Meldungsübersicht
Zweistelliges Umsatzplus bei Fairtrade zertifizierten Produkten

Wien/Leonding, 28. März 2019 – Seit mehr als zehn Jahren engagiert sich Betten Reiter in einer gemeinsamen Partnerschaft mit Fairtrade Österreich und hat sein selbst produziertes Heimtextilien-Sortiment seither zu 100 Prozent auf Fairtrade zertifizierte Baumwolle umgestellt.

Schon 2008 war Betten Reiter das erste Unternehmen, das in seiner eigenen Manufaktur in Oberösterreich zu 100 Prozent auf Fairtrade Baumwolle umstieg. Fairtrade ist im Rahmen einer strategisch umgesetzten Social Responsibility Strategie mittlerweile Kernelement der Unternehmenswerte. Die Reiter Geschäftsführung bekennt sich damit klar zu nachhaltigem Handeln. Zum Geschäftsjahresabschluss Ende Februar präsentiert Betten Reiter hervorragende Zahlen beim Fairtrade-Cotton Produktanteil. Dieser wuchs auch im letzten Kalenderjahr. In der 10-jährigen Partnerschaft mit Fairtrade Österreich produzierten Mitarbeiter der Betten Reiter Manufaktur die beeindruckende Anzahl von 270.000 Decken und Pölstern aus fair gehandelter Baumwolle.

Streng kontrollierte Produktionskette
„Wir sind sehr stolz darauf, unseren Kunden die Sicherheit garantieren zu können, dass sie bei unserer Manufakturware ausschließlich Fairtrade zertifizierte Baumwolle finden – und das zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis“, freut sich Peter Hildebrand, Betten Reiter Geschäftsführer. „Die Fairtrade-Baumwolle wird nach der Kontrolle beim Bauern vor Ort verpackt. Die Ballen kommen dann direkt zu uns in die Manufaktur nach Leonding bei Linz. Wir öffnen diese händisch und verarbeiten sie weiter.“

Die Fairtrade-Baumwolle wird dabei zu luftig leichten Vliesen, die hervorragende Atmungsaktivität und Wärmeausgleich gewährleisten. Die Baumwolle durchläuft in der hauseigenen Reiter Manufaktur einen Produktionslauf mit viel liebevoller Handarbeit. Sobald das Reiter Exklusivmarken-Label „Reiter Quality“ in die fertigen Decken und Pölster eingenäht ist, gehen die Fairtrade Produkte direkt in die Filialen. Geschulte Reiter Heimtextilien-Profis beraten österreichweit in 17 großen Fachgeschäften über das umfassende Fairtrade-Bettdecken- und Polstersortiment.

Hergestellt in Österreich
„Wir vertrauen darauf, dass unsere Kunden weiterhin ein immer höheres Bewusstsein für fair hergestellte Waren entwickeln. Aus diesem Grund haben wir unsere Produktion ausgeweitet“, erklärt Peter Hildebrand. Das zeigen auch die Zahlen. Diese sind beim konzerninternen Großhandelsumsatz der Betten Reiter Manufaktur mit Produkten aus Fairtrade zertifizierter Baumwolle im letzten Geschäftsjahr zweistellig, nämlich um 14,6 Prozent gestiegen.

Betten Reiter war nicht nur Vorreiter beim Thema „Fairtrade“, sondern hat es ganz aktuell auch verstanden, eine 100 Prozent Vegan-zertifizierte Heimtextilien-Kollektion mit zugleich 100 Prozent zertifizierter Fairtrade-Baumwolle zu kombinieren und exklusiv in Österreich auf dem Markt einzuführen. "Ein verantwortungsvolles und nachhaltiges Heimtextilien-Angebot lässt den Verbraucher selbst steuern, wie es mit der Umwelt weitergeht", zieht Peter Hildebrand das Resümee.
Der oberösterreichische Schlafexperte fertigt vegane Kollektion zu 100 % selbst in Österreich


Wien/Leonding, 27. Februar 2019 –
Der oberösterreichische Schlafexperte vervollständigt sein Angebot um "Vegan"-zertifizierte Pölster und Bettdecken für Erwachsene und Kinder. Inklusive Unterbett ist die vegane Bettausstattung somit komplett.

Mit der Einführung einer gänzlich "Vegan"-zertifizierten Heimtextilien-Kollektion für Erwachsene und Kinder schafft BETTEN REITER ein österreichweit einzigartiges Sortiment für die ganze Familie. Die Ganzjahres-Bettdecke „Malaika“ wurde kürzlich im Zuge der österreichischen Vegan Awards mit dem ersten Platz prämiert. Nun präsentiert das Traditionsunternehmen erstmals fünf weitere zertifizierte Produkte, die zu einhundert Prozent ohne Materialien tierischer Herkunft hergestellt werden.

100 Prozent aus heimischer Erzeugung
Stolz ist man bei Betten Reiter, dass sämtliche veganen Decken und Pölster in der hauseigenen Manufaktur im oberösterreichischen Leonding bei Linz erzeugt werden. Die strenge Kontrolle von der Zertifizierungsstelle bis zur Endkontrolle in der österreichischen Manufaktur gewährleisten die hohe Betten Reiter Qualität im gesamten veganen Produktionsprozess. Das ermöglicht vegan lebenden Menschen, im vollen Einklang mit ihren eigenen Idealen leben zu können. „Es tut der Psyche gut, den eigenen Werten treu sein und sich auf den hohen Komfort eines Produktes verlassen zu können. Das wirkt sich positiv auf einen harmonischen Lebensstil und erholsamen Schlaf aus“, so BETTEN REITER Geschäftsführer DI Peter Hildebrand.

Komplettsortiment mit "V-Label"
Die von der Veganen Gesellschaft Österreich (VGÖ) geprüfte REITER Heimtextilserie besteht aus Ganzjahres- und Sommerdecken, Pölstern und einem Unterbett, gefüllt mit hochwertiger ebenfalls zertifizierter FAIRTRADE-Baumwolle. Das speziell auch für Kinder erweiterte Angebot umfasst den Polster „Baako“ ergänzend zur Baumwolldecke „Zuri“, einer idealen ganzjährigen Babydecke. Im "Vegan"-zertifizierten Sortiment finden sich darüber hinaus die Ganzjahres-Bettdecke „Malaika“ und die Baumwolldecke „Chika", die mit ihren klimaregulierenden Eigenschaften speziell im Sommer erholsame Nächte beschert. Der auch für Allergiker geeignete Polster „Chipo“ und das neue Baumwollunterbett vervollständigen die Bettausstattung. „Mit dem Verzicht auf tierische Produkte in der gesamten Wertschöpfungskette der neuen Produkte werden wir den Bedürfnissen unserer vegan-lebenden Kundinnen und Kunden gerecht. Und darauf sind wir stolz!“ so Peter Hildebrand weiter.

Umweltschonende Herstellung
BETTEN REITER produziert das vegane Heimtextilien-Sortiment in der hauseigenen Manufaktur in Leonding. Im Herstellungsprozess wird natürlich vollständig auf chemisches Bleichen und Färben der Materialien verzichtet. Die Fairtrade Baumwolle gewährleistet dem Kunden ein trockenes, warmes Schlafklima und damit erholsameren Schlaf. Die Baumwolle ist atmungsaktiv wie temperaturausgleichend und auch ausgezeichnet für Allergiker geeignet. Alle veganen Artikel sind 60° C waschbar und trocknergeeignet.

Ab sofort ist die gesamte Serie exklusiv bei BETTEN REITER im Geschäft und online erhältlich. Erkennbar macht REITER seine veganen Produkte durch die Kennzeichnung mit dem V-Label der Veganen Gesellschaft Österreich.

Mehr dazu unter: www.bettenreiter.at/vegan/


Die VEGAN ZERTIFIZIERTE Kollektion der Marke „REITER QUALITY“ im Überblick:

  • Vegane Fairtrade Baumwolldecke Chika – ideale Sommerdecke
    Art. F26205/01, Fairtrade-Code 1885421, Preis:  139,- Euro*

  • Vegane Fairtrade Baumwolldecke Malaika – temperaturausgleichende  Ganzjahresdecke, ausgezeichnet mit dem Vegan Award 2018 in Gold
    Art. F26206/01, Fairtrade-Code 1885422,  Preis:  159,- Euro*

  • Vegane Fairtrade Baumwoll-Kinderdecke Zuri – anschmiegsame Babydecke für das ganze Jahr.
    Art. F26207/01, Fairtrade-Code 1885426, Preis:  79,99 Euro*

  • Veganer Fairtrade Baumwoll-Kinderpolster Baako 
    Art. F26208/01, Fairtrade-Code 1885425, Preis:  79,99 Euro*

  • Veganer Fairtrade Baumwollpolster Chipo – Idealer Allergiker-Polster, jederzeit die Füllmenge veränderbar, Innenkissen mit Zipp, Fairtrade-Code 1885420
    Art. F26209/01 in folgenden Maßen und Preisen erhältlich:
    70/90 cm:   67,99 Euro*
    60/80 cm:   59,99 Euro*
    40/80 cm:   57,99 Euro* 
    40/60 cm:   47,99 Euro* 
    40/40 cm:   37,99 Euro*

  • Veganes Fairtrade Baumwoll-Unterbett – für angenehmen Liegekomfort und zum Schutz der Matratze
    Art. F26357/01, Fairtrade-Code 1885435, Preis:  99,- Euro*
*unverbindliche Preisangabe in Euro (inkl. MwSt.). Stand März 2019
Der Name BETTEN REITER steht in Österreich für Design und Kompetenz bei Schlafen und Wohnen. Heuer feiert der Heimtextilien-Experte einen besonderen Meilenstein seiner Firmengeschichte: Das 65-jährige Firmenjubiläum.

Wien/Leonding, 21. Dezember 2018 – Beim großen Jubiläums-Gewinnspiel gab es als Hauptpreis einen Hyundai KONA im Wert von mehr als 23.000 Euro zu gewinnen. Von September bis November 2018 nahmen knapp 85.000 BETTEN REITER Kunden teil. Die glückliche Gewinnerin war Frau Carmen G. aus dem 12. Bezirk in Wien. Ihr wurde der trendige Lifestyle-SUV von Petra Frostl, Geschäftsleiterin der REITER Filiale Mariahilfer Straße, und Emanuela Novakovic, Marketing Managerin von Hyundai Österreich, am 18. Dezember 2018 vor der BETTEN REITER Filiale Stafa Tower feierlich übergeben.

"Mit unseren Jubiläumsaktionen möchten wir unseren Kunden für ihre Treue danken. Wir freuen uns, mit Frau Carmen G. eine glückliche neue Besitzerin des Hauptgewinns gefunden zu haben”, so Petra Frostl.
Vegane Gesellschaft Österreich vergibt Auszeichnung an den österreichischen Heimtextilien-Experten

Wien/Leonding, 06. Dezember 2018 – Am 2. Dezember fanden die Vegan Awards 2018 im Museum für angewandte Kunst (MAK) in Wien statt. Namehafte Marken präsentierten dabei Ihre Produktneuheiten, bei denen garantiert keine Tierprodukte Verwendung fanden. Der österreichische Heimtextilien-Experte BETTEN REITER erhielt mit großer Freude für seine neu "Vegan"-zertifizierte Bettdecke „Malaika“ den ersten Platz in der Kategorie Non-Food: Eine zehnköpfige Fachjury zeichnete die in der REITER Manufaktur in Leonding hergestellte Ganzjahres-Baumwollbettdecke als erste in Österreich mit V-Label erhältliche Bettdecke mit dem Award in Gold aus.

"Wir sind stolz darauf, durch die Partnerschaft mit der Veganen Gesellschaft Österreichs eine Vorreiterrolle in puncto Nachhaltigkeit einnehmen zu können. Es ist uns ein großes Anliegen, unsere Kunden bei der Umsetzung einer veganen Lebensweise zu unterstützen", so BETTEN REITER Geschäftsführer DI Peter Hildebrand.

Die österreichischen Vegan Awards werden jährlich von der Veganen Gesellschaft Österreich (VGÖ) verliehen. Insgesamt reichten etwa 60 Unternehmen knapp 100 Produkte in den Kategorien Food, Beverages, Wein und Non-Food zur Bewertung durch die Expertenjury ein. Teilnahmeberechtigt waren vegane Produktneuheiten, die seit 2017 in den österreichischen Einzelhandel eingeführt wurden.

Mehr zum Vegan Award 2018:
https://www.vegan-planet.at/vegan-awards/vegan-awards-2018-gewinner/

Vegane Heimtextilien bei BETTEN REITER
Mit August 2018 ergänzte BETTEN REITER seine FAIRTRADE-Baumwolldecken um zwei durch die Vegane Gesellschaft Österreich mit V-Label zertifizierte Produkte. BETTEN REITER unterwirft sich so freiwillig einer strengen Kontrolle der in der gesamten Produktionskette dieser veganen Decken eingesetzten Materialien – von der Füllung bis zum Nähgarn.

Mit der offiziellen Zertifizierung durch das V-Label schafft das Familienunternehmen eine Orientierungshilfe und macht die veganen Produkte mit einem Blick erkennbar. Beide Decken werden in der hauseigenen Manufaktur in Leonding bei Linz komplett selbst gefertigt und unter der Marke „Reiter Quality“ angeboten. Am Produkt und im Geschäft sind Sie mit dem offiziellen V-Label gekennzeichnet.
FAIRTRADE Österreich vergibt Auszeichnung an den Österreichischen Heimtextilien-Experten für besonderes Engagement

Wien/Leonding, 12. Oktober 2018 – Am 11. Oktober 2018 gingen die 3. FAIRTRADE-Awards* im Museum für angewandte Kunst (MAK) in Wien über die Bühne. Die FAIRTRADE-Awards – die Oscars des fairen Handels – würdigen Unterstützer aus Wirtschaft, Handel und der Zivilgesellschaft. Mit großer Freude erhielt der österreichische Heimtextilien-Experte BETTEN REITER für sein besonderes Engagement für FAIRTRADE-Baumwolle in der Kategorie "Hersteller/Lizenzpartner" den Award in Silber.

Mit FAIRTRADE feiert das Familienunternehmen BETTEN REITER im Jahr seines 65-jährigen Bestehens bereits das zehnjährige Jubiläum der gemeinsamen Partnerschaft. Vor über einem Jahrzehnt war REITER das erste österreichische Unternehmen, das in seiner hauseigenen Manufaktur die Produktion von Steppwaren auf FAIRTRADE-Baumwolle zu 100 Prozent umstellte. In 17 Filialen österreichweit beraten geschulte BeraterInnen über das umfassende FAIRTRADE-Bettdecken- und Polstersortiment. Bei BETTEN REITER ist FAIRTRADE mittlerweile Kernelement der Unternehmens-DNA.

"Die Zusammenarbeit mit FAIRTRADE ist ein Garant für soziale und ökonomische Fairness. Wir sind stolz, diese Sicherheit unseren Kundinnen und Kunden bieten zu können. Denn verantwortungsvolles Einkaufen lässt den Verbraucher mitentscheiden, wie es mit der Umwelt weitergeht", so BETTEN REITER Geschäftsführer DI Peter Hildebrand.

Mit August 2018 ergänzte BETTEN REITER seine FAIRTRADE-Baumwolldecken um zwei durch die Vegane Gesellschaft Österreich (VGÖ) mit V-Label zertifizierte Produkte. BETTEN REITER unterwirft sich so freiwillig einer strengen Kontrolle der in der gesamten Produktionskette dieser veganen Decken eingesetzten Materialien – von der Füllung bis zum Nähgarn.

*Über die FAIRTRADE-Awards
2018 feiert FAIRTRADE Österreich sein 25-Jahre-Jubiläum und die Zahl der Menschen und Institutionen, die sich für FAIRTRADE stark machen, steigt stetig an. Ob im wachsenden Sortiment an Produkten mit dem FAIRTRADE-Siegel, dem Einsatz von Gemeinden, den Kampagnen von Schulen oder auch der Bekanntmachung des wichtigen Themas am Arbeitsplatz – auf vielfältige Art und Weise spiegelt sich die positive Entwicklung in Österreich wider.

Die FAIRTRADE-Awards sollen das weitreichende Engagement in den unterschiedlichen Bereichen sichtbar machen und jene Partnerinnen und Partner des fairen Handels vor den Vorhang holen, die sich oft bereits seit Jahren kreativ, motiviert und eigeninitiativ für die gerechte Sache einsetzen.

Die Gewinnerinnen und Gewinner werden von einer unabhängigen Jury ermittelt. Die Kategorie "Hersteller/Lizenzpartner" richtet sich an Unternehmen, die Produkte mit dem FAIRTRADE-Siegel produzieren. In der Kategorie "Zivilgesellschaft" können Einzelpersonen und Gruppen, Gemeinden, Schulen, Pfarren, NGOs und Vereine teilnehmen. "Am Arbeitsplatz" richtet sich an Unternehmen und Institutionen, die sich für FAIRTRADE am Arbeitsplatz engagieren.

Über BETTEN REITER
BETTEN REITER ist der österreichische Heimtextilien-Spezialist. Das Familienunternehmen ist seit 1953 die erste Adresse, wenn es um trendiges Wohnen und gesundes Schlafen geht.

Hauseigene Manufaktur
In der hauseigenen Steppwaren-Manufaktur in Oberösterreich werden FAIRTRADE-zertifizierte Decken und Pölster hergestellt. BETTEN REITER produziert jährlich in Leonding/Oberösterreich mehr als 130.000 Pölster und Bettdecken. Dabei wird seit 50 Jahren ein besonderer Schwerpunkt auf feinste Naturmaterialien wie Baumwolle, Schafwolle, Kamelhaar, Kaschmir und Wildseide gelegt. Die Förderung der Manufaktur steigert die Wertschöpfung in der Region und schafft zusätzliche Arbeitsplätze. Etwa 25 Prozent aller verkauften Pölster und Decken stammen aus der Produktion in Leonding, der Rest aus der EU. BETTEN REITER ist der einzige Filialist in Europa, der Steppwaren aus 100 % fair gehandelter Baumwolle selbst herstellt.

Bestens ausgebildete Mitarbeiter sind in 17 Filialen täglich im Einsatz für die Kunden. Der Erfolg von BETTEN REITER gründet sich auf drei Säulen, die das Unternehmen von der ersten Stunde an geprägt haben: Kundennähe mit persönlicher Beratung, Top-Qualität zu besten Preisen und eine Firmenphilosophie, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt.
Leondinger Heimtextilien-Spezialist ergänzt Produktsortiment um in Oberösterreich produzierte „vegan“-zertifizierte Bettdecken

Wien/Leonding, 26. September 2018 – Endlich haben Kunden eine Anlaufstelle für vegan zertifizierte Heimtextilien. Mit August 2018 erweitert BETTEN REITER sein Sortiment um zwei zu 100 Prozent vegane Produkte: Die Baumwolldecken „Malaika“ und „Chika“ werden nachweislich gänzlich ohne die Verwendung tierischer Produkte hergestellt.

"Wer vegan lebt, kennt die Herausforderungen im Alltag. Um unseren Kundinnen und Kunden die Suche nach Produkten zu erleichtern, die eine vegane Lebensweise unterstützen, haben wir unser Sortiment dahingehend ausgebaut". Wir sind stolz darauf das auch durch ein offizielles Zertifikat beweisen zu können, so BETTEN REITER Geschäftsführer DI Peter Hildebrand.

Die Vergabe der Zertifizierung erfolgt durch den gemeinnützigen Verein „Vegane Gesellschaft Österreich“ (VGÖ). Dieser setzt sich als einziger in Österreich für die gesellschaftliche Etablierung einer veganen Lebensweise ein. BETTEN REITER unterwirft sich so freiwillig einer strengen Kontrolle der in der gesamten Produktionskette seiner Decken eingesetzten Materialien - von der Füllung bis zum Nähgarn.

Mit der offiziellen Zertifizierung durch das V-Label schafft das Familienunternehmen eine Orientierungshilfe und macht die veganen Produkte mit einem Blick erkennbar. Beide Decken werden in der hauseigenen Manufaktur in Leonding bei Linz komplett selbst gefertigt und unter der Marke „Reiter Quality“ angeboten. Am Produkt und in der Präsentation sind Sie mit dem offiziellen V-Label gekennzeichnet.

Dem Kunden stehen mit „Malaika“ eine Ganzjahresdecke und mit „Chika“ eine leichte Sommerdecke zur Auswahl. Bei beiden wird überdies nur streng kontrollierte FAIRTRADE-Baumwolle verarbeitet. „Die Baumwolle wird von Hand gepflückt und schonend veredelt. Auf Färben oder Bleichen wird bewusst verzichtet“, so Hildebrand weiter.

Nachhaltigkeit Teil der REITER-DNA
Mit Fairtrade feiert Betten Reiter im Jahr seines 65jährigen Bestehens bereits sein erfolgreiches zehnjähriges Jubiläum der Zusammenarbeit. Jetzt sieht man durch die Kooperation mit der Veganen Gesellschaft Österreichs mit einer zweiten Initiative für Nachhaltigkeit und aktivem Tierschutz begeistert in die Zukunft.

BETTEN REITER macht Tierschutz bereits seit längerem zur Bedingungen; etwa durch den Ausschluss von Daunen aus Lebendrupf und Stopfmast über die kompromisslose Rückverfolgbarkeit der Daunen durch Verpflichtungserklärungen von seinen Lieferanten. „Bei BETTEN REITER sind Nachhaltigkeit und größtmöglicher Tierschutz gelebte Praxis. Die Vegan-Zertifizierung erster Produkte ist dazu ein weiter Baustein“, freut sich Peter Hildebrand.

Über das V-Label
Das V-Label ist eine international anerkannte und seit 1996 geschützte Marke. Die European Vegetarian Union (EVU) ist Initiator des V-Labels und versteht sich als Dachorganisation zahlreicher europäischer Organisationen mit einem vegan-vegetarischem Arbeitsfeld. Als größte Interessenvertretung und Anlaufstelle Nummer 1 für Interessierte, Medien und Wirtschaft hinsichtlich veganer und vegetarischer Ernährung ist in Österreich die Vegane Gesellschaft (VGÖ) für die Vergabe des V-Labels zuständig. Weitere Informationen unter www.vegan.at und www.v-label.eu

Über BETTEN REITER
BETTEN REITER ist der österreichische Heimtextilien-Spezialist. Das Familienunternehmen ist seit 1953 die erste Adresse, wenn es um trendiges Wohnen und gesundes Schlafen geht. Bestens ausgebildete Mitarbeiter sind in 17 Filialen täglich im Einsatz für die Kunden. Der Erfolg von BETTEN REITER gründet sich auf drei Säulen, die das Unternehmen von der ersten Stunde an geprägt haben: Kundennähe mit persönlicher Beratung, Top-Qualität zu besten Preisen und eine Firmenphilosophie, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Kontakt

