kojic versteht es, zwischen den Zeilen zu lesen. Der hauseigene Wedding Planner bringt Paare entspannt durch die aufregende Zeit der Hochzeitsplanung und sorgt für einen reibungslosen Ablauf am Tag X.

3. Rundum versorgt
Von der Auswahl des Hochzeits-Make-Ups bis zum Hochzeitsmenü kommt im Sans Souci alles aus einer Hand. Für Blumenarrangements und Hochzeitseinladungen holt man auf Wunsch ebenso erfahrene Partner an Bord.

4. Strahlend schön
Brautjungfern einpacken und anstelle des klassischen Junggesellinnenabschieds einen Tag lang ab ins Sans Souci Spa! Für die Braut gibt es ein kostenloses Beratungsgespräch über passende Beauty-Treatments, Make-up und Frisur für den Hochzeitstag.

5. Schlafen wie im 7. Himmel
Für Brautpaar und Gäste stehen im Sans Souci 63 stilvoll eingerichtete Zimmer und Suiten zur Verfügung. Die 70 m2 große Hochzeitssuite wartet mit großer, runder Wanne, Boxspringbett, Pralinen, einer Flasche Champagner und Rosenblüten-Deko auf.

Ja, ich will! Das Hochzeitsangebot des Sans Souci Wien kann als komplettes Rundum-Package oder in Teilen in Anspruch genommen werden. Hotel Sans Souci Wien, wedding@sanssouci-wien.com, Tel. +43 1 522 25 20 255, www.sanssouci-wien.com/business-events/hochzeiten-in-wien/
Der Sommer wird bunt, tropisch und ganz schön stylish – die neue Swimwear-Kollektion der jungen C&A Marke CLOCKHOUSE überzeugt mit Looks für Strand und Pool in satten Farben und angesagten Prints, die das Herz jeder Fashionista höherschlagen lassen

Wien, 18. April 2019 – Der Sommer kann kommen: Mit knalligen Sommerfarben und neuen Shapes läutet C&A die Vorfreude auf den Sommer ein. Wie bei CLOCKHOUSE üblich, setzt die Marke auch bei ihrer Swimwear-Kollektion auf coole Looks, inspiriert von urbanem Streetstyle – oder besser gesagt: Beachstyle!



Die Kollektion mit Badeanzügen, Bikinis und Badeshorts macht mit trendigen Tropical- und Animal-Prints in fruchtigen Farben Lust auf Sonnenbäder und Poolpartys. Die It-Pieces sehen nicht nur am Strand gut aus, sondern verleihen auch jedem Sommeroutfit das gewisse Etwas.

Ein Highlight sind die Oberteile im Crop-Top-Style mit Schnürungen oder Rüschen. Außerdem präsentiert CLOCKHOUSE Einteiler mit hohem Beinausschnitt, die perfekt zu den Modetrends der nun kommenden Sommersaison passen. Zu den It-Pieces der Kollektion gehören auch ein Badeanzug in knalligem Gelb aus strukturiertem Material in Bubbly-Optik und ein schimmernder Zweiteiler mit raffiniert geknotetem Oberteil.

Auch für stylishe Beachboys hält CLOCKHOUSE by C&A in der neuen Badekollektion echte Lieblinge bereit: Shorts und T-Shirts begeistern mit frischen Farben, strahlend weißen Akzenten und exotischen Prints in leuchtenden Neonfarben.

Ab 2. Mai 2019 gibt es die neuen Styles in ausgewählten C&A Filialen Europas (außer Belgien) sowie im C&A Online-Shop zu kaufen. Bikinitops sind ab € 2,50,–, Bikinihöschen ab € 2,50,– und Einteiler ab € 8,90,– erhältlich. 

Credit: CLOCKHOUSE by C&A
#clockhouse #ca #meinca | www.c-a.com

DOWNLOADS
Mit dem beliebten „first come, first surf“ Event startet die Multiplex CityWave in die dritte Saison in der „Surfing City Süd“. Dem gratis Surfen am Freitag folgt am Samstag, den 18. Mai die offizielle Eröffnung durch Landesrat Martin Eichtinger.

Wien, 17.04.2019 – Die einzigartige Surfwelle CityWave startet in das vierte Betriebsjahr und bereichert heuer bereits zum dritten Mal in Folge das Freizeit- und Entertainmentangebot der Shopping City Süd. Der beliebte Sommer-Hotspot auf den SCS Multiplex Terrassen zählte im Vorjahr rund 250.000 Gäste und 10.000 gebuchte Surfstunden. Die CityWave Saison läuft heuer von Mitte Mai bis September und bringt auf ihrer 800 Quadratmeter großen Plattform mit Liegestühlen, einer Beachbar und feinster Musik von Radio Superfly Hawaii Feeling nach Vösendorf. 

Saisonopening am 17. und 18. Mai 2019
Das bereits zur Tradition gewordene „first come, first surf“ gratis Surfevent findet am Freitag, den 17. Mai ab 12:00 Uhr statt. Der Reihenfolge des Eintreffens nach, werden gratis Surfslots für Beginner und Fortgeschrittene vergeben. Bei der Demo-Session von Surf-Profis und dem CityWave Team kann man Motivation für den Surfsommer auf der Multiplex CityWave sammeln. Der Eintritt auf die Plattform ist natürlich wie auch den gesamten Sommer über frei! Am Samstag, den 18. Mai folgt die offizielle Eröffnung durch Landesrat Martin Eichtinger in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Gemeinsam mit SCS Center Manager Matthias Franta und Anton Cech, Head of Center Management Donau Zentrum und SCS, werden die acht Pumpen nacheinander aktiviert, um die große Welle in Gang zu setzen. 

SCS Multiplex CityWave: Wellenreiten für Anfänger und Profis
Die CityWave ermöglicht Wellenreiten unter einfachsten und sichersten Bedingungen. Anfänger wie Profis finden sich auf der stehenden Welle, die auf dem Prinzip des Münchner Eisbaches basiert, sehr schnell zurecht und machen in kürzester Zeit enorme Fortschritte. Dank professionellem Coaching und einer Haltestange gelingen schon die ersten Versuche ganz leicht. Das Wasser wird von acht Pumpen in einem geschlossenen Kreislauf in das Surfbecken gewälzt und formt sich so zu einer 7,5 Meter breiten „deepwater“ Surfwelle. Durch eine Wassertiefe von bis zu 1,4 Metern lässt sich die CityWave mit regulären Surfboards samt Finnen fahren und ermöglicht spektakuläre Turns und Tricks.

Surf Sessions und Kids Camps auf www.city-wave.at ab sofort buchbar
Surf Sessions für Beginner, Advanced oder Profis sind ab sofort unter www.city-wave.at buchbar. Kurzentschlossene haben natürlich auch die Möglichkeit, einen der begehrten Walk-In Plätze zu ergattern.  Für Kinder und Jugendliche von 8 bis 18 Jahren finden im Juli und August jeweils von Montag bis Freitag die begehrten Blue-Tomato Kids Camps statt. Egal ob Einsteiger oder Nachwuchsprofi, hier erleben alle Kids das geniale Feeling des Wellenreitens.
Mit ihrer preisgekrönten Social Media- und Digital-Kampagne „Raise Your Glass, Erase Malaria“ setzt die internationale Premium-Mixer-Marke FEVER-TREE ihr Engagement gegen die lebensbedrohliche Infektionskrankheit auch in diesem Jahr fort. Für jedes erhobene Glas Gin & Tonic spendet das Unternehmen vom 22. April bis 31. Mai 2019 fünf britische Pfund (ca. 5,80 Euro) an die gemeinnützige Organisation „Malaria No More“.

Wien, 16. April 2019Bitte die Sperrfrist bis 22.04.2019 beachten. Zuprosten für den guten Zweck: Anlässlich des Welt-Malaria-Tages am 25. April 2019 startet FEVER-TREE heuer zum zweiten Mal seine preisgekrönte globale Kampagne „Raise Your Glass, Erase Malaria“. Der digitalen Kampagne sind keine Grenzen gesetzt und auch alle Österreicher sind dazu aufgerufen gemeinsam mit FEVER-TREE und Menschen aus aller Welt vom 22. April bis 31. Mai 2019 ein Glas Gin & Tonic gegen Malaria zu erheben und diesen Moment auf Social Media zu teilen. Für jedes Posting mit erhobenem Glas, das in diesem Zeitraum auf Instagram, Twitter und Facebook mit dem Tag @FeverTreeMixers, @FeverTreeAustria und #MalariaMustDie veröffentlicht wird, spendet FEVER-TREE fünf britische Pfund (ca. 5,80 Euro) an die gemeinnützige Organisation „Malaria No More“. Die Aktion ist Teil der weltweiten Kampagne „Malaria Must Die, So Millions Can Live“ von „Malaria No More UK“, die im Namen der globalen Malaria Community ins Leben gerufen wurde. Ziel ist es, Bewusstsein für den Kampf gegen Malaria zu schaffen und ausreichend finanzielle Mittel zu generieren, um eine der ältesten und gefährlichsten Infektionskrankheiten der Welt vollständig zu eliminieren.