Meldungsübersicht
NEU 08.06.2017 such LINDA

IT-PIECE EAR CUFF

DAS STATEMENT-SCHMUCKSTÜCK DES SOMMERS RANKT SELBSTBEWUSST AM OHR EMPOR

WIEN, 08. MAI 2017 – "Who are you wearing?" Die Frage aller Fragen auf dem Red Carpet zielt dabei meist auf den Designer des Kleids, als auf den Designer des Schmucks. Dabei sind es die Detail, die Accessoires und Preziosen, die einen Look erst adeln – und kaum etwas ist charmanter als ein Schmuckstück, das auf den zweiten Blick seine ganze Magie entfaltet. Subtil und spektakukär zugleich ist das Sommer-It-Piece 2017, der Ear Cuff. Selbstbewusst rankt er am Ohr empor und imitiert die Multi-Optik mehrerer kleiner Ohrstecker. Um den Trend zu adaptieren ist es aber kaum nötig, ein Piercing-Studio aufzusuchen, denn was Ohrstecker erst durch Teamarbeit schaffen, gelingt dem Ear Cuff ganz alleine.



GANZ OHR
Manchmal ist mehr eben doch mehr – und zusammen ist man bekanntlich weniger allein. Dieses Credo verfolgt der Ear Cuff zur Vollendung. Gepflegt manierlichen Übermutes sorgt das Ensemble am Ohrläppchen in der Sonne schimmernd für verstohlene Blicke. Und auch den Grad zwischen Prunk und Punk meistert er mit Bravur – ein echter Gamechanger, der sich seinen Weg von den Red Carpets dieser Welt langsam aber sicher in die Street Styles bahnt und, dort angekommen, über den Sommer 2017 hinweg hoffentlich zum Fashion Evergreen avanciert.

ÜBER SUCH LINDA
such LINDA ist das Love Child traditioneller Handwerkskunst und einer antikisierenden Formensprache – und damit ein Start-up mit Geschichte. Inspiration für ihre Preziosen sammelt die Designerin Linda Topallar auf einzigartigen Reisen und in aufregenden Begegnungen. Mit der Herstellung der zeitlosen Entwürfe beauftragt sie kleine Ateliers im Herkunftsland ihrer Eltern, Armenien, und in ihrer zweiten Wahlheimat Istanbul. Seit jeher verarbeiten die Handwerksbetriebe in außergewöhnlichem Savoir-faire Edelmetalle und Schmucksteine zu Kostbarkeiten. Und so erinnern deren geschlagenen Oberflächen und samtene Haptik an die archaischen Ursprünge des Schmuckes selbst. Linda Topallar besinnt sich auf ihre Herkunft – und baut damit Brücken vom Orient in den Okzident. www.suchlinda.com >>
LINDA TOPALLAR VERARBEITET ROHDIAMANTEN UND EDELMETALLE ZU SPEKTAKULÄREM KLEINOD – EIN DEBUT

WIEN, 31. MAI 2017 – Es gibt Phänomene, die haben zutiefst organische Wurzeln. So auch Linda Topallars Zugang zu Schmuck. Ihr Gründungsgeist liegt der eigenen unerschöpflichen Leidenschaft für außergewöhnliche Schmuckstücke zugrunde. Lindas Label, such LINDA, ist das Love Child traditioneller Handwerkskunst und einer antikisierenden Formensprache – und damit ein Start-up mit Geschichte. Inspiration für ihre Preziosen sammelt Linda auf einzigartigen Reisen und in aufregenden Begegnungen. Mit der Herstellung der zeitlosen Entwürfe beauftragt die Jungdesignerin kleine Ateliers im Herkunftsland ihrer Eltern, Armenien, und in ihrer zweiten Wahlheimat Istanbul. Seit jeher verarbeiten die Handwerksbetriebe in außergewöhnlichem Savoir-faire Edelmetalle und Schmucksteine zu Kostbarkeiten. Und so erinnern deren geschlagenen Oberflächen und samtene Haptik an die archaischen Ursprünge des Schmuckes selbst. Linda Topallar besinnt sich auf ihre Herkunft – und baut damit Brücken vom Orient in den Okzident.  
UNVOLLKOMMENHEIT ALS HÖCHSTER ANSPRUCH
Das Œuvre such LINDAs Debut-Kollektion spricht eine universelle Sprache. Von elektrisierenden Earcuffs über charmante Armbänder bis hin zu diamantbesetzten Ringen reicht der Reigen schmuckgewordener Superlative. Gedacht sind sie für Individualisten – aus der Mode kommen sie dennoch nie, denn Authentizität ist zeitlos. Schon zu Schulzeiten kreierte die Neo-Unternehmerin um dezente Schmuckstücke einen Signature-Look: "Typisch Linda" hieß es seitens ihrer Schulkollegen – die Geburtsstunde von such LINDA. Heute ist vor allem die unverkennbare Nonchalance für Linda typisch: Diamanten werden rough – unbehandelt – in Ring, Armband, Halskette und Co eingearbeitet, moderne Maschinen kommen kaum bis gar nicht zum Einsatz.



»Die Natur selbst die größte Inspiration für such LINDA, schließlich stellt sie alle Rohstoffe dafür zur Verfügung. Dass den Schmuckstücken ein Prozess vorausgeht, sie handgefertigt sind, sieht und spürt man als Trägerin. Absolute Perfektion ist keine Ambition – Unvollkommenheit ist Teil der DNA des Labels.« – LINDA TOPALLAR

www.suchlinda.com >>

DOWNLOADS
PRESSEMELDUNG .docx & .pdf >>
FREISTELLER high res >>
SUJETS high res >>
Alle Einträge wurden geladen.

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Kontakt

LOEBELL UND NORDBERG GmbH
PR / SOCIAL MEDIA / EVENTS 
 
Neutorgasse 12/10
1010 Wien
Fon: +43-1-8904406 DW 0