Meldungsübersicht
Vegane Gesellschaft Österreich vergibt Auszeichnung an den österreichischen Heimtextilien-Experten

Wien/Leonding, 06. Dezember 2018 – Am 2. Dezember fanden die Vegan Awards 2018 im Museum für angewandte Kunst (MAK) in Wien statt. Namehafte Marken präsentierten dabei Ihre Produktneuheiten, bei denen garantiert keine Tierprodukte Verwendung fanden. Der österreichische Heimtextilien-Experte BETTEN REITER erhielt mit großer Freude für seine neu "Vegan"-zertifizierte Bettdecke „Malaika“ den ersten Platz in der Kategorie Non-Food: Eine zehnköpfige Fachjury zeichnete die in der REITER Manufaktur in Leonding hergestellte Ganzjahres-Baumwollbettdecke als erste in Österreich mit V-Label erhältliche Bettdecke mit dem Award in Gold aus.

"Wir sind stolz darauf, durch die Partnerschaft mit der Veganen Gesellschaft Österreichs eine Vorreiterrolle in puncto Nachhaltigkeit einnehmen zu können. Es ist uns ein großes Anliegen, unsere Kunden bei der Umsetzung einer veganen Lebensweise zu unterstützen", so BETTEN REITER Geschäftsführer DI Peter Hildebrand.

Die österreichischen Vegan Awards werden jährlich von der Veganen Gesellschaft Österreich (VGÖ) verliehen. Insgesamt reichten etwa 60 Unternehmen knapp 100 Produkte in den Kategorien Food, Beverages, Wein und Non-Food zur Bewertung durch die Expertenjury ein. Teilnahmeberechtigt waren vegane Produktneuheiten, die seit 2017 in den österreichischen Einzelhandel eingeführt wurden.

Mehr zum Vegan Award 2018:
https://www.vegan-planet.at/vegan-awards/vegan-awards-2018-gewinner/

Vegane Heimtextilien bei BETTEN REITER
Mit August 2018 ergänzte BETTEN REITER seine FAIRTRADE-Baumwolldecken um zwei durch die Vegane Gesellschaft Österreich mit V-Label zertifizierte Produkte. BETTEN REITER unterwirft sich so freiwillig einer strengen Kontrolle der in der gesamten Produktionskette dieser veganen Decken eingesetzten Materialien – von der Füllung bis zum Nähgarn.

Mit der offiziellen Zertifizierung durch das V-Label schafft das Familienunternehmen eine Orientierungshilfe und macht die veganen Produkte mit einem Blick erkennbar. Beide Decken werden in der hauseigenen Manufaktur in Leonding bei Linz komplett selbst gefertigt und unter der Marke „Reiter Quality“ angeboten. Am Produkt und im Geschäft sind Sie mit dem offiziellen V-Label gekennzeichnet.
FAIRTRADE Österreich vergibt Auszeichnung an den Österreichischen Heimtextilien-Experten für besonderes Engagement

Wien/Leonding, 12. Oktober 2018 – Am 11. Oktober 2018 gingen die 3. FAIRTRADE-Awards* im Museum für angewandte Kunst (MAK) in Wien über die Bühne. Die FAIRTRADE-Awards – die Oscars des fairen Handels – würdigen Unterstützer aus Wirtschaft, Handel und der Zivilgesellschaft. Mit großer Freude erhielt der österreichische Heimtextilien-Experte BETTEN REITER für sein besonderes Engagement für FAIRTRADE-Baumwolle in der Kategorie "Hersteller/Lizenzpartner" den Award in Silber.

Mit FAIRTRADE feiert das Familienunternehmen BETTEN REITER im Jahr seines 65-jährigen Bestehens bereits das zehnjährige Jubiläum der gemeinsamen Partnerschaft. Vor über einem Jahrzehnt war REITER das erste österreichische Unternehmen, das in seiner hauseigenen Manufaktur die Produktion von Steppwaren auf FAIRTRADE-Baumwolle zu 100 Prozent umstellte. In 17 Filialen österreichweit beraten geschulte BeraterInnen über das umfassende FAIRTRADE-Bettdecken- und Polstersortiment. Bei BETTEN REITER ist FAIRTRADE mittlerweile Kernelement der Unternehmens-DNA.

"Die Zusammenarbeit mit FAIRTRADE ist ein Garant für soziale und ökonomische Fairness. Wir sind stolz, diese Sicherheit unseren Kundinnen und Kunden bieten zu können. Denn verantwortungsvolles Einkaufen lässt den Verbraucher mitentscheiden, wie es mit der Umwelt weitergeht", so BETTEN REITER Geschäftsführer DI Peter Hildebrand.

Mit August 2018 ergänzte BETTEN REITER seine FAIRTRADE-Baumwolldecken um zwei durch die Vegane Gesellschaft Österreich (VGÖ) mit V-Label zertifizierte Produkte. BETTEN REITER unterwirft sich so freiwillig einer strengen Kontrolle der in der gesamten Produktionskette dieser veganen Decken eingesetzten Materialien – von der Füllung bis zum Nähgarn.

*Über die FAIRTRADE-Awards
2018 feiert FAIRTRADE Österreich sein 25-Jahre-Jubiläum und die Zahl der Menschen und Institutionen, die sich für FAIRTRADE stark machen, steigt stetig an. Ob im wachsenden Sortiment an Produkten mit dem FAIRTRADE-Siegel, dem Einsatz von Gemeinden, den Kampagnen von Schulen oder auch der Bekanntmachung des wichtigen Themas am Arbeitsplatz – auf vielfältige Art und Weise spiegelt sich die positive Entwicklung in Österreich wider.

Die FAIRTRADE-Awards sollen das weitreichende Engagement in den unterschiedlichen Bereichen sichtbar machen und jene Partnerinnen und Partner des fairen Handels vor den Vorhang holen, die sich oft bereits seit Jahren kreativ, motiviert und eigeninitiativ für die gerechte Sache einsetzen.

Die Gewinnerinnen und Gewinner werden von einer unabhängigen Jury ermittelt. Die Kategorie "Hersteller/Lizenzpartner" richtet sich an Unternehmen, die Produkte mit dem FAIRTRADE-Siegel produzieren. In der Kategorie "Zivilgesellschaft" können Einzelpersonen und Gruppen, Gemeinden, Schulen, Pfarren, NGOs und Vereine teilnehmen. "Am Arbeitsplatz" richtet sich an Unternehmen und Institutionen, die sich für FAIRTRADE am Arbeitsplatz engagieren.

Über BETTEN REITER
BETTEN REITER ist der österreichische Heimtextilien-Spezialist. Das Familienunternehmen ist seit 1953 die erste Adresse, wenn es um trendiges Wohnen und gesundes Schlafen geht.

Hauseigene Manufaktur
In der hauseigenen Steppwaren-Manufaktur in Oberösterreich werden FAIRTRADE-zertifizierte Decken und Pölster hergestellt. BETTEN REITER produziert jährlich in Leonding/Oberösterreich mehr als 130.000 Pölster und Bettdecken. Dabei wird seit 50 Jahren ein besonderer Schwerpunkt auf feinste Naturmaterialien wie Baumwolle, Schafwolle, Kamelhaar, Kaschmir und Wildseide gelegt. Die Förderung der Manufaktur steigert die Wertschöpfung in der Region und schafft zusätzliche Arbeitsplätze. Etwa 25 Prozent aller verkauften Pölster und Decken stammen aus der Produktion in Leonding, der Rest aus der EU. BETTEN REITER ist der einzige Filialist in Europa, der Steppwaren aus 100 % fair gehandelter Baumwolle selbst herstellt.

Bestens ausgebildete Mitarbeiter sind in 17 Filialen täglich im Einsatz für die Kunden. Der Erfolg von BETTEN REITER gründet sich auf drei Säulen, die das Unternehmen von der ersten Stunde an geprägt haben: Kundennähe mit persönlicher Beratung, Top-Qualität zu besten Preisen und eine Firmenphilosophie, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt.
Leondinger Heimtextilien-Spezialist ergänzt Produktsortiment um in Oberösterreich produzierte „vegan“-zertifizierte Bettdecken

Wien/Leonding, 26. September 2018 – Endlich haben Kunden eine Anlaufstelle für vegan zertifizierte Heimtextilien. Mit August 2018 erweitert BETTEN REITER sein Sortiment um zwei zu 100 Prozent vegane Produkte: Die Baumwolldecken „Malaika“ und „Chika“ werden nachweislich gänzlich ohne die Verwendung tierischer Produkte hergestellt.

"Wer vegan lebt, kennt die Herausforderungen im Alltag. Um unseren Kundinnen und Kunden die Suche nach Produkten zu erleichtern, die eine vegane Lebensweise unterstützen, haben wir unser Sortiment dahingehend ausgebaut". Wir sind stolz darauf das auch durch ein offizielles Zertifikat beweisen zu können, so BETTEN REITER Geschäftsführer DI Peter Hildebrand.

Die Vergabe der Zertifizierung erfolgt durch den gemeinnützigen Verein „Vegane Gesellschaft Österreich“ (VGÖ). Dieser setzt sich als einziger in Österreich für die gesellschaftliche Etablierung einer veganen Lebensweise ein. BETTEN REITER unterwirft sich so freiwillig einer strengen Kontrolle der in der gesamten Produktionskette seiner Decken eingesetzten Materialien - von der Füllung bis zum Nähgarn.

Mit der offiziellen Zertifizierung durch das V-Label schafft das Familienunternehmen eine Orientierungshilfe und macht die veganen Produkte mit einem Blick erkennbar. Beide Decken werden in der hauseigenen Manufaktur in Leonding bei Linz komplett selbst gefertigt und unter der Marke „Reiter Quality“ angeboten. Am Produkt und in der Präsentation sind Sie mit dem offiziellen V-Label gekennzeichnet.

Dem Kunden stehen mit „Malaika“ eine Ganzjahresdecke und mit „Chika“ eine leichte Sommerdecke zur Auswahl. Bei beiden wird überdies nur streng kontrollierte FAIRTRADE-Baumwolle verarbeitet. „Die Baumwolle wird von Hand gepflückt und schonend veredelt. Auf Färben oder Bleichen wird bewusst verzichtet“, so Hildebrand weiter.

Nachhaltigkeit Teil der REITER-DNA
Mit Fairtrade feiert Betten Reiter im Jahr seines 65jährigen Bestehens bereits sein erfolgreiches zehnjähriges Jubiläum der Zusammenarbeit. Jetzt sieht man durch die Kooperation mit der Veganen Gesellschaft Österreichs mit einer zweiten Initiative für Nachhaltigkeit und aktivem Tierschutz begeistert in die Zukunft.

BETTEN REITER macht Tierschutz bereits seit längerem zur Bedingungen; etwa durch den Ausschluss von Daunen aus Lebendrupf und Stopfmast über die kompromisslose Rückverfolgbarkeit der Daunen durch Verpflichtungserklärungen von seinen Lieferanten. „Bei BETTEN REITER sind Nachhaltigkeit und größtmöglicher Tierschutz gelebte Praxis. Die Vegan-Zertifizierung erster Produkte ist dazu ein weiter Baustein“, freut sich Peter Hildebrand.

Über das V-Label
Das V-Label ist eine international anerkannte und seit 1996 geschützte Marke. Die European Vegetarian Union (EVU) ist Initiator des V-Labels und versteht sich als Dachorganisation zahlreicher europäischer Organisationen mit einem vegan-vegetarischem Arbeitsfeld. Als größte Interessenvertretung und Anlaufstelle Nummer 1 für Interessierte, Medien und Wirtschaft hinsichtlich veganer und vegetarischer Ernährung ist in Österreich die Vegane Gesellschaft (VGÖ) für die Vergabe des V-Labels zuständig. Weitere Informationen unter www.vegan.at und www.v-label.eu

Über BETTEN REITER
BETTEN REITER ist der österreichische Heimtextilien-Spezialist. Das Familienunternehmen ist seit 1953 die erste Adresse, wenn es um trendiges Wohnen und gesundes Schlafen geht. Bestens ausgebildete Mitarbeiter sind in 17 Filialen täglich im Einsatz für die Kunden. Der Erfolg von BETTEN REITER gründet sich auf drei Säulen, die das Unternehmen von der ersten Stunde an geprägt haben: Kundennähe mit persönlicher Beratung, Top-Qualität zu besten Preisen und eine Firmenphilosophie, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt.
Das Österreichische Heimtextilien-Fachgeschäft Nummer 1 wird 65. Anlässlich des Jubiläums sieht BETTEN REITER optimistisch nach vorne und verspricht auch zukünftig alles für seine Kunden zu geben.

Wien/Leonding, 13. September 2018 – Der Name „Betten Reiter“ steht in Österreich für beste Beratung, Kompetenz und Design im Schlaf- und Wohnbereich – und für innovative Ideen. Im heurigen Jahr blickt der Heimtextilien-Experte bereits auf viele Meilensteine seiner Firmengeschichte – wie auf das heurige 65-jährige Firmenjubiläum. Der Erfolg von BETTEN REITER stützt sich auf drei Säulen, die das Unternehmen von der ersten Stunde schon unter Gründer Franz Reiter geprägt haben: Kundennähe mit persönlicher Beratung, Top-Qualität zu besten Preisen und dem Menschen im Mittelpunkt.

Einzigartige Produkte
Mit dem Launch einer 25-teiligen Jubiläums-Produkt-Edition sorgt der Heimtextilien-Spezialist dafür, dass sich künftig noch mehr Menschen in REITER-Produkte betten. "Zum Firmenjubiläum danken wir unseren Kunden – allen voran unseren mehr als eine Million Stammkunden – mit einer eigens entwickelten, Produktedition und sensationellen Angeboten“, so Peter Hildebrand, BETTEN REITER Geschäftsführer. Hier handelt es sich um exklusiv für REITER entwickelte Produkte – wie hochwertige Decken und Pölster aus kontrollierten BIO Daunen aus dem nahen Bayern. "Diese Produkte haben eine einzigartige Qualität und einen sensationell günstigen Jubiläumspreis", freut sich Hildebrand. Neben vielen weiteren Jubiläumsangeboten verlost REITER unter allen Teilnehmern seines Jubiläumsgewinnspiels auch den trendigen Lifestyle-SUV Hyundai KONA, zwei Wellnessurlaube im Ritzenhof Hotel und Spa am See und viele weitere Preise im Gesamtwert von mehr als 30.000 Euro.

Österreichische Erfolgsgeschichte
Bereits 1948 betrieb Franz Reiter am Linzer Bindermichl ein Gemischtwaren-Geschäft, in dem auch Kurzwaren und Stoffe angeboten wurden. Offiziell eingetragen wurde die Firma im Jahr 1953, das heute als das offizielle Gründungsjahr des Unternehmens gilt. Bald erfolgte die Übersiedelung in die Goethestraße mit weiteren Standorten in der Herrenstraße und auf der Linzer Flaniermeile, der Landstraße. Firmengründer Franz Reiter baute sein Geschäft mit der fleißigen Unterstützung der gesamten Familie, Kinder und Schwiegerkinder zielstrebig über die Jahrzehnte hinweg auf.

Meilensteine der Expansion
Die erste Expansion außerhalb Linz erfolgte 1981 nach Wels. Bereits drei Jahre später kam der erste Flagshipstore auf der Wiener Mariahilfer-Straße. Nach und nach eröffnete das Familienunternehmen Fachgeschäfte in vielen wichtigen Städten im Osten Österreichs. Die Expansion lief erfolgreich weiter, so erfolgte die Eröffnung in der Wiener Shopping City Süd im Jahr 1992. 2005 dann übernahmen die Enkeltochter Cornelia und ihr Ehemann Peter Hildebrand die Firma als Mehrheitseigentümer. Sie stehen bis heute aktiv an der Spitze des Unternehmens. Mittlerweile betreibt BETTEN REITER 17 großräumige Fachgeschäfte mit mehr als 400 Mitarbeitern.

Mehr als 1 Million Österreicher
Eine klare Strategie ist das Bekenntnis zu Österreich, zu heimischer Qualität und regionalen Arbeitsplätzen; konsequent umgesetzt mit dem Aufbau einer eigenen Produktionsstätte seit den frühen Sechziger Jahren. Diese Manufaktur sitzt heute in Leonding bei Linz. Sie zählt zu den führenden Heimtextilien-Erzeugern des Landes und ist für einen Heimtextilien-Einzelhändler einmalig.

Peter Hildebrand sieht zukünftige Chancen in der weiteren Stärkung seiner Manufaktur: "Mehr als eine Million Österreicher schlafen bereits in Produkten der REITER-Manufaktur. Wir sehen in der steigenden Nachfrage nach Qualität und Regionalität den Trend zur Wertschätzung heimischer Waren. Diesen Weg werden wir künftig mit dem Leondinger Produktionsbetrieb weiter forcieren." REITER produziert jetzt schon in Oberösterreich jährlich mehr als 120.000 Pölster und Bettdecken mit Fokus auf Naturmaterialien wie Fairtrade Baumwolle, Bio-Schurwolle, Kamelhaar, Kaschmir, Alpaka und Wildseide. "Unsere Manufaktur produziert sogar Decken mit einer Füllung aus seltenem ‚Weißem Kamelhaar‘. Bei uns können Kunden dieses in Österreich einzigartige Produkt sogar mit Sondermaßen anfertigen lassen", ist Hildebrand stolz.

Vorreiter bei Ladenbau und Design
Mit dem Neubau in Wr. Neustadt im September 2017 schickte BETTEN REITER das bis dato modernste und umweltfreundlichste Heimtextiliengeschäft Österreichs inklusive kostenloser E-Tankstellen ins Rennen. 2018 wurden bereits die Filiale Linz sowie die Zentrale in Leonding modernisiert und das Unternehmen um ein neues Zentrallager in Wiener Neudorf ergänzt. Auch heuer investierte Reiter bereits einen sechsstelligen Betrag in Modernisierungen und Erweiterungen.

Umweltschutz im Fokus
REITER verfolgt konsequent seine Nachhaltigkeits-Strategie: Die für die gesamte Firma benötigte elektrische Energie besteht zum Beispiel zu 100 Prozent aus Ökostrom. Seit Jahren schon macht das Unternehmen den Ausschluss von Daunen aus Lebendrupf und Stopfmast durch Verpflichtungserklärungen von seinen Lieferanten zur absoluten Bedingung.

Seit mittlerweile mehr als einem Jahrzehnt ist BETTEN REITER als erster Heimtextil-Erzeuger in Österreich Partner von FAIRTRADE. Die Einführung der FAIRTRADE-Codierung 2009 sorgte aufgrund der Rückverfolgbarkeit in der Produktionskette für noch mehr Transparenz hin zum Kunden. Viele Produkte im Sortiment sind mit dem GOTS-Prüfsiegel ausgestattet. Dieser „Global Organic Textile Standard“ garantiert zusätzlich die Nachhaltigkeit der Baumwolle, indem es umweltechnische Standards für die Verarbeitung von Textilien genauso umfasst, wie die Qualitätssicherung bei Sozialkriterien.

Mit der Beteiligung an der Initiative "Pfiat di Sackerl" – mit dem Ziel einer drastischen Reduktion von Einwegtragetaschen – setzt BETTEN REITER einen weiteren Akzent zur Reduktion von Plastik in der Umwelt.

Blick in die Zukunft
Peter Hildebrand hat für die Zukunft bereits konkrete Pläne für die weitere Expansion, den Ausbau der Logistikkette und der Stärkung des Onlinevertriebs. "Wir sehen es als Verpflichtung, auch zukünftig die Erwartungen unserer Kunden nicht nur zu erfüllen, sondern zu übertreffen", so Hildebrand.

Weitere Informationen zum Betten Reiter Jubiläum und den Jubiläumsprodukten unter www.bettenreiter.at/65jahre.

KONTAKT BETTEN REITER
DI Peter Hildebrand
REITER Betten & Vorhänge GmbH
Kornstraße 14, 4060 Leonding
Tel. +43 664 1442327
E-Mail: peter.hildebrand@bettenreiter.at
www.bettenreiter.at

"Lena Hoschek LIVING by REITER" – In Zusammenarbeit mit Kleidermacherin Lena Hoschek, entführt der Heimtextilien-Experte BETTEN REITER ab 26. April in die französische Provence.

Wien/Leonding, 25. April 2018 – Keine Geringere als Lena Hoschek beschert unseren Schlafzimmern pünktlich zur neuen Saison ein modisches Update: Exklusiv für BETTEN REITER entwarf Österreichs beliebteste Modedesignerin erstmals eine eigene Heimtextilien-Kollektion. Die Bettwäschen und Zierkissen mit den klingenden Namen "Paisley", "Provence" und "Peony" präsentieren sich im typischen Lena Hoschek Look – und bringen französische Leichtigkeit in Österreichs Wohnwelten.

"In Lena Hoschek haben wir eine Designerin gefunden, die die Werte von BETTEN REITER – Handwerk, Qualität und Langlebigkeit – teilt. Das Resultat der Zusammenarbeit unserer zwei Traditionshäuser ist eine Heimtextilien-Kollektion, die sich so gut anfühlt, wie sie aussieht", so BETTEN REITER Geschäftsführer DI Peter Hildebrand.



Peter Hildebrand freut sich besonders, dass REITER als durch und durch österreichisches Unternehmen, eine heimische Designerin gewinnen konnte. Zum einen, um seinen Kunden herausragendes österreichisches Design zu präsentieren, zum anderen, um die Shops von  BETTEN REITER bei heutzutage immer höheren Ansprüchen an Ästhetik und Stil auch als "Häuser des Designs" zu verankern.

PAISLEY, PROVENCE & PEONY. Die Bettwäsche- und Zierkissen-Designs der Kollektion "Lena Hoschek LIVING by REITER" machen ihren Namen alle Ehre. Von zarten Paisley-Prints über provenzalische Stilmittel in folkloristischem Blau bis hin zu detailreichen Pfingstrosen-Blüten (engl.: Peony) reicht der Reigen stoffgewordener Träume. Die unverwechselbare Seele der malerischen Region am Mittelmeer diente Lena Hoschek als Inspiration für die sommerliche Leichtigkeit ihrer Heimtextilien: Französische „Joie de Vivre“ für Zuhause.

"Schöne Interieurs inspirieren mich häufig in meiner täglichen Arbeit. Gerade in Südfrankreich findet man wunderbare Stoffmuster, die nicht nur für meine Kleider toll sind, sondern vor allem in der Provence auch als Vorhänge, Pölster oder Bettwäschen vorkommen. Es bereitet mir große Freude, diese Muster- und Farbenvielfalt nun gemeinsam mit Betten Reiter auch ins Schlafzimmer zu bringen", so Lena Hoschek über ihre erste Heimtextilien-Kollektion für BETTEN REITER.

Gefertigt wird die Bettwäsche aus hochwertigem Perkal, einem dichten, feinfädigen Baumwollgewebe mit matter Haptik und weichem Griff. Erhältlich ist die Kollektion in limitierter Stückzahl ab dem 26. April exklusiv in allen BETTEN REITER Filialen und im BETTEN REITER Online-Shop (bettenreiter.at).

FEUERWERK AN KOMMUNIKATIONSMASSNAHMEN. Besondere Anlässe verlangen nach besonderen Maßnahmen: Anlässlich der Zusammenarbeit mit Lena Hoschek setzt Peter Hildebrand auf ein großes VIP-Event am Abend des 25. April im BETTEN REITER Flagship Store, im Stafa Tower an der Mariahilfer Straße. Stammkunden und geladene Gäste können dort die Stardesignerin treffen und die Entwürfe der neuen Heimtextilien-Kollektion "Lena Hoschek LIVING by REITER" entdecken.


DOWNLOADS
Freisteller >>
Millieufotos >>
Portraits >>
Packaging >>
BETTEN REITER Filiale Stafa >>
Logo >>


ÜBER LENA HOSCHEK
Das 2005 gegründete Label „Lena Hoschek“ steht für Vintage inspirierte Mode, bei deren Verarbeitung großes Augenmerk auf Qualität und liebevolle Details gelegt wird. Es ist die unverkennbare Liebe zum Detail und das angewandte Handwerk, durch die sich Lena Hoscheks Entwürfe abheben: Neben sorgfältig ausgewählten Materialien, wird vor allem auch der nachhaltigen Produktion in Europa ein hoher Stellenwert eingeräumt. Die Prêt-á-porter Kollektionen werden seit mittlerweile knapp zehn Jahren zweimal jährlich in Berlin auf der Fashion Week präsentiert. Zusätzlich beherbergt das Unternehmen auch unter dem Label „Lena Hoschek Tradition“ eine Trachtenlinie und fertigt unter dem Namen „Lena Hoschek Atelier“ maßgefertigte Abendroben und Brautkleider auf Anfrage.

ÜBER BETTEN REITER   
BETTEN REITER ist der österreichische Heimtextilien-Spezialist. Das Familienunternehmen ist seit 1953 die erste Adresse, wenn es um trendiges Wohnen und gesundes Schlafen geht. Bestens ausgebildete Mitarbeiter sind in 17 Filialen täglich im Einsatz für die Kunden. In der hauseigenen Steppwaren-Manufaktur in Oberösterreich werden FAIRTRADE-zertifizierte Decken und Pölster hergestellt. BETTEN REITER produziert jährlich in Leonding/Oberösterreich mehr als 100.000 Pölster und Bettdecken. Der Erfolg von BETTEN REITER gründet sich auf drei Säulen, die das Unternehmen von der ersten Stunde an geprägt haben: Kundennähe mit persönlicher Beratung, Top-Qualität zu besten Preisen und eine Firmenphilosophie, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt.


PREISE & BEZUGSQUELLE der Kollektion
"Lena Hoschek LIVING by BETTEN REITER"

Die Designlinien "Provence", "Peony" und "Paisley" gibt es bei Bettwäschen und Zierkissen in diversen Größen:

Bettwäsche (Polster- und Deckenbezug)
Bettwäsche 70/90 cm und 140/200 cm € 104,–
zum selben Preis online für das Design "Provence" mit deutschem Polstermaß (80/80 cm) und in Komfortlänge (70/90 und 140/220 cm) zum Preis von € 114,– erhältlich.

Zusatzpolsterhülle 40/60 cm € 14,–
Zusatzpolsterhülle 40/80 cm € 18,–

Zierkissen mit Füllung
30/50 cm € 24,–
40/40 cm € 28,–
50/50 cm € 32,–

Erhältlich EXKLUSIV in allen BETTEN REITER Filialen und online auf www.bettenreiter.at


KONTAKT BETTEN REITER
DI Peter Hildebrand
REITER Betten & Vorhänge GmbH
Kornstraße 14, 4060 Leonding
Tel. +43 664 1442327
E-Mail: peter.hildebrand@bettenreiter.at
www.bettenreiter.at

KONTAKT PR-AGENTUR
LOEBELL NORDBERG
Vincent Bennett
Neutorgasse 12/10, 1010 Wien
Tel: +43 1 890 44 06 – 18
E-Mail: vb@loebellnordberg.com
www.loebellnordberg.com

"Lena Hoschek LIVING by REITER" – In Zusammenarbeit mit Kleidermacherin Lena Hoschek, entführt der Heimtextilien-Experte BETTEN REITER in die französische Provence. Beim Pre-Shopping Event für Stammkunden, geladene Gäste und VIPs wurde die Kollektion feierlich enthüllt.

Wien/Leonding, 25. April 2018 – Keine Geringere als Lena Hoschek beschert unseren Schlafzimmern pünktlich zur neuen Saison ein modisches Update: Exklusiv für BETTEN REITER entwarf Österreichs beliebteste Modedesignerin erstmals eine eigene Heimtextilien-Kollektion. Die Bettwäschen und Zierkissen mit den klingenden Namen „Paisley“, „Provence“ und „Peony“ präsentieren sich im typischen Lena Hoschek Look – und bringen französische Leichtigkeit in Österreichs Wohnwelten.

VIP PRE-SHOPPING. Anlässlich der Zusammenarbeit mit Lena Hoschek setzte BETTEN REITER Geschäftsführer DI Peter Hildebrand auf ein großes VIP-Event am Abend des 25. April im BETTEN REITER Flagship Store, im Stafa Tower an der Mariahilfer Straße. Stammkunden und geladene Gäste konnten dort die Stardesignerin treffen und die Entwürfe der neuen Heimtextilien-Kollektion "Lena Hoschek LIVING by REITER" entdecken. Unter den zahlreichen Gästen wurden auch einige Promintente gesichtet: Topmodel Evelyn Rillé, Miss Earth 2012 Sandra Seidl und Miss Austria 2009 Anna Hammel.

PAISLEY, PROVENCE & PEONY. Die Bettwäsche- und Zierkissen-Designs der Kollektion "Lena Hoschek LIVING by REITER" machen ihren Namen alle Ehre. Von zarten Paisley-Prints über provenzalische Stilmittel in folkloristischem Blau bis hin zu detailreichen Pfingstrosen-Blüten (engl.: Peony) reicht der Reigen stoffgewordener Träume. Die unverwechselbare Seele der malerischen Region am Mittelmeer diente Lena Hoschek als Inspiration für die sommerliche Leichtigkeit ihrer Heimtextilien: Französische „Joie de Vivre“ für Zuhause. Erhältlich ist die Kollektion in limitierter Stückzahl ab dem 26. April exklusiv in allen BETTEN REITER Filialen und im BETTEN REITER Online-Shop (bettenreiter.at).

"In Lena Hoschek haben wir eine Designerin gefunden, die die Werte von BETTEN REITER – Handwerk, Qualität und Langlebigkeit – teilt. Das Resultat der Zusammenarbeit unserer zwei Traditionshäuser ist eine Heimtextilien-Kollektion, die sich so gut anfühlt, wie sie aussieht", so BETTEN REITER Geschäftsführer DI Peter Hildebrand.

"Schöne Interieurs inspirieren mich häufig in meiner täglichen Arbeit. Gerade in Südfrankreich findet man wunderbare Stoffmuster, die nicht nur für meine Kleider toll sind, sondern vor allem in der Provence auch als Vorhänge, Pölster oder Bettwäschen vorkommen. Es bereitet mir große Freude, diese Muster- und Farbenvielfalt nun gemeinsam mit Betten Reiter auch ins Schlafzimmer zu bringen", so Lena Hoschek über ihre erste Heimtextilien-Kollektion für BETTEN REITER.

ÜBER LENA HOSCHEK
Das 2005 gegründete Label „Lena Hoschek“ steht für Vintage inspirierte Mode, bei deren Verarbeitung großes Augenmerk auf Qualität und liebevolle Details gelegt wird. Es ist die unverkennbare Liebe zum Detail und das angewandte Handwerk, durch die sich Lena Hoscheks Entwürfe abheben: Neben sorgfältig ausgewählten Materialien, wird vor allem auch der nachhaltigen Produktion in Europa ein hoher Stellenwert eingeräumt. Die Prêt-á-porter Kollektionen werden seit mittlerweile knapp zehn Jahren zweimal jährlich in Berlin auf der Fashion Week präsentiert. Zusätzlich beherbergt das Unternehmen auch unter dem Label „Lena Hoschek Tradition“ eine Trachtenlinie und fertigt unter dem Namen „Lena Hoschek Atelier“ maßgefertigte Abendroben und Brautkleider auf Anfrage.

ÜBER BETTEN REITER   
BETTEN REITER ist der österreichische Heimtextilien-Spezialist. Das Familienunternehmen ist seit 1953 die erste Adresse, wenn es um trendiges Wohnen und gesundes Schlafen geht. Bestens ausgebildete Mitarbeiter sind in 17 Filialen täglich im Einsatz für die Kunden. In der hauseigenen Steppwaren-Manufaktur in Oberösterreich werden FAIRTRADE-zertifizierte Decken und Pölster hergestellt. BETTEN REITER produziert jährlich in Leonding/Oberösterreich mehr als 100.000 Pölster und Bettdecken. Der Erfolg von BETTEN REITER gründet sich auf drei Säulen, die das Unternehmen von der ersten Stunde an geprägt haben: Kundennähe mit persönlicher Beratung, Top-Qualität zu besten Preisen und eine Firmenphilosophie, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt.

KONTAKT BETTEN REITER
DI Peter Hildebrand
REITER Betten & Vorhänge GmbH
Kornstraße 14, 4060 Leonding
Tel. +43 664 1442327
E-Mail: peter.hildebrand@bettenreiter.at
www.bettenreiter.at

KONTAKT PR-AGENTUR
LOEBELL NORDBERG
Vincent Bennett
Neutorgasse 12/10, 1010 Wien
Tel: +43 1 890 44 06 – 18
E-Mail: vb@loebellnordberg.com
www.loebellnordberg.com
Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Kontakt

LOEBELL UND NORDBERG GmbH
PR / SOCIAL MEDIA / EVENTS 
 
Neutorgasse 12/10
1010 Wien
Fon: +43-1-8904406 DW 0


Top Meldungen

BETTEN REITER forciert Tierschutz
      
BETTEN REITER fordert von Lieferanten Verpflichtungserklärungen zum Tierwohlengagement und erlangt dafür Anerkennung von der Tierschutzorganisation VIER PFOTEN

Wien/Leonding, 14. März 2017 – Die Reiter Betten und Vorhänge GmbH (BETTEN REITER) macht den Ausschluss von Daunen aus Lebendrupf und Stopfmast inklusive Bestätigungen über die komplette Rückverfolgbarkeit der Daunen durch strengste Verpflichtungserklärungen von seinen Lieferanten zur Bedingung. Der Händler fordert seine Lieferanten damit auf, ausschließlich Daune anzubieten, die durch den RDS (Responsible Down Standard), den TDS (Traceable Down Standard), Downpass 2017 oder Kontrollen mit vergleichbar hohen Prüfstandards unterliegt. Mit der Tierschutzgarantie garantiert das Heimtextilien-Unternehmen mit der Gans als Markenzeichen einen lückenlosen Herkunftsnachweis. Damit leistet das Leondinger Traditionsunternehmen Pionierarbeit und fordert auch andere Händler dazu auf, dem Vorbild von BETTEN REITER zu folgen. VIER PFOTEN – die globale und unabhängige Stimme für Tiere unter direktem menschlichen Einfluss – hat BETTEN REITER bei dem Prozess begleitet und führt Betten Reiter ab sofort auch als Paradebeispiel gelungener Zusammenarbeit auf seiner Website: http://www.vier-pfoten.at/themen/nutztiere/gaense-and-enten/daunen/reiter-betten-und-vorhaenge/

„Der Schutz von Tieren sowie die Vermeidung von Tierquälerei in jedweder Form ist die Verpflichtung eines Unternehmens, das Produkte von Tieren vermarktet. Aus diesem Grund haben wir schon seit vielen Jahren sehr wirkungsvolle Schritte gesetzt, um den Tierschutz bei unseren Vorlieferanten als zwingende Vorbedingung für die Abnahme von deren Produkten durch die Reiter Betten & Vorhänge GmbH zu machen. Unser Streben nach Verantwortung für unsere Umwelt und für die Einhaltung sozialer Standards ist auch der Grund warum wir selbst eine Fairtrade-zertifizierte Produktion für Baumwollsteppwaren in Oberösterreich betreiben. Das Leid von Tieren kann und darf keine Basis für ein nachhaltig geführtes Unternehmen darstellen“, so BETTEN REITER Geschäftsführer DI Peter Hildebrand.

Über BETTEN REITER
BETTEN REITER ist der österreichische Heimtextilien-Spezialist. Das Familienunternehmen ist seit 1953 die erste Adresse wenn es um trendiges Wohnen und gesundes Schlafen geht. Bestens ausgebildete Mitarbeiter sind in 18 Filialen täglich im Einsatz für die Kunden. Der Erfolg von BETTEN REITER gründet sich auf drei Säulen, die das Unternehmen von der ersten Stunde an geprägt haben: Kundennähe mit persönlicher Beratung, Top-Qualität zu besten Preisen und eine Firmenphilosophie, die Umweltschutz und Tierwohl als Kernelemente versteht. In der hauseigenen Steppwaren-Manufaktur in Oberösterreich werden Fairtrade-zertifizierte Decken und Pölster hergestellt. Im Herbst 2015 hat der Heimtextil-Experte im STAFA Tower in der Wiener Mariahilfer Straße einen neuen Flagship-Store eröffnet. www.bettenreiter.at