Meldungsübersicht

Start-Ups aus der bekannten PULS 4-Show "2 Minuten 2 Millionen" präsentieren bis Juli im Start-Up Village ihre innovativen Ideen und Produkte – Besucher können die Produkte vor Ort in Augenschein nehmen und erwerben 

Wien, 11. Mai 2021 – Ein Dorf voller Start-Ups: Das Erfolgsformat "2 Minuten 2 Millionen", immer dienstags auf PULS 4, bietet Österreichs innovativsten Start-Ups die Möglichkeit ihre neuen Geschäftsideen zu präsentieren. Doch dieses Mal winkt nicht nur ein finanzielles Investment, sondern auch ein exklusives Ticket für das Start-Up Village in Österreichs größtem Einkaufszentrum. Die Gewinner bekommen in dem speziell eingerichteten Pop-Up Store beim Garden Plaza direkt neben Peek & Cloppenburg im Erdgeschoss exklusiv einen Platz zum Ausstellen und Verkaufen ihrer Ideen und Produkte. Jeweils fünf Start-Ups präsentieren gemeinsam über mehrere Wochen hinweg ihre kreativen Ideen und Produkte. Für die Besucher gibt es jede Menge zu entdecken, denn die Konzepte der Start-Ups reichen von Mode-Accessoires und Kosmetika, über innovative Spiel- und Gedächtnistrainingsmöglichkeiten bis hin zu Food und haben oftmals einen besonderen Fokus auf das Thema Nachhaltigkeit. Das Start-Up Village ist ab sofort bis Juli in der SCS zu Gast. 

Innovative und nachhaltige Start-Ups aus ganz Österreich 

Den Anfang machen die Start-Ups „Brüsli“, „Rudy Games“, „“Eliah Sahil“, „Clarissa Kork“ und „Brigantes“. Das Bregenzer Unternehmen „Clarissa Kork“ beispielsweise, stellt Teppiche und Wohnaccessoires aus umweltfreundlichem Korkleder her und begeistert mit einem bunten Sortiment für Familien, wie etwa mit liebevoll entworfenen Kinderteppichen- und Accessoires sowie Wickelunterlagen. „Rudy Games“ vereint erfolgreich das klassische Brettspiel mit neuester App-Technologie, um Jung und Alt wieder gemeinsam an einen Spieletisch zu versammeln. Bei „Rudy Games“ werden somit viele Spieleklassiker zur „smarten“ Neuauflage. Für Feinschmecker ist auch etwas dabei. Aus Brot werde Müsli: Für alle Frühstücker gibt es mit der Hilfe von „Brüsli“ eine spannende und vor allem nachhaltige Abwechslung, da das Knuspermüsli der Wiener Jungunternehmer aus wiederverwertetem Brot hergestellt wird, welches sonst in der Tonne gelandet wäre. „Brigantes“ bietet fairen Kaffee von Bauern aus Zentralamerika an, der emissionsfrei und ressourcenschonend mit zwei historischen Segelfrachtern transportiert wird. Bio-zertifizierte Naturkosmetik aus Österreich ist bei „Eliah Sahil“ erhältlich. Hier gibt es Körper- und Haarpflege, Zahnpflege und vieles mehr, was das Bio-Beauty Herz begehrt.  

In den darauffolgenden Wochen folgen noch die genauso kreativen, innovativen und nachhaltigen Start-Ups „Xunt Shop“, „Kort-X“, „Impibag“ und „Frozen“. Das Wiener Unternehmen „Impibag“ bietet „smarte“ Taschen aus Echtleder, in denen sich das Wesentliche – von Smartphone über Geld bis hin zum Schlüssel – kompakt und stylish ideal verstauen lässt. Dass Stützstrümpfe sehr wohl auch stylisch sein können beweist „Xunt-Shop“ mit einer vielfältigen und bunten Kollektion von „gesunden“ Strümpfen. Durchaus originell ist auch die Idee von „Kort-X“: Unter dem Motto „Bring Bewegung in dein Oberstübchen“ wird hier Gehirntraining auf sport- und neurowissenschaftlichen Grundlagen geboten, um die Denkleistung zu steigern und die grauen Gehirnzellen auf abwechslungsreiche Art und Weise zu trainieren. Zu guter letzt gibt es ein Highlight für alle Naschkatzen: „Frozen“ bietet zuckerfreie und fettreduzierte Protein-Eissnacks für einen bewussten Konsum, der das Genießen von Süßigkeiten nicht ausschließt. Das Start-Up Village in der SCS bietet mit all diesen innovativen, nachhaltigen jungen Unternehmen einen guten Überblick über die heimische Start-Up Szene und es zahlt sich auf jeden Fall aus vorbeizuschauen, denn es gibt garantiert für jeden individuellen Geschmack etwas Spannendes zu entdecken. 

Alle Infos unter www.scs.at/start-up_village

 

Bis 27. März kann in der Shopping City Süd bei der Aktion „Stoffwechsel“ Altkleidung zu Gunsten der Caritas abgegeben und gegen einen Einkaufsgutschein eingetauscht werden. 

Wien, 23. März 2021 – Es ist wieder soweit: Nach dem großen Erfolg im Vorjahr laden SCS und Caritas Österreich auch heuer wieder zum „Stoffwechsel“ in die SCS. Wir alle kennen ihn: Den überquellenden Kleiderschrank, voll mit Jeans und T-Shirts, die bereits seit einiger Zeit nicht mehr getragen werden. Viele hatten besonders während des Lockdowns viel Zeit sich dem Ausmisten daheim zu widmen - da kommt einiges das aussortiert werden kann zusammen. 

Altkleidung tauschen und kassieren

So einfach funktioniert es: Bei Abgabe von mindestens fünf Kilogramm Altkleidung für den guten Zweck, erhält der Spender im Gegenzug einmalig eine Shopping Card de Luxe im Wert von 5 Euro. Die gespendete Kleidung muss sauber und noch tragbar sein, am besten verpackt in einem Sack und zugeschnürt. Nicht angenommen werden Schuhe aller Art, Tisch- und Bettwäsche oder auch verschmutzte, kaputte und nasse Textilien. Der Stoffwechsel befindet sich bei Eingang 8 im 1. Stock, in der Nähe des Garden Plaza und hat täglich von 14:00 – 18:00 Uhr geöffnet. 

Alle Infos unter www.scs.at

Das französische Möbel- und Einrichtungshaus eröffnet auf rund 1300 Quadratmetern den ersten Flagship Store in Österreich

Wien, 2. März 2021 – Mit Maisons du Monde zieht Mitte März eine weitere exklusive Marke in Österreichs größtes Einkaufszentrum. Das französische Möbel- und Einrichtungshaus begeistert mit trendigen Möbeln und einem umfangreichen Sortiment an Wohnaccessoires und Einrichtungsgegenständen. Von eleganten Sofas über moderne Kronleuchter bis hin zu Webteppichen aus Baumwolle ist hier für jeden Geschmack etwas dabei. Der Flagship Store wird im Obergeschoss in unmittelbarer Nähe zum Water Plaza beim Eingang 10 beheimatet sein. Gegründet wurde Maisons du Monde 1996 und ist aktuell in neun Ländern mit über 350 Stores vertreten.

„Wir freuen uns außerordentlich, den ersten Store von Maisons du Monde in Österreich eröffnen zu dürfen. Es gelingt uns damit erneut, die Shopping City Süd in Österreich als erste Adresse für Markteintritte von international angesagten Marken zu etablieren. Die Vorfreude bei unseren Kunden anlässlich der bevorstehenden Eröffnung ist riesengroß.“, so Center Manager Tomáš Urbanovský.

SCS ist erste Adresse für Markteintritte internationaler Marken
Das bevorstehende Opening von Maisons du Monde reiht sich ein in eine Vielzahl an Markteintritten internationaler Marken in den vergangenen Jahren. So eröffneten unter anderem Marken wie Lego, XXL Sports, Sostrene Grene, Pull&Bear, Xiaomi oder auch Calvin Klein und Skechers ihre österreichweit ersten Stores in der Shopping City Süd. Dem nicht genug werden im Laufe des Jahres weitere Markteintritte folgen.

Alle Infos unter www.scs.at
Designmarkt trifft auf Weihnachtsmärchen: Die Design Stage Christmas Edition in der Shopping City Süd bietet besondere Stücke heimischer Designer

Wien, 21. Dezember 2020 – Winter Wonderland in der SCS: Die SCS Design Stage ist zurück in Österreichs vielfältigstem Einkaufszentrum und ist diesmal in ein weihnachtliches Gewand gehüllt. Auch diesmal sind die unterschiedlichsten Labels der Kreativszene vertreten und haben sich speziell für Weihnachten wieder jede Menge neue Produkte einfallen lassen. Der Pop-Up Designmarkt mit rund 100 verschiedenen Designern ist voll bepackt mit allem erdenklich Schönem und bietet eine tolle Gelegenheit für das lastminute Geschenkeshopping. Heimische Jungdesigner darunter auch leidenschaftliche Gin-Produzenten und Seifenhersteller stellen ihre außergewöhnlichen Spezialitäten und Kreationen vor. Von trendigen Accessoires, über handgearbeiteten Schmuck und bunte Taschen, bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten ist auch heuer wieder für jeden Geschmack etwas dabei. Dieses Mal haben sich die talentierten Jungunternehmer besonders auf weihnachtliche Designs und festliche Dekoration spezialisiert.

Weihnachtszeit ist Designzeit
Der Fokus der Design Stage liegt auf österreichischen und nachhaltigen Produkten. Es geht um kreative Designideen, liebevolle Umsetzung und fair-produzierte Materialien. Allerlei handgemachten Schmuck gibt es von Lou Marie, Nando, Isami, Joy of Scent, Arion Jewellery und vielen mehr. Handgemachte Seifen können von Wiener Seife ergattert werden, eine große Auswahl an Naturkosmetik gibt es bei Achselkuss, Felslindenhof, Eternel und Katida zu finden. Alle Fashion-Begeisterten kommen bei den österreichischen Labels Meriland, Contrada, Laufhaus, Impibag, Refished und vielen weiteren auf ihre Kosten. Kulinarische Genießer finden bestimmt etwas für ihren feinen Gaumen, sei es Schokolade von Choco Me und Bittersuess, oder etwas für den Aperitif am Weihnachtsabend von Habibi Dry Gin, Hawara und Spritzweinmonarchie. Heimverschönerer und Detailverliebte werden bestimmt in der Home Lifestyle- und Papeterie fündig. Hier stellen Labels wie Wien Design, Fräulein Marie, Austroducks, Paperbird, In Love With Paper und viele weitere ihre Designs aus.  

Alle vertretenen Labels sind auf der SCS Facebook Seite zu finden. Weitere Infos unter www.scs.at/fashion
Auch heuer gibt es im Caritas Pop-Up-Shop in der Shopping City Süd wieder tolle Geschenke mit sozialem Mehrwert

Wien, 16. Dezember 2020 – In Österreichs größtem Einkaufszentrum gibt es heuer bereits zum zweiten Mal einen ganz besonderen Pop-Up Store in der Vorweihnachtszeit. Die Produkte die im „Caritas Shop mit Ziege“ angeboten werden, haben alle einen sozialen Mehrwert. Gemäß dem Motto „doppelt Freude machen“, bringen die hier gekauften Geschenke nicht nur den Beschenkten Freude, sondern auch jenen, die durch das Geschenk in Form einer Spende konkrete Hilfe erhalten. Auch Ziegen stehen hier zum Verkauf. Die Vierbeiner sind allerdings nicht tatsächlich im Shop in der SCS anzutreffen, sondern können in Form eines stellvertretenden Gutscheins erworben werden. Der Kauf eines solchen Gutscheins kommt einer Frau in einem der ärmsten Länder der Welt zu Gute. Der Caritas Pop-up Store hat bis inklusive 24. Dezember 2020 jeweils von Montag bis Samstag in den Zeiten von 9 Uhr bis 19 Uhr geöffnet. Er befindet sich im Erdgeschoss, in der Nähe von Eingang 4. Das SCS Management stellt der Caritas die Fläche mietfrei zur Verfügung.

„Der Caritas Pop-Up-Shop ist für uns eine tolle Möglichkeit die wertvolle Arbeit der Caritas zu unterstützen. Wir freuen uns sehr, dass wir dadurch auch heuer wieder unseren Besuchern Weihnachtsgeschenke mit sozialem Mehrwert anbieten können.“ so SCS Center-Manager Tomas Urbanovsky.

Zu Weihnachten mehrfach Freude schenken
Im Caritas Pop-Up-Shop gibt es zudem viele weitere großartige Spendenprojekte, die durch einen Einkauf unterstützen werden. So zum Beispiel einen vollen Einkaufswagen für Menschen, die die Coronakrise hart getroffen hat, oder Schlafsäcke für obdachlose Menschen. Darüber hinaus wird neben handgeschöpfter Schokolade aus Zotter-Rohmasse, Marmeladen, Säfte und viele andere Leckereien aus den Werkstätten für Menschen mit Behinderung angeboten. Ganz neu im Sortiment ist der nachhaltige und fair gehandelte Bio Kaffee, mit dessen Kauf ein Bildungsprojekt im Südsudan unterstützt wird.  

Mit Altkleidern Gutes tun!
Neben dem Pop-Up-Store gibt es noch weitere Aktion der Caritas, die in der SCS umgesetzt werden. Darunter die Altkleider-Sammelstelle, deren Erlöse an Obdachlosenprojekte der Caritas Wien gespendet werden (Abgabezeitraum: ab sofort – 20.12.2020). Auch für die bekannte Aktion „Eine Stadt ein Buch“ dient der Shop in der SCS als eine der vielen Verteilerstationen in Wien. Jeder Besucher kann ein Gratisbuch mitnehmen (Start: 13.11. - solange der Vorrat reicht).

Eine Stadt ein Buch: www.einestadteinbuch.at

Alle Infos unter www.scs.at
Weihnachten in COVID-19 Zeiten: Die beiden größten Einkaufszentren des Landes setzen zur Unterstützung der Händler auf die hauseigene Gutscheinkarte „Shopping Card de Luxe“ - unter dem Motto „Online bestellen und stationär einlösen“ sollen heuer erstmals über 300.000 Gutscheinkarten ausgegeben werden  

Wien/Vösendorf, 3. Dezember 2020 – Was schenkt man am besten in Corona Zeiten und unterstützt dabei den heimischen stationären Handel? Die zwei größten Einkaufszentren Österreichs setzen auf Gutscheinkarten für ihre Kunden. Dass sich Gutscheinkarten als Weihnachtsgeschenke immer größerer Beliebtheit erfreuen, wollen die Betreiber der Shopping City Süd und des Donau Zentrum in Wien heuer aktiv nutzen, um die stationären Händler im Weihnachtsgeschäft zu stärken. Die „Shopping Card De Luxe“ von SCS und Donau Zentrum vereint die riesige Auswahl von über 450 Shops und Restaurants in beiden Centern auf einer edlen Gutscheinkarte im Scheckkartendesign. Die Gutscheinkarte kann online über die Webseiten der beiden Einkaufszentren, unter unibailshop.paylife.at oder ab Montag dem 7. Dezember 2020 wieder direkt vor Ort in den Centern erworben und mit einer Geschenksumme von bis 150 Euro aufgeladen werden. Wenn man die Karte online bestellt erhält man als besonderes Zuckerl bis einschließlich 17. Dezember 2020 fünf Prozent Rabatt auf die Gesamtsumme* und bekommt die Gutscheinkarte in einer hochwertigen Geschenkverpackung kostenfrei nach Hause geschickt. Mit dieser Aktion soll heuer erstmals die Schallmauer von über 300.000 ausgegebenen Gutscheinkarten durchbrochen werden.

„Gerade heuer ist die Shopping Card De Luxe das perfekte Weihnachtsgeschenk für die Liebsten. Man schenkt Einkaufsfreude, riesige Auswahl in 450 Stores und unterstützt gleichzeitig den stationären österreichischen Handel in diesen herausfordernden Zeiten.“, so Anton Cech, Head of Center Management von Unibail-Rodamco-Westfield Österreich.

Verlängerte Öffnungszeiten für mehr Flexibilität und Freiraum beim Einkaufen
Ab kommenden Montag den 7. Dezember 2020 gelten in der SCS und im Donau Zentrum an allen Öffnungstagen bis inklusive 23. Dezember 2020 verlängerte Öffnungszeiten. In dieser Zeit werden die beiden Center von Montag bis Samstag jeweils von 09:00 bis 19:00 Uhr geöffnet haben. Am 24. Dezember haben beide Center von 09:00 bis 13:00 Uhr geöffnet, am Silvestertag von 09:00 bis 14:00 Uhr.


*5 Prozent Rabatt ab einem Wert von 100 Euro, gültig nur für Privatkunden und solange der Vorrat reicht. Gültig nur direkt im Webshop.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler