22.01.2019

Das war der erste ANdAZ Salon: ANdAZ X Mode Wien

Zu dieser Meldung gibt es: 50 Bilder

Der erste ANdAZ Salon am Abend des 22. Januar 2019 – anlässlich des Markteintritts der Hotel-Marke in Österreich – ließ Mode, Kultur und Hotellerie eine Symbiose eingehen. Die prominenten Testimonials: Barbara Meier und Cheyenne Ochsenknecht

WIEN (22. Januar 2019) – Anlässlich der Markteintritts und zur Positionierung der Marke ANdAZ in Österreich, lud die Hotelgruppe zum ersten "ANdAZ Salon" in das Heeresgeschichtliche Museum. Im Zuge der insgesamt drei Salons, die die Hotelgruppe bis zur finalen Eröffnung von "ANdAZ Vienna Am Belvedere" im April 2019 hält, werden Partnerschaften mit lokalen Unternehmen aus Kunst, Kultur, Kulinarik und Lifestyle geknüpft und die Marke erlebbar gemacht.

Zum Auftakt tat sich ANdAZ Vienna Am Belvedere – der neue Rockstar der Hyatt-Hotelgruppe – mit der MODE WIEN zusammen und lud am Abend des 22. Januar 2019 zur Präsentation einer eigens entworfenen Mode-Kollektion mit dem Namen "Prinz Eugen – Neo Iconography" als Hommage an Prinz Eugen von Savoyen in das Heeresgeschichtliche Museum.

Unter den Gästen des exklusiven ANdAZ Salons wurden zahlreiche Prominente gesichtet: Sängerin Dorretta Carter, Model und Schauspielerin Kimberly Budinsky, Sängerin Marika Lichter, Schauspieler Mauro John Maloberti, Model und Schauspielerin Elvyra Geyer, Schauspielerin Natalie Alison, Modelmacherin Roberta Manganelli und Fernsehmoderator Reinhard Jesionek sowie die Models Barbara Meier und Cheyenne Ochsenknecht, die ANdAZ als Testimonials der "Prinz Eugen – Neo Iconography"-Kollektion gewinnen konnte.

"Der ANdAZ Salon im Heeresgeschichtlichen Museum in Zusammenarbeit mit MODE WIEN ist die Verwirklichung unserer Vision, die hyperlokale Umgebung des Hauses authentisch erlebbar zu machen. Die Kooperation ist für ANdAZ ein Sinnbild für den Beginn einer tollen Nachbarschaft", so Gözde Eren, General Managerin des ANdAZ Vienna Am Belvedere und Gastgeberin des ANdAZ Salons.

Hommage an Prinz Eugen von Savoyen
Der Protagonist des ANdAZ Vienna Am Belvedere lebt einen kosmopolitischen Lebensstil, der von seiner unbändigen Neugier getragen wird. ANdAZ versteht ihn als eine zeitgenössische Inkarnation von Prinz Eugen von Savoyen – einem der bedeutendsten Förderer von Kunst und Kultur im barocken Wien –, dessen Sommerpalast, das Schloss Belvedere, nur wenige Schritte entfernt liegt. ANdAZ Vienna Am Belvedere bringt seine Interessen zusammen. Die Zimmer und Suiten sind inspiriert von seiner Leidenschaft für das Sammeln von Kunst und außergewöhnlichen Dingen und seiner Liebe zu handwerklichen Details. Als Hommage an ihn wird selbst das Restaurant des ANdAZ Vienna Am Belvedere mit "Eugen 21" seinen Namen tragen.

Die Mode-Kollektion: "Prinz Eugen – Neo Iconography"
"Prinz Eugen – Neo Iconography" ist ein Zitat an ein Stück Österreichischer Kultur-Geschichte. Als textiles Fundament der Designs dient ein eigens entworfener Stoff, der ein Gemälde mit Prinz Eugen von Savoyen aus der Sammlung des Heeresgeschichtlichen Museum zeigt. Als Muster-Print wurde das Motiv im typischen Look der Hotelgruppe ANdAZ neuinterpretiert. Unter der Leitung von Landesinnungsmeisterin Patrizia Markus (Landesinnung Mode und Bekleidungstechnik, WKW) und Creative Director Wolfgang Reichl kreierten 14 Kleidermacher und Designer der MODE WIEN aus jenem Textil die „Prinz Eugen – Neo Iconography“-Kollektion. Am Abend des 22. Januar 2019 präsentierte Wiens Mode-Nachwuchs die Unikate schließlich im Rahmen einer exklusiven Fashion Show in den geschichtsträchtigen Räumlichkeiten des Heeresgeschichtlichen Museums, das in fußläufiger Nähe des ANdAZ Vienna Am Belvedere liegt.

Barbara Meier und Cheyenne Ochsenknecht als Testimonials
Topmodel und Schauspielerin Barbara Meier konnte als prominente Botschafterin für das Shooting der "Prinz Eugen – Neo Iconography"-Kollektion gewonnen werden. Modefotografin Sigrid Mayer und Creative Director Wolfgang Reichl zeichnen für die kreative Umsetzung des Editorials. Inszeniert und fotografiert wurde in den prachtvollen Räumlichkeiten des Heeresgeschichtlichen Museum. "First Face" der Fashion Show im Zuge des Events am 22. Januar: Das deutsche Model – und Tochter von Natascha und Uwe Ochsenknecht – Cheyenne Ochsenknecht.

Über ANdAZ
Global in Größe und lokal im Blickwinkel, verbinden ANdAZ Hotels Sehenswürdigkeiten, Klänge und Geschmäcker ihrer Umgebung in jedes Anwesen und sorgen für ein Erlebnis, das die Gäste in die vielseitige Kultur der jeweiligen Destination eintaucht. Durch einen persönlichen, lockeren Service schaffen die ANdAZ Hotels eine Umgebung ohne Grenzen, in der die Gäste dazu ermutigt werden, ihren persönlichen Stil zu erkunden und sich vom Geist der Kultur um sie herum inspirieren zu lassen. Derzeit sind sechzehn ANdAZ-Hotels in Betrieb: ANdAZ 5th Avenue und ANdAZ Wall Street New York, ANdAZ San Diego, ANdAZ West Hollywood, ANdAZ Napa, ANdAZ Scottsdale Resort & Bungalows, ANdAZ Savannah, ANdAZ Maui at Wailea Resort, ANdAZ Ottawa byWard Market, ANdAZ Mayakoba Resort Riviera Maya, ANdAZ Costa Rica Resort at Peninsula Papagayo, ANdAZ London Liverpool Street, ANdAZ Amsterdam Prinsengracht, ANdAZ Delhi, ANdAZ Xintiandi Shanghai, ANdAZ Tokyo Toranomon Hills, ANdAZ Capital Gate Abu Dhabi und ANdAZ Singapore, Weitere Informationen finden Sie unter andaz.com. Folgen Sie @ANdAZ auf Facebook, Twitter und Instagram und markieren Sie Fotos mit #WhenInAndaz.

Forward-Looking Statement
Forward-Looking Statements in this press release, which are not historical facts, are forward-looking statements within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. These statements include, but are not limited to, statements related to the Company’s outlook, estimated Adjusted EBITDA contribution of the transaction, estimated integration-related costs of the transaction, plans, objectives, goals, expectations, beliefs, business strategies, future events, business conditions, business trends and expectations, and involve known and unknown risks that are difficult to predict. As a result, our actual results, performance or achievements may differ materially from those expressed or implied by these forward-looking statements. In some cases, you can identify forward-looking statements by the use of words such as “may,” “could,” “expect,” “intend,” “plan,” “seek,” “anticipate,” “believe,” “estimate,” “predict,” “potential,” “continue,” “likely,” “will,” “would” and variations of these terms and similar expressions, or the negative of these terms or similar expressions. Such forward-looking statements are necessarily based upon estimates and assumptions that, while considered reasonable by us and our management, are inherently uncertain. Factors that may cause actual results to differ materially from current expectations include, among others, the risks discussed in the Company’s filings with the SEC, including our annual report on Form 10-K and subsequent reports, which filings are available from the SEC. We caution you not to place undue reliance on any forward-looking statements, which are made only as of the date of this press release.  We do not undertake or assume any obligation to update publicly any of these forward-looking statements to reflect actual results, new information or future events, changes in assumptions or changes in other factors affecting forward-looking statements, except to the extent required by applicable law. If we update one or more forward-looking statements, no inference should be drawn that we will make additional updates with respect to those or other forward-looking statements.

KONTAKT ANdAZ
Antonia Felgner
Cluster Director of Marketing Communications
Park Hyatt Vienna & ANdAZ Vienna Am Belvedere
+43 1 22740 1204
antonia.felgner@hyatt.com

PRESSEKONTAKT
LOEBELL NORDBERG
Vincent Bennett
Neutorgasse 12/10, 1010 Wien
Tel: +43 1 890 44 06 – 18
E-Mail: vb@loebellnordberg.com
www.loebellnordberg.com
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

ANdAZ GM Gözde Eren, Cheyenne Ochsenknecht, Patrizia Markus (Landesinnung Mode und Bekleidungstechnik, WKW)
3 453 x 5 095
Cheyenne Ochsenknecht, Beatrice Körmer
3 453 x 5 095
ANdAZ GM Gözde Eren, HGM Vizedirektor Dr. Christoph Hatschek, Patrizia Markus (Landesinnung Mode und Bekleidungstechnik, WKW)
1 800 x 1 200
Cheyenne Ochsenknecht
3 648 x 5 472
Die Designer der Mode Wien und Patrizia Markus (Landesinnung Mode und Bekleidungstechnik, WKW)
1 800 x 1 200

Kontakt

Lifestyle Department
lifestyle@loebellnordberg.com
Fon: +43-1-8904406-18