02.07.2021

Donau Zentrum startet Kooperation mit WienWork

Zu dieser Meldung gibt es: 3 Bilder

Wiens größtes Einkaufszentrum kooperiert mit dem gemeinnützigen Verein WienWork, um Menschen zu unterstützen, die sich am Arbeitsmarkt besonderen Herausforderungen stellen müssen und bietet ihnen Praktikumsstellen und eine neue Perspektive

Wien, 5. Juli 2021 – Die Arbeitsmarktsituation ist besonders für sozial benachteiligte Menschen in Wien durch COVID-19 von weiteren Herausforderungen geprägt: Das Donau Zentrum startet ab sofort eine Kooperation mit dem Verein WienWork, um Menschen - die aufgrund von Langzeitarbeitslosigkeit, besonderen Bedürfnissen oder chronischen Erkrankungen jetzt noch mehr bei der Jobsuche gefordert sind - ein Sprungbrett in die Berufswelt zu ermöglichen. WienWork koordiniert den Bewerbungsprozess und die regelmäßige Unterstützung der Praktikanten vor Ort. Das Donau Zentrum bietet einen berufsspezifischen Einsatz der Lehrlinge und Unterstützung durch die geschulten Mitarbeiter. Zeichnet sich eine Fixanstellung eines Lehrlings ab, wird der Übernahmeprozess ebenfalls von WienWork unterstützt. 

WienWork, gefördert vom AMS, der Stadt Wien und dem Sozialministerium, ist ein Verein mit dem Hauptziel Personen zu unterstützen, die Hilfe am Arbeitsmarkt brauchen. Im Rahmen der Kooperation werden Praktikumsstellen von Mietern und den externen Dienstleistern des Donau Zentrums für Lehrlinge zur Verfügung gestellt, um ihnen den Berufseinstieg zu erleichtern und wieder eine Perspektive zu bieten. Das Donau Zentrum ist sich seiner sozialen Verantwortung im Rahmen der Corporate Social Responsibility-Programme (CSR) bewusst und möchte mit der WienWork-Kooperation langfristig regional Arbeitsplätze schaffen.

„Wir vom Donau Zentrum freuen uns immer, wenn wir für unsere Stadt und Community langfristige Projekte und Vereine – wie das gemeinnützige Unternehmen WienWork – nachhaltig unterstützen können. Besonders glücklich bin ich darüber, wenn wir dabei Menschen eine Zukunft durch Ausbildung und sichere Jobs ermöglichen können.“ so Zsolt Juhasz, Center Manager des Donau Zentrums. 

Erste Erfolgsgeschichte

Der erste Praktikant hat bereits seine Ausbildung bei der Reinigungsfirma Hellrein - einem externen Dienstleister des Donau Zentrums - erfolgreich absolviert und erhält im September diesen Jahres eine Fixanstellung. Aktuell absolvieren noch vier weitere Praktikanten bei der Firma Hellrein eine Ausbildung. Für die Zukunft sind darüber hinaus noch weitere Praktikumstellen in zusätzlichen Bereichen wie Gärtnerei und Catering geplant.

Soziales Engagement und Nachhaltigkeits-Initiative 

Bereits seit einigen Jahren setzt das Donau Zentrum verschiedenste Projekte im Bereich CSR um. Ziel ist dabei, die Geschäftsaktivitäten in die örtlichen Gemeinschaften zu integrieren. Neben der neuen Kooperation mit WienWork wurden in der Vergangenheit beispielsweise der Sozialmarkt und die Job-Börse veranstaltet. Die Projekte des Donau Zentrums finden im Rahmen der konzernweiten Nachhaltigkeitsinitiative „Better Places 2030“ statt, die neben sozialem Engagement auch das emissionsarme Wirtschaften zum Ziel hat. In diesem Sinne wurde im Oktober 2019 die damals größte PV-Anlage Wiens auf dem Dach des Donau Zentrums in Betrieb genommen.

Alle Infos unter www.donauzