Meldungsübersicht
Wien, 25. Mai 2020 – Von der Belly Bag in Offwhite mit Flecht-Muster über die Schultertasche in Senf mit Fransen-Applikation bis hin zur klassisch-braunen, runden Cross Body Bag. Darf’s ein wenig mehr Stauraum sein? Der Shopper aus schwarzem Mesh bietet genug Platz für alle Eventualitäten des Alltags. Die neuen Taschen-Designs aus der SS20-Kollektion beweisen, dass der Trendsommer 2020 nicht zu viel versprochen hat. Und, dass die Anschaffung einer neuen Lieblingstasche nicht unbedingt ein großes Investment darstellen muss – und sich deshalb getreu des „Feelgood Fashion“-Credos noch viel besser anfühlt. So unterschiedlich sie sind: Die neuen Designs von C&A haben allesamt das Potenzial gemein, zu neuen Klassikern zu werden.



Die C&A SS20 Kollektion ist seit März 2020 im Online-Shop erhältlich.

#wearthechange #ca #meinca | www.c-a.com


DOWNLOADS


Über C&A
Mit mehr als 1.500 Filialen in 18 europäischen Ländern und rund 31.000 Mitarbeitern ist C&A eines der führenden Modehandelsunternehmen Europas. C&A begrüßt jeden Tag mehr als zwei Millionen Besucher in seinen Filialen in Europa und bietet Mode in guter Qualität zu günstigen Preisen für die ganze Familie. C&A ist auch in Brasilien, Mexiko und China präsent. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website: www.c-a.com.
Wien, 08. Mai 2020 – Der Sommer ist uns auf den Fersen – und wir sind bereit. Die neue Sommerkollektion von C&A lässt uns gut aussehen und beschert uns zudem die Möglichkeit, Engagement für mehr Nachhaltigkeit zu beweisen. Ob umwerfende Bademode oder verspielte Accessoires, die neue Kollektion beflügelt die Fantasie.



Full Circle Fashion
Bio Cotton, Recycled Polyester, Recycled Nylon: Der Launch der neuen Summer Collection unterstreicht die Vision von C&A, Nachhaltigkeit als neue Normalität zu etablieren. Durch die Selbstverpflichtung, in den verschiedenen Produktsegmenten mehr recycelte Materialien zu verwenden, positioniert sich der Modeeinzelhändler noch stärker als Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit. Unverkennbar sind die recycelten Styles durch den #WearTheChange-Tag, dem Label von C&A für nachhaltigere Produkte und Initiativen. Außerdem feiert das Designteam von C&A den Sommer mit leuchtenden Farben, verspielten Prints, Tiermotiven und Rüschen- oder Stick-Details.

Die C&A SS20 Kollektion ist seit März 2020 im Online-Shop erhältlich.

#wearthechange #ca #meinca | www.c-a.com


DOWNLOADS


Über C&A
Mit mehr als 1.500 Filialen in 18 europäischen Ländern und rund 31.000 Mitarbeitern ist C&A eines der führenden Modehandelsunternehmen Europas. C&A begrüßt jeden Tag mehr als zwei Millionen Besucher in seinen Filialen in Europa und bietet Mode in guter Qualität zu günstigen Preisen für die ganze Familie. C&A ist auch in Brasilien, Mexiko und China präsent. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website: www.c-a.com.
Wien, 23. April 2020 – C&A präsentiert seine neue Clockhouse Spring Collection. Und so viel steht fest: Frisch und romantisch, lässig und verspielt sind die neuen Styles  – genau das, was wir jetzt brauchen. Mit einem Farbspektum, das von erdigen und neutralen Nuancen bis zu zarten Gute-Laune-Pastellen reicht, mit lässigen neuen Prints, lockeren Feelgood-Cuts und recycelten Denims. Ebenso mit von der Partie: Chiffon, Rüschen und Spitze, die frischen Wind in unsere Garderobe bringen. Und vergessen wir nicht die Motive: Von Blüten über Pünktchen bis hin zu Jungle-Prints reicht der Reigen. Für wilde Herzen bringen die Clockhouse Designer Utility-Aspekte aufs modische Parkett.



Die C&A SS20 Kollektion ist seit März 2020 im Online-Shop erhältlich.

#wearthechange #ca #meinca | www.c-a.com


DOWNLOADS
Wien, 02. April 2020 – Spätestens jetzt wird klar: Von zuhause aus zu arbeiten ist auch nicht nur Friede, Freude, Eierkuchen. Sich mit den Besonderheiten des neuen Tagesablaufs zu arrangieren und in den eigenen vier Wänden die Gegebenheiten für einen effizienten Arbeitstag zu schaffen, braucht etwas Übung. Weil die Meeting-Kultur auch vor dem Home-Office nicht Halt macht und Besprechungen aktuell häufig ins Netz verlegt werden, ist der Outfit-Change vom Pyjama zum Workmode-Look sinnvoll.



Doch geht es weniger ums Aussehen, als darum, sich selbst ein Gefühl zu vermitteln – und die Grenze zu ziehen zwischen Arbeit und Privatem: Das Sofa gehört dem Jogginganzug, das Home-Office einer komfortablen, aber formelleren Hose. Und einem vorzeigbaren Oberteil, das uns auch in spontanen Video-Calls nicht hängenlässt. Tatsächlich hat die Wahl unserer Kleidung Einfluss auf Leistungsfähigkeit und Konzentration – und eben auch auf die innere Haltung.

Die neue C&A (Home-)Office Attire ist allem voran zeitlos und komfortabel und beschert uns ein Arsenal an weichen und gemütlichen Styles aus Materialien wie Lyocell, Leinen und Baumwolle. Neben Natur-Nuancen machen strahlende Statement-Colors wie intensives Orange und Pink die Hosenanzüge, Jumpsuits, Tops und Kleider zu echten Power Pieces.

Die C&A SS20 Kollektion ist seit März 2020 im Online-Shop erhältlich.

#wearthechange #ca #meinca | www.c-a.com

DOWNLOADS
Wien, 16. März 2020 – C&A erweitert sein ‘We Take it Back’ Rücknahmeprogramm für aussortierte Kleidung. Verbraucher in Österreich können jetzt Kleidung, Heimtextilien und Schuhe, die sie nicht mehr verwenden möchten, in ausgewählte C&A-Geschäfte bringen, um ihnen ein neues Leben zu geben. Im Gegenzug erhalten sie einen 15% Rabatt-Gutschein für den Kauf ihres nächsten Lieblings-C&A-Artikels.

In Zusammenarbeit mit I:Collect (I:CO), einem globalen Lösungsanbieter für das Sammeln, Sortieren, Wiederverwenden und Recycling gebrauchter Textilien, wird C&A Sammelboxen in mehr als 70 Filialen in Österreich platzieren. C&A bietet seinen Kunden in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Schweiz, Spanien, Portugal, Frankreich und Deutschland bereits eine Option für aussortierte Kleidung an. Seit Beginn des Programms sammelte C&A mehr als 1600 Tonnen Textilien und Schuhe zur Wiederverwendung oder zum Recycling. C&A nimmt Kleidung aller Marken in trockenem und sauberem Zustand an.

Nach der Abholung in einer C&A-Filiale organisiert I:CO den Transport aller gesammelten Gegenstände zu einer Verarbeitungsanlage. In dieser Einrichtung wird jedes einzelne Kleidungsstück von Hand sortiert und für die nächstbeste Verwendung gemäß der international anerkannten Hierarchie der Abfallwirtschaft als vorrangige Reihenfolge eingestuft: Wiederverwendung vor dem Recycling.