LOEBELL UND NORDBERG GmbH
PR / SOCIAL MEDIA / EVENTS 
 
Neutorgasse 12/10
1010 Wien
Fon: +43-1-8904406 DW 0

Top Meldungen

BETTEN REITER forciert Tierschutz
      
BETTEN REITER fordert von Lieferanten Verpflichtungserklärungen zum Tierwohlengagement und erlangt dafür Anerkennung von der Tierschutzorganisation VIER PFOTEN

Wien/Leonding, 14. März 2017 – Die Reiter Betten und Vorhänge GmbH (BETTEN REITER) macht den Ausschluss von Daunen aus Lebendrupf und Stopfmast inklusive Bestätigungen über die komplette Rückverfolgbarkeit der Daunen durch strengste Verpflichtungserklärungen von seinen Lieferanten zur Bedingung. Der Händler fordert seine Lieferanten damit auf, ausschließlich Daune anzubieten, die durch den RDS (Responsible Down Standard), den TDS (Traceable Down Standard), Downpass 2017 oder Kontrollen mit vergleichbar hohen Prüfstandards unterliegt. Mit der Tierschutzgarantie garantiert das Heimtextilien-Unternehmen mit der Gans als Markenzeichen einen lückenlosen Herkunftsnachweis. Damit leistet das Leondinger Traditionsunternehmen Pionierarbeit und fordert auch andere Händler dazu auf, dem Vorbild von BETTEN REITER zu folgen. VIER PFOTEN – die globale und unabhängige Stimme für Tiere unter direktem menschlichen Einfluss – hat BETTEN REITER bei dem Prozess begleitet und führt Betten Reiter ab sofort auch als Paradebeispiel gelungener Zusammenarbeit auf seiner Website: http://www.vier-pfoten.at/themen/nutztiere/gaense-and-enten/daunen/reiter-betten-und-vorhaenge/

„Der Schutz von Tieren sowie die Vermeidung von Tierquälerei in jedweder Form ist die Verpflichtung eines Unternehmens, das Produkte von Tieren vermarktet. Aus diesem Grund haben wir schon seit vielen Jahren sehr wirkungsvolle Schritte gesetzt, um den Tierschutz bei unseren Vorlieferanten als zwingende Vorbedingung für die Abnahme von deren Produkten durch die Reiter Betten & Vorhänge GmbH zu machen. Unser Streben nach Verantwortung für unsere Umwelt und für die Einhaltung sozialer Standards ist auch der Grund warum wir selbst eine Fairtrade-zertifizierte Produktion für Baumwollsteppwaren in Oberösterreich betreiben. Das Leid von Tieren kann und darf keine Basis für ein nachhaltig geführtes Unternehmen darstellen“, so BETTEN REITER Geschäftsführer DI Peter Hildebrand.

Über BETTEN REITER
BETTEN REITER ist der österreichische Heimtextilien-Spezialist. Das Familienunternehmen ist seit 1953 die erste Adresse wenn es um trendiges Wohnen und gesundes Schlafen geht. Bestens ausgebildete Mitarbeiter sind in 18 Filialen täglich im Einsatz für die Kunden. Der Erfolg von BETTEN REITER gründet sich auf drei Säulen, die das Unternehmen von der ersten Stunde an geprägt haben: Kundennähe mit persönlicher Beratung, Top-Qualität zu besten Preisen und eine Firmenphilosophie, die Umweltschutz und Tierwohl als Kernelemente versteht. In der hauseigenen Steppwaren-Manufaktur in Oberösterreich werden Fairtrade-zertifizierte Decken und Pölster hergestellt. Im Herbst 2015 hat der Heimtextil-Experte im STAFA Tower in der Wiener Mariahilfer Straße einen neuen Flagship-Store eröffnet. www.bettenreiter.at