Meldungsübersicht
Zum Start des Kinderfilms „Die kleine Hexe“ lädt Cineplexx zum Weltrekordversuch: Alle Hexen-Freunde, Eltern, Omas und Opas sind aufgerufen, am 28. Jänner 2018 als Hexe oder Hexenmeister verkleidet zur Preview in die Cineplexx-Kinos zu kommen

Wien, 22. Jänner 2018: Als Hexe verkleidet gemeinsam mit Cineplexx den Weltrekord knacken! Wer schon immer Teil eines Weltrekords sein wollte, hat am Sonntag, den 28. Jänner 2018 um 14:30 Uhr die Gelegenheit dazu. Bei der Preview von „Die kleine Hexe“ wird versucht, mit der größten je dagewesenen „Film-Preview in Hexenverkleidung“ einen neuen Rekord aufzustellen. Wer mitmachen möchte, kommt um 14:30 Uhr als Hexe oder Hexenmeister verkleidet in eines der teilnehmenden Cineplexx-Kinos und holt sich seine persönliche Weltrekord-Urkunde. Die entscheidende Zählung findet um 14:45 Uhr in den Kinosälen statt.

Damit die Verkleidung auch offiziell anerkannt wird, müssen mindestens zwei der folgenden drei Punkte erfüllt sein: eine typische Kopfbedeckung (z.B. Hexen- oder Zauberhut, Kopftuch), ein Hexengesicht (z.B. Schminke, Hexennase, Warze) oder die Mitnahme eines Zauberutensils (z.B. Zauberstab, Hexenbesen, Zauberbuch). Tickets für die Previews sind ab 23. Jänner 2018 online oder in den teilnehmenden Kinos erhältlich.

Teilnehmende Cineplexx-Kinos in ganz Österreich:
WIEN: Cineplexx Donau Plex, Cineplexx Wienerberg
SALZBURG: Cineplexx Salzburg Airport
OBERÖSTERREICH: Cineplexx Linz
STEIERMARK: Cineplexx Graz,
KÄRNTEN: Cineplexx Villach
TIROL: Cineplexx Innsbruck
VORARLBERG: Cineplexx Hohenems
Publikumsliebling Erwin Steinhauer stellt am 1. Februar 2018 um 19:30 Uhr gemeinsam mit Regisseur Michael Kreihsl seinen neuen Film „Die Wunderübung“ im Cineplexx Wiener Neustadt vor – Tickets ab sofort verfügbar

Wien, 22. Jänner 2018: Kabarett-Legende Erwin Steinhauer ist zurück auf der Kinoleinwand und präsentiert einen Tag vor dem offiziellen Filmstart gemeinsam mit Regisseur Michael Kreihsl seine neue Komödie im Cineplexx Wiener Neustadt. Vor dem Filmstart werden die beiden gemeinsam die Besucher im Kinosaal willkommen heißen. Tickets für die Vorstellung sind bereits online auf www.cineplexx.at sowie vor Ort an den Kinokassen im Cineplexx Wiener Neustadt verfügbar.

Der österreichische Kabarettist und Schauspieler Erwin Steinhauer ist aus zahlreichen Satire-Stücken und Filmen wie „Freundschaft“ oder „Polt“ bekannt. Zudem spielte er auf zahlreichen Theaterbühnen, darunter auch im traditionsreichen Burgtheater. Genau wie Steinhauer war auch „Die Wunderübung“ bereits im Theater zu sehen. Die Paartherapie-Komödie basiert auf einem, vom österreichischen Autor Daniel Glattauer verfassten Roman und wurde 2015 im Theater in der Josefstadt uraufgeführt.

Wunderübung: Zu Besuch beim Paartherapeuten
Joana und Valentin Dorek (Aglaia Szyszkowitz, Devid Striesow) sind ein Ehepaar in der Krise. Wegen andauernder gegenseitiger Vorwürfe und unendlichen Konfliktthemen, besuchen sie eine Probestunde bei einem Paartherapeuten (Erwin Steinhauer). Die gestörte Kommunikation der beiden bringt den Therapeuten fast an die Grenzen seiner Fähigkeiten, als eine überraschende Nachricht die Therapierstunde auf einmal komplett auf den Kopf stellt.

Offizieller Filmstart von „Die Wunderübung“ ist am 2. Februar 2018.
Starauflauf bei der Österreich-Premiere der Familien-Komödie „Hilfe, ich habe meine Eltern geschrumpft“ am 13. Jänner 2018 um 12:00 Uhr im Village Cinema in Wien

Wien, 09. Jänner 2018: Autogrammjäger aufgepasst! Auch im neuen Jahr kommen zahlreiche Stars wieder persönlich in die Cineplexx Kinos. Diesmal dabei: Axel Stein, Anja Kling, Andrea Sawatzki und Jungstar Oskar Keymer. Am Samstag, den 13. Jänner 2018 um 12:00 Uhr präsentieren die deutschen Filmstars – noch vor der Premiere in Deutschland - im Village Cinema Wien Mitte gemeinsam ihren neuen Kinofilm „Hilfe, ich habe meine Eltern geschrumpft“. Die Hauptdarsteller lassen es sich natürlich nicht nehmen, in Wien persönlich vor Ort zu sein. Eine tolle Nachricht für alle Fans, denn das bietet die Gelegenheit den sympathischen Stars ganz nah zu sein, Selfies zu knipsen und Autogramme zu bekommen.

Axel Stein bringt seine Zuschauer bereits seit fast zwei Jahrzehnten zum Lachen. Damals noch in der Rolle eines „harten“ Jungen, spielt er in der neuen Familien-Komödie nun die Rolle eines geschrumpften Vaters. Auch seine Leinwand-Kollegin Anja Kling ist eine Veteranin im deutschen Filmgeschäft. Sie ist bekannt aus zahlreichen Filmen sowie „Tatort“-Folgen und leiht animierten Charakteren ihre Stimme als Synchronsprecherin. Nachwuchsschauspieler Oskar Keymer war bereits im ersten Teil „Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft“ zu sehen.

Das Schrumpfen geht weiter
Im zweiten Teil der rasanten Komödie spukt es erneut in der Schule von Felix (Oskar Keymer). Diesmal treibt die verhasste und vor langer Zeit verstorbene Direktorin Hulda Stechbarth (Andrea Sawatzki) ihr Unwesen. Derweil beschließen Felix Eltern (Axel Stein und Julia Hartmann) nach Dubai umzuziehen. Felix passt das gar nicht, da es für ihn am Gymnasium, unter der Leitung von Schuldirektorin Dr. Schmitt-Gössenwein (Anja Kling), gerade so richtig gut läuft. Felix wünscht sich deshalb, dass seine Eltern klein werden, was schneller in Erfüllung geht als gedacht. Gemeinsam mit seinen Freunden versucht er seine Eltern wieder auf Normalgröße zu bringen und die Schule vor der bösen Rektorin Stechbarth zu retten.

Offizieller Filmstart von „Hilfe, ich habe meine Eltern geschrumpft“ ist am 19. Jänner 2018 in allen Cineplexx Kinos in ganz Österreich.
Filme für jeden Geschmack: Anspruchsvolle Filmproduktionen wie „Wunder“, „The Greatest Showman“, „Downsizing“ und „Die dunkelste Stunde“ zum Beginn des Jahres in den Cineplexx Kinos in ganz Österreich 

Wien, 03. Jänner 2018 – Prädikat sehenswert! Unter diesem Motto steht das Filmangebot zu Jahresbeginn. Kinofans können sich auf zahlreiche Filmhighlights mit hochkarätigem Cast und fesselnden Stories freuen: vom Musicaldrama „The Greatest Showman“ mit Hugh Jackman über „The Commuter“ mit Liam Neeson bis zum Weltkriegsdrama „Die dunkelste Stunde“. Hollywoodstars wie Christoph Waltz und Matt Damon, Julia Roberts oder Owen Wilson sind im Jänner in „Downsizing“ und „Wunder“ auf der großen Kinoleinwand zu sehen.

Allerhand Neues gibt es auch für alle jungen Besucher: So startet am 12. Jänner 2018 das Animationsabenteuer „Tad Stone und das Geheimnis von König Midas“. Einen ersten Vorgeschmack auf den Film gibt es in den Cineplexx Kinos bereits bei den Previews am 6. und 7. Jänner 2018. Ab 28. Jänner dürfen sich die Kids bei den österreichweiten Previews zudem auf jede Menge Abenteuer mit der kleinen Hexe und ihren Raben in der Verfilmung des Kinderbuches „Die kleine Hexe“ freuen. Der offizielle Kinostart ist am 1. Februar 2018 in allen Cineplexx Kinos in Österreich.

„Wunder“: Berührendes Drama mit Owen Wilson und Julia Roberts
Der Film von Regisseur Stephen Chbosky (Filmstart 26.01.) zeigt eine erbarmungslose, dramatische Geschichte, von Hohn und Ausgrenzung geprägt, und ist bewegend und ironisch zugleich. August Pullman ist seit seiner Geburt ein Außenseiter, er wird nun mit der harten Realität des Schulbetriebes in der fünften Klasse konfrontiert. Hat er zu Beginn mit Schwierigkeiten, Spott und Gemeinheiten zu kämpfen, lernen seine Mitmenschen schon bald die Person hinter dem entstellten Gesicht kennen. Die Verfilmung des gleichnamigen Romans ist bereits am 11. Jänner 2018 im Rahmen der Ladies Night im Cineplexx zu sehen. Am 26. Jänner startet der Film in allen Cineplexx Kinos in ganz Österreich.

Christoph Waltz und Matt Damon sowie ein packendes Weltkriegsdrama
Ein zwölf Zentimeter kleiner Mensch verbraucht theoretisch weniger Ressourcen als ein wesentlich größerer – dieser Annahme gehen Wissenschaftler in der Komödie „Downsizing“ von Alexander Payne nach und erschaffen eine völlig neue Lebensweise. In den Hauptrollen überzeugen Matt Damon und Kristen Wiig sowie Oscarpreisträger Christoph Waltz als Bürger der veränderten, kleinen Gemeinde. Um das Schrumpfen dreht sich auch alles in der neuen deutschen Familien-Komödie „Hilfe, ich habe meine Eltern geschrumpft“. Die Leinwandlieblinge aus Deutschland Otto Walkes, Oskar Keymer, Anja Kling sowie Axel Stein und Julia Hartmann bieten in der humorvollen Komödie reichlich Stoff zum Lachen. „Hilfe, ich habe meine Eltern geschrumpft“ startet am 19. Jänner in den Cineplexx Kinos in ganz Österreich. Anspruchsvolle Kinofans dürfen sich auf das Weltkriegsdrama „Die dunkelste Stunde“ von Regisseur Joe Wright freuen: Im hochkarätig besetzten Drama scheint der Niedergang Großbritanniens in Zeiten des zweiten Weltkrieges 1940 besiegelt. Alle Hoffnungen werden auf Winston Churchill (Gary Oldman) gelegt, der um die Freiheit seiner Nation kämpfen muss. „Downsizing“ und „Die dunkelste Stunde“ starten am 18. Jänner in den Cineplexx Kinos.
 
Alle Filmstarts im Jänner im chronologischen Überblick:

The Greatest Showman (01.01.)
The Commuter (11.01.)
Tad Stone und das Geheimnis von König Midas (12.01) / Previews am 6. & 7.01.
Downsizing (18.01.)
Die dunkelste Stunde (18.01.)
Hilfe, ich habe meine Eltern geschrumpft (19.01.)  / Premiere am 13.01. im Village Cinema Wien Mitte
Wunder (26.01.) / Ladies Night am 11.01.
Die kleine Hexe (01.02.) / Previews am 28.01.
Die Modernisierung des Cineplexx Innsbruck ist abgeschlossen – der größte österreichische Kinobetreiber investierte über vier Millionen Euro und setzt mit der Etablierung des ersten IMAX® Kinos in Tirol neue Maßstäbe in Sachen Kinotechnologie

Wien/Innsbruck, 13. Dezember 2017 – Alles neu im Cineplexx Innsbruck! Von modernster Bild- und Soundtechnologie über neues Design bis zum Komfort-Upgrade: Im Zuge der Modernisierungsoffensive investierte das österreichische Familienunternehmen Cineplexx über vier Millionen Euro in den Standort Innsbruck und lässt das Kino in neuem Glanz erstrahlen. Highlight der Modernisierung ist der erste IMAX® Kinosaal in Tirol. Die feierliche Eröffnung des Kinos geht heute Abend mit der Österreich-Premiere von „Dieses bescheuerte Herz“ über die Bühne.

„Das neue Cineplexx Innsbruck bietet alles, was ein modernes Kino haben muss: eine spektakuläre Bild- und Soundtechnologie mit Riesenleinwand, komfortable Sitze und ein vielseitiges Filmangebot für die ganze Familie. Die Innsbrucker können sich auf ein großartiges Kinoerlebnis freuen“, erklärt Christian Langhammer, geschäftsführender Gesellschafter von Cineplexx.

Darüber hinaus wurde das gesamte Kino umfassend erneuert und mit höchstem Komfort ausgestattet. Neben der spektakulären IMAX Experience® bietet das Cineplexx Innsbruck in weiteren Sälen ein fesselndes, mehrdimensionales Surround Sounderlebnis dank neuester „Dolby Atmos“ und JBL „Blu Link Sound Performance“ Technologie. Sitzen wie in der Business Class: Für ein maximales Komforterlebnis sorgen die neuen „Cinegold“ Ledersessel mit noch mehr Beinfreiheit und Doppelarmlehne.

IMAX: Kristallklare Bilder sowie einzigartiges 360 Grad Sounderlebnis
IMAX® Projektionstechnologie kombiniert mit IMAX® Immersive Sound schafft kristallklare Bilder auf der 200 Quadratmeter großen Leinwand sowie ein atemberaubendes 360 Grad Sounderlebnis mit kraftvollem Ton im gesamten Kinosaal. Die eindrucksvolle IMAX® Kinotechnologie lässt somit den Besucher wie nie zuvor in das Filmgeschehen eintauchen. Kinofans kommen bereits in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in den Genuss, das Filmhighlight des Jahres in IMAX® zu erleben: Die heiß ersehnte achte Episode der Star Wars-Saga „Star Wars: Die letzten Jedi“

„Es freut uns außerordentlich, mit unserem Partner Cineplexx das bereits sechste IMAX® Kino in Österreich zu eröffnen und somit auch unsere Präsenz in Westösterreich weiter zu stärken. Gemeinsam bieten wir den Kinobesucherinnen mit den neuesten Entwicklungen der IMAX® Technologie ein außergewöhnliches Erlebnis im Kino“, so Giovanni Dolci, Managing Director, Europe and Africa, IMAX Corporation. 

Topmodernes Kino mit Österreichs erstem Italien-Grill Restaurant „Galloway“
Neu glänzen nicht nur die acht Kinosäle, sondern auch der Eingangsbereich mit stylischen Designelementen und einer Lobby-Bar sowie das neue effiziente Kassensystem. Ticketkasse und Kinobuffet wurden zusammengelegt, somit können Karten und Popcorn zeitsparend am selben Schalter erworben werden. Erstmals bietet ein separater Partyraum die Möglichkeit, Kindergeburtstage mit bis zu 20 Kindern, im Cineplexx Innsbruck ausgelassen zu feiern. Kinobesucher dürfen sich zudem auf einen neuen gastronomischen Leckerbissen freuen: Die italienische Restaurantkette „Galloway“ eröffnete im Cineplexx Innsbruck das österreichweit erste Restaurant und serviert dort in Kürze feinste italienische Grillspezialitäten.

Auch die Parkgarage wurde generalsaniert, was ab sofort einen neuen, deutlich günstigeren Kino-Parktarif (ab 1,20 pro Stunde) mit sich bringt.

Die gesamte Modernisierung erfolgte unter Koordination von Cineplexx und der „IMMOVATE“-Gruppe, die den Standort erst voriges Jahr gemeinsam mit TRIVALUE erworben hat und nun mit der Erneuerung auch nachhaltig die Kooperation mit den Mietern unterstreicht. „Mit dem ersten IMAX Kino in Tirol, innovativen Gastronomie-Angeboten und dem bestehenden Tanzlokal haben wir ein modernes und attraktives Entertainment-Center geschaffen!“, erklärt Martin Kurschel, CEO der IMMOVATE Gruppe.

Eröffnungswochenende mit vielen Highlights für Groß und Klein
Auf das große Eröffnungsfest am Mittwoch, folgt bis Ende der Woche ein weiteres spannendes Programm mit vielen Highlights: Am Donnerstagabend, dem 14. Dezember, warten ab 18 Uhr die Helden vom Star Wars Fanclub Vorarlberg-Allgäu auf zahlreiche verkleidete Fans, um den Filmstart von „Star Wars: Die letzten Jedi“ zu feiern. Auch das Animationsabenteuer „Ferdinand geht STIERisch ab!“ startet am 14. Dezember als Tirol-Premiere im Cineplexx. 

Der Samstag und Sonntag steht von 14:00 bis 18:00 Uhr ganz im Zeichen der Familie: Kinderschminken, Luftballontiere knoten und Paddington, den liebenswerten Bär mit Hut und Dufflecoat live erleben – jede Menge Spaß für Groß und Klein ist vorprogrammiert.
Nina Proll präsentiert am 22. November 2017 im Village Cinema Wien Mitte ihren neuen Film „Anna Fucking Molnar“

Wien, 16. November 2017
– Der Starrummel in den Cineplexx Kinos geht weiter: Die österreichische Schauspielerin Nina Proll tourt zum Filmstart ihrer neuen Komödie „Anna Fucking Molnar“ durch Österreich und ist am Mittwoch, dem 22. November live im Village Cinema in Wien Mitte zu Gast. Nina Proll brilliert in der Titelrolle als exzentrische Schauspielerin Anna Molnar und gibt mit dem Film gleichzeitig ihr Debüt als Drehbuchautorin. Alle Fans dürfen sich vor dem Filmstart (18:30 Uhr) ab 18:00 Uhr auf Autogramme und Selfies mit dem charismatischen Schauspielstar freuen. Die österreichische Produktion von Sabine Derflinger, nach einer Idee von Nina Proll, überzeugt mit jeder Menge frechem Humor, Wiener Charme und einem herausragenden Schauspielcast rund um Nina Proll, Gregor Bloéb und Uwe Ochsenknecht.

Achterbahnfahrt zwischen Showbiz-Troubles und Feuerwehrmännern
Die exzentrische Schauspielerin Anna Molnar (Nina Proll) findet sich plötzlich am Tiefpunkt ihrer Karriere wieder: Nachdem sie ihren nunmehrigen Exfreund (Gregor Bloéb) in Flagranti erwischte, endete die Theaterpremiere ihretwegen in einer Katastrophe. Karriere weg, Freund weg, Publikum weg, Geld weg: So schnell kann’s gehen. Die verzweifelte Anna hofft, von Papa (Uwe Ochsenknecht) aus dem Dreck gezogen zu werden, doch der hat selber Probleme. Der einzige Lichtblick für Anna bleibt nur der fesche Feuerwehrmann Christian (Murathan Muslu), der sich am Abend ihres großen Premierendebakels im Theater um sie gekümmert hat. Daraus könnte fast was werden – wäre Christian, Vater einer kleinen Tochter, nicht mit Monika (Franziska Weisz) verheiratet ...
Regisseurin Sabine Derflinger („Vorstadtweiber“, „Tatort“) gelingt eine Tour de Force quer durch Ego- und Potenzprobleme von Erwachsenen, frei nach dem Motto: 38 ist das neue 20!

Die österreichische Komödie „Anna Fucking Molnar“ startet am 24. November 2017 in allen Cineplexx Kinos in ganz Österreich.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Kontakt

LOEBELL UND NORDBERG GmbH
PR / SOCIAL MEDIA / EVENTS 
 
Neutorgasse 12/10
1010 Wien
Fon: +43-1-8904406 DW 0