Etwa 60% der gesammelten Gegenstände erhalten ein neues Leben als Gebrauchtware. Die meisten der verbleibenden Artikel werden zu neuen Produkten recycelt: Besonders saugfähige Textilien werden zur Herstellung von Reinigungstüchern verwendet. Andere Textilien werden zu Fasern zerkleinert und dienen als Rohstoff für die Herstellung von Dämmstoffen, Malertüchern oder als Füllmaterial für Möbel oder Autositze in der Automobilindustrie. Während des Sortiervorgangs werden Metallgegenstände wie Knöpfe und Reißverschlüsse für den Einsatz in der metallverarbeitenden Industrie getrennt. Sogar der Staub, der während des mechanischen Recyclingprozesses entsteht, wird zu Briketts für die Kartonindustrie gepresst. Ein kleiner Teil der nicht tragbaren Gegenstände kann in der Textilindustrie bereits in einem geschlossenen Kreislauf verbleiben: Die zurückgewonnenen Fasern können erneut zu Garn gesponnen werden, um neuen Stoff herzustellen.

„Unser Ansatz basiert auf der Idee, dass wir unsere Branche von einem Modell der Herstellung, Verwendung und Entsorgung zu einem Modell verlagern müssen, bei dem jedes Bekleidungsprodukt für sein nächstes Leben konzipiert ist. Unser “We Take it Back”-Programm und unsere “Cradle-to-Cradle Certified ™”-Artikel unserer “# WearTheChange”-Kollektion sind hervorragende Beispiele für diese zirkuläre Vision. Der Übergang zu einer vollständig kreislaufförmigen Bekleidungsindustrie wird eine Herausforderung sein und Zeit als auch einen ganzheitlichen Systemansatz erfordern. Wichtige Schritte auf diesem Weg sind die Entwicklung eines effektiven Sammel- und Sortiersystems auf der ganzen Welt, die Unterstützung innovativer Start-ups, die Entwicklung neuer Recycling-Technologien und die Verwendung von recycelten Materialien in unserer Kleidung “, sagte Jeffrey Hogue, C&A’s Global Chief Sustainability Officer.

 „Wir freuen uns sehr über die verstärkte Zusammenarbeit mit C&A, da dies zeigt, dass wir dieselbe Vision teilen: Eine Kreislaufwirtschaft für die Textilindustrie, in der wir kurzfristig die Nutzung von Kleidung steigern und langfristig endlose Materialflüsse schaffen können. Unsere Zusammenarbeit mit C&A wird dazu beitragen, die Menge an Kleidung, die auf Mülldeponien oder in der Verbrennung landet, weiter zu reduzieren und folglich die Wiederverwendungs- und Recyclingrate zu erhöhen, damit natürliche Ressourcen gespart werden können.“, sagte Axel Buchholz, Geschäftsführer I: Collect.
C&A startet die Sommersaison mit seinem Fokus auf Nachhaltigkeit und lanciert seine erste Swimwear-Kolletion aus recyceltem Nylon, einschließlich Fischernetzen aus dem Meer und Plastikflaschen. Die Serie ist Teil der C&A-Kollektion #WearTheChange" und wird ab dem 7. Mai in C&A-Filialen und online erhältlich sein.

Wien, 05. März 2020 – Der Launch der ersten recycelten Swimwear-Kollektion unterstreicht die Vision von C&A, Nachhaltigkeit als neue Normalität zu etablieren. Durch die Selbstverpflichtung, in den verschiedenen Produktsegmenten mehr recycelte Materialien zu verwenden, positioniert sich der Modeeinzelhändler erneut als einer der führenden Anbieter von nachhaltigerer Mode. Die neuen Damenmodelle bestehen zu 88 Prozent aus recyceltem Nylon, während ein Teil der Herrenkollektion aus recyceltem Polyester aus Plastikflaschen hergestellt wird. Die gesamte Swimwear-Kollektion wird mit dem #WearTheChange-Tag, dem Label von C&A für nachhaltigere Produkte und Initiativen, hervorgehoben.

Die Bikinis und Badeanzüge setzen allerdings nicht nur mit ihrer Nachhaltigkeit ein Statement, sondern auch mit ihren mutigen brasilianischen und Animal-inspirierten Prints in gedeckten Tönen wie dunklen Grün- und Braun-Nuancen mit Akzenten in Goldgelb.

Die recycelte Swimwear-Kollektion wird ab dem 7. Mai 2020 in den C&A-Filialen in Europa und im Online-Shop erhältlich sein.

#wearthechange #ca #meinca | www.c-a.com

DOWNLOADS
Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler