Meldungsübersicht
  • Gutscheine laut aktueller Studie* das beliebteste Weihnachtsgeschenk der Österreicher:innen
  • Die Geschenkidee im neuen goldenen Design und praktischem Scheckkartenformat online kaufen und lokale Shoppartner unterstützen
  • Gültig in über 450 Shops in der Westfield Shopping City Süd und dem Westfield Donau Zentrum
Wien, 29. November 2021 – Pünktlich zum Start des Weihnachtsgeschäfts launchen die beiden Westfield Destinationen Westfield Shopping City Süd in Vösendorf und Westfield Donau Zentrum in Wien eine neue Gutscheinkarte. Die Westfield Gutscheinkarte (vormals Shopping Card De Luxe) ist einmalig aufladbar und kann mit einem gewünschten Betrag zwischen zehn und 150 Euro erworben werden. Die attraktive Karte im Scheckkartenformat ist im Onlineshop unter https://unibailshop.paylife.at/ erhältlich. Nach Ende des Lockdowns dann selbstverständlich auch wieder direkt in den beiden Centern. Im Aktionszeitraum bis zum 10. Dezember ist der Versand der Gutschein-Karte zudem gratis, ab einem Wert von 50 Euro gibt es außerdem fünf Prozent Rabatt. „Die Gutscheinkarte bietet nicht nur die einmalige Einkaufsvielfalt der beiden größten österreichischen Einkaufszentren auf einer Karte vereint, sondern auch die Möglichkeit, den stationären lokalen Handel in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen“, so Anton Cech, Head of Shopping Center Management bei Unibail-Rodamco-Westfield Österreich. „Heuer ist es unser Ziel, mit 150.000 ausgegebenen Gutscheinkarten während der Weihnachtszeit einen neuen Rekord aufzustellen.“
 
Gutscheine sind das beliebteste Weihnachtsgeschenk
Knapp die Hälfte jener Österreicher:innen die heuer Weihnachtsgeschenke besorgen wollen, schenken am liebsten Shopping-Gutscheine (46%), weit dahinter kommen Spielzeug (32%), Bücher (29%) und Kleidung (24%). Zu diesem Schluss kommt eine vom Markt- und Meinungsforschungsinstitut Integral im Auftrag beider Einkaufscenter durchgeführte repräsentative Studie, bei der 1000 Personen der österreichischen Bevölkerung im Alter von 16 bis 69 Jahren über Online-Interviews zu ihren persönlichen Weihnachtsshopping-Plänen befragt wurden. Während Frauen beim Schenken deutlich öfter als Männer an Bücher, Spielwaren, Deko-Artikel oder Kosmetik denken, findet sich bei den Männern in jedem zweiten Packerl unter dem Weihnachtsbaum ein Gutschein. Im Schnitt liegt das geplante Budget für Weihnachtsgeschenke heuer bei 350 Euro.


Click & Collect in beiden Centern
Beide Center bieten auch diesmal wieder die Möglichkeit zuvor online oder telefonisch bestellte Waren via Click bzw. Call & Collect abzuholen. Die vollständige Liste mit allen Shops die diesen Service anbieten, sind online auf den Center Webseiten zu finden.

Folgen Sie uns auf https://www.linkedin.com/showcase/unibail-rodamco-westfield-austria/
Virtue Worldwide läutet mit zwei wegweisenden Neuzugängen eine neue Agentur-Ära ein: Mit der Britin Shirin Majid und dem Österreicher Lukas Grossebner gewinnt die borderless agency ein Powerhouse als Executive Creative Directors Europe. Majid und Grossebner agieren damit aus London und Wien heraus als Doppelspitze der kreativen Exzellenz von Virtue in Europa.

Wien, 29. November 2021 – Virtue Worldwide transformiert sich zu einem Agenturmodell, das sich den gesellschaftlichen, sozialen, kulturellen und auch technischen Realitäten von Marken und ihren Dialoggruppen stellt und die tradierten Werte der Werbebranche kompromisslos hinterfragt. Wendig und weltweit vernetzt – immer aus Cultural Insights kommend, um Menschen für Marken zu begeistern – statt werblich, distanziert und statisch zu sein. Den sieben europäischen Märkten des auf insgesamt 21 Länder verteilten, grenzübergreifend voll integrierten Kreativkollektivs von Virtue steht nun eine neue Doppelspitze vor: Shirin Majid, bis dato stellvertretende Kreativdirektorin von VCCP London, und Lukas Grossebner, vormals Executive Creative Director bei Accenture Interactive, nehmen ab sofort gemeinsam die Aufgabe als Virtue Executive Creative Director Europe wahr. Mit diesen beachtlichen Hires gelingt es Virtue, zwei internationale Top-Kreative zu gewinnen, die mit ihrem Zugang zu Innovation mit tief menschlichen Insights das kreative Produkt von Virtue auf das nächste Level heben.

Majid und Grossebner zeichnen künftig dafür verantwortlich, die kreativen Leistungen in den europäischen Niederlassungen von Virtue weiter auszubauen und lokalen, regionalen und internationalen Kunden den Zugang zu den talentiertesten Creatives in ganz Europa zu ermöglichen. „Virtue Worldwide agiert bereits im dritten Jahr borderless – völlig unabhängig von Ort und Office. Wir freuen uns sehr, mit Shirin Majid und Lukas Grossebner die ideale Doppel-Besetzung dafür gefunden zu haben, um diese Vision mit kreativer Exzellenz weiter voranzutreiben. Auch aus ihrer persönlichen Perspektive diverser kultureller Hintergründe, Zugänge, Geschlechter und Muttersprachen sind sie der perfekte Mix und ein borderless Hiring. Wir sind überzeugt davon, gemeinsam mit diesen zwei High-Flyers Virtue in Sachen Kreation neu aufzuladen und in die Zukunft zu führen“, so Susan Pratchett, Virtue Managing Director Europe.

Shirin Majid ist eine vielfach ausgezeichnete Kreativdirektorin, die in ihrer 25-jährigen Karriere beachtliche Führungspositionen in New York und London innehatte. Sie war die erste weibliche Executive Creative Director bei Cake, der Kultur-, Sport- und Unterhaltungsagentur von Havas, die erste stellvertretende Kreativdirektorin für digitale Medien bei Edelman, die erste Kreativdirektorin bei Splendid Communications in New York und London und Gründungsmitglied sowie die erste Kreativdirektorin der Kreativagentur Joyride der LADbible. Shirin ist bekannt für ihren unkonventionellen Ansatz bei der Innovation von Marken und deren Verknüpfung mit der Zielgruppenkultur. Majid verfügt über weitreichende Expertise beim Aufbau von Marken über alle Touchpoints hinweg, von TV über TikTok bis hin zu cutting-edge Technologien und neuen Medien. Zuletzt setzte Majid bei VCCP London ihre Expertise als stellvertretende Executive Creative Director für Kunden wie Unilever, British Red Cross, O2, easyJet und TikTok ein.

Lukas Grossebner startete seine Laufbahn bei DMB in Wien und war im Anschluss bei Jung von Matt Donau und DDB Wien tätig. Ab 2010 wirkte er als Executive Creative Director bei DDB, gewann für die Agentur die ersten Löwen und führte sie auf Platz 1 in allen österreichischen Kreativrankings. 2014 landete Grossebner auf Platz 29 des weltweiten BIG WON Rankings der Executive Creative Directors. Im Jahr 2015 gründete er mit seinem ehemaligen Arbeitgeber Franz Merlicek Merlicek&Grossebner und arbeitete für Microsoft, REWE, Lifeball, Manner und Greenpeace. Nach seinem Austritt 2019 arbeitete Grossebner als freier Kreativer für Unternehmen wie Google, Youtube Music und Apple. Seine Arbeiten wurden bis dato international mit über 300 Kreativawards ausgezeichnet, darunter Cannes Lions, D&AD, Clio, ONE Show, LIAA, New York Festival, ADC, Epica, Eurobest, ADC*E, Montreux, Effie und CCA. Bis zuletzt war Lukas Grossebner bei Accenture Interactive als Executive Creative Director tätig.

ÜBER VIRTUE WORLDWIDE
Wir sind VIRTUE, die Kreativagentur der VICE MEDIA GROUP – Als Teil einer Award-Winning Publishing und Entertainment Gruppe helfen wir Marken Bedeutung zu haben in einer Welt, in der sich Alltagskultur schnell bewegt und Marken leicht den Anschluss verlieren. Wir arbeiten und denken borderless: Unsere Offices in 21 Märkten sind vollständig integriert in eine globale Agentur und erlauben den Zugriff auf Talente und Experten aus allen Märkten für jeden Kunden. So erarbeiten wir Kampagnen, Plattformen und IPs für einige der wichtigsten Marken der Welt. VIRTUE realisierte den ausgezeichneten Google Chrome „Don’t Be A Browser“, addRESS_THE_FUTURE - die weltweit erste digitale Bekleidungskollektion für Carlings, Weedmaps’ Museum of Weed, Dove’s Dear Future Dads, Q the Genderless Voice, Future Faces für L’Oreal, Sustainable Swimwear für McDonald’s und vieles mehr. www.virtueworldwide.com

Kontakt Virtue
Henning Beermann
Tel: +49 152 24354275
E-Mail: henning.beermann@vice.com

Kontakt PR-Agentur
LOEBELL NORDBERG
Grazia Nordberg
Tel: +43 699 14060600
E-Mail: gn@loebellnordberg.com
www.loebellnordberg.com
NEU 26.11.2021 C&A

C&A: Wrapped in Style

Wien, 26. November 2021 – Diese Weihnachten sind wir mehr denn je daran erinnert, was uns wirklich Freude macht: unsere Liebsten zu sehen – und auch, uns dafür schick zu machen. In Vorbereitung auf die Festtage hat C&A den Casual Chic in einer Kollektion neu definiert, die Stil, Femininität und Raffinesse miteinander vereint. C&A präsentiert stylische Smokings und Rüschen an Blusen und Midi-Kleidern und verleiht Kleidungsstücken mit reichhaltigen Bouclé- und schimmernden Crinkle-Qualitäten neue Dimensionen. Ebenso mit von der Partie: Scharf geschnittene Blazer mit auffälligen Goldknöpfen in Kombination mit lässigen Cropped-Jeans und eleganten Rollkragenpullovern. Wolkenzarte Farben, Texturen und Prints unterstreichen die Romantik der Saison. Langer, fließender Chiffon in Pastelltönen lässt sich perfekt mit Stiefeln kombinieren und sorgt für Winter-Wonderland-Flair. Mit der neuen Kollektion hüllen wir uns in Strickjacken und Pullover aus ultraweichen Garnen. Pompon-Details sind ebenso zu entdecken, wie nordische Drucke. Wir sehen feminine Cuts mit Smok-Effekten, zarte Stickereien auf Sweatshirts, Metallic-Pullover mit Struktur und Plissees und Strickjacken mit auffälligen Knöpfen. Die Schönheit liegt wahrlich in den Details.

Die neuen C&A X-Mas Styles sind in C&A Filialen sowie im Online-Shop erhältlich.

#wearthechange #ca #ca_fashion | www.c-a.com


DOWNLOADS
Freisteller >>
On-model Shots >>
Lookbook >>

Mit wenig Aufwand gelingen die kreativen Drink-Ideen von FEVER-TREE für lässige intensive Drinks auch ganz einfach daheim – ganz ohne künstliche Inhaltsstoffe

Wien, 29. November 2021 – Die schönste Zeit des Jahres hat uns längst erreicht und das ruft nach den neuesten, festlichen Drink-Rezepten von FEVER-TREE. Egal ob – hoffentlich bald wieder – am Weihnachtsmarkt, auf der Après Ski Hütte oder einfach gemütlich daheim, mit den vielseitigen Drink-Ideen kommt wirklich jeder in Weihnachtsstimmung. Mit nur wenigen Zutaten verfeinert gelingen mit FEVER-TREE abwechslungsreiche Premiumdrinks ganz einfach und selbstgemacht. Im Trend sind heuer Signature Drinks, die – leicht und prickelnd – erfrischen und gleichzeitig optisch etwas hergeben. Das gute dabei: Die neuesten Drink-Kreationen haben durchschnittlich nicht mehr als sechs Prozent Alkoholgehalt und eignen sich somit perfekt für ein Gläschen tagsüber und/oder am frühen Abend.

Winter Aperitivos
Mit den FEVER-TREE Winter Aperitivos kann man seinen Gästen bei einem Weihnachts-Dinner oder auch zum Brunch etwas ganz Besonderes servieren.

Lillet Winter Berry
Die Winter Edition die so richtig Lust auf Weihnachten macht: 

-       5cl Lillet Blanc
-       10cl FEVER-TREE Raspberry & Rhubarb Tonic Water
-       Garnieren mit Cranberries und Rosmarinzweig

Rosé & Tonic
Ein süßer, frischer und bitterer Drink with a twist.

-       1/3 Rosé Wermut (z.B. Belsazar Wermut)
-       2/3 FEVER-TREE Mediterranean Tonic
-       Garnieren mit einer Zitronen-Scheibe 

Aperol Ginger Ale
Für alle Aperol-Fans die sich den italienischen Sommer in Gedanken noch einmal zurückholen wollen. Und statt dem klassischen Aperol Spritz einmal eine neue Mischung ausprobieren möchten. 

-       1/3 Aperol
-       2/3 FEVER-TREE Ginger Ale
-       Garnieren mit einer Limette und Rosmarin 

Winter Longdrinks
Zum Genießen – sobald wir endlich wieder dürfen – in der Lieblings-Bar ums Eck, in der schicken Rooftop-Bar oder ganz simpel auf der Couch daheim.

Honey Rum Mule
Rum gemischt mit Ginger Beer und einem Schuss Honig: Muss man probiert haben!

-       ¼ Rum (z.B. Havana Rum)
-       ¾ FEVER-TREE Premium Ginger Beer 
-       Ein Schuss Honig und Limette

Winterberry
Der fruchtige Geschmack des Sommers in der Winter-Edition. 

-       ¼ Bombay Bramble
-       ¾ FEVER-TREE Raspberry & Rhubarb Tonic Water
-       Garnieren mit bestäubten Himbeeren oder getrockneten Cranberries

Mandarin Gin & Tonic
Man kennt und liebt es: Der Duft nach Mandarinen der im Winter immer wieder durch die Luft strömt, warum also nicht mal einen Gin & Tonic mit Mandarinen probieren? 

-       ¼ Blue Gin
-       ¾ FEVER-TREE Mediterranean Tonic Water
-       Mit einer Mandarinen-Scheibe garnieren

Lust auf mehr winterliche Drinkrezepte? Hier entlang: fever-tree.com IG: FeverTreeAustria FB: Fever-Tree Austria YT: Fever-Tree Austria

Wien, 24. November 2021 – Auch bei geschlossenen Lokalen leuchtet der aus Schwimmwesten Geflüchteter hergestellte Adventkranz bei Habibi & Hawara: Die Charity-Aktion unterstützt das „Moria Corona Awareness Team“.

Ab dem 28. November hätten sie vor drei Habibi & Hawara Restaurants als nachhaltiger Adventkranz dienen sollen: Mit handgenähten Leuchten aus orangefarbenen Schwimmwesten, die von geretteten Menschen aus dem Mittelmeer stammen, wird an die Flüchtlingskrise erinnert. Schwimmwesten entscheiden über Leben und Tod. Aus ihnen entstand nach der Idee des renommierten Künstlers Markus Heinsdorff ein magisches „Leuchtenfeld“. (Infos: www.leuchtenfeld.schloss-blumenthal.de)

Wir werden die Lichter gegen das Vergessen inzwischen auch ohne Publikum entzünden – und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen ab 13. Dezember in unseren fünf Lokalen. Inzwischen bieten wir die österreichisch-orientalischen Köstlichkeiten via Mjam, Lieferando und Habgusta zum Bestellen an und bieten auch an vier Standorten (1020, 1030, 1070, 1220) ein Take-Away im umweltfreundlichen Mehrweg-Geschirr an.

SPENDENAKTION: HABIBI & HAWARA HILFT GEFLÜCHTETEN
Wir wollen in diesen aufreibenden Zeiten trotzdem die Herzen unserer Gäste erwärmen und rufen gemeinsam mit „Leuchtenfeld“ zum Spenden auf. Das berüchtigte Lager Moria brannte ab, ein neu errichtetes Lager bietet noch schrecklichere Bedingungen. Zwischen Trinkwasserknappheit, Kälte, Müllbergen, Rattenplage und Perspektivlosigkeit wütet die Pandemie. Inmitten dieser Umstände haben sich Geflüchtete aufgemacht, ihre Situation menschenwürdiger zu gestalten.

Das Moria Corona Awareness Team (MCAT) ist eine selbstorganisierte Gruppe aus Bewohner:innen des Lagers. Sie bemühen sich um die Einhaltung von Regeln zur Eindämmung der Pandemie. Zum anderen kümmern sie sich um die Vermittlung von Umweltbewusstsein und die Entsorgung des Mülls im Lager, um die Ausbreitung von Ratten und Ungeziefer zu verringern. Zum anderen betreibt MCAT Projekte zum Upcycling von Müll für die Kinder des Lagers, die alle ohne oder mit wenig Spielzeug ausgestattet sind. Die Kinder lernen, Nützliches und Schönes zu gestalten. Spenden ermöglichen die Upcycling-Projekte und die Müllentsorgung durchzuführen. (mehr dazu: www.facebook.com/MoriaCoronaAwarenessTeam)

Wenn Ihre Spende dem „Moria Corona Awareness Team“ zukommen soll, benutzen Sie bitte bei der Überweisung den Verwendungszweck: „Direkthilfe auf Lesbos“. Auf der Homepage (leuchtenfeld.schloss-blumenthal.de) gibt es einen Paypal-Link oder via Banküberweisung:

Blumenthaler Wandel e.V.
GLS Bank
IBAN: DE94 4306 0967 8244 9935 00
BIC: GENODEM1GLS

Alle Infos: https://habibi.at/leuchtenfeld 
Bei Rückfragen: Habibi.marketing@habibi.at

  • In Kooperation mit dem Land Niederösterreich wurde kürzlich eine Impfstraße der Westfield Shopping City Süd mit 4 permanenten Impflinien eröffnet
  • Zugang über das zentral gelegene Bürocenter (Ebene B1) zwischen den Eingängen 3 und 4

Vösendorf, 16. November 2021 – Nach dem großen Ansturm auf die Impfbusse die in den letzten Wochen bei der Westfield Shopping City Süd bereits erfolgreich im Einsatz waren, eröffnet das größte Einkaufszentrum Österreichs nun in Kooperation mit dem Land Niederösterreich eine eigene Impfstraße im Bürohaus der Westfield Shopping City Süd. Auf insgesamt 4 Impflinien wird ab sofort wochentags täglich von 14:00 bis 20:00 Uhr und Samstag und Sonntag von 09:00 bis 15:00 Uhr geimpft. Sowohl ohne als auch mit Anmeldung hat jede:r die Möglichkeit, sich vor oder nach seinem Besuch im Center gegen Covid-19 immunisieren zu lassen. Dabei handelt es sich sowohl um Erstimpfungen als auch Auffrischungsimpfungen. Für die organisatorische Abwicklung und die Durchführung der Covid-19 Schutzimpfung zeichnet das Team rund um den niederösterreichischen Impfkoordinator Constantin Chwoika von Notruf Niederösterreich verantwortlich.


„Mit der Eröffnung der Impfstraße, möchten wir einen weiteren Beitrag zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie leisten und hoffen, dass viele Menschen das Impfangebot wahrnehmen. Nur gemeinsam können wir diese Pandemie beenden. Jede einzelne Impfung zählt“, so Anton Cech, Head of Shopping Center Management bei Unibail-Rodamco-Westfield Österreich.
 
Die Westfield Shopping City Süd bedankt sich bei allen mitwirkenden Sponsoren für die tolle Zusammenarbeit: Main, Hellrein CKV Gruppe, Projekt 21 Werbeagentur, Interspar, Lightsign Werbe GmbH.

Weitere Infos unter: https://at.westfield.com/scs
Folgen Sie uns auch auf LinkedIn: www.linkedin.com/company/unibail-rodamco-westfield-austria/
Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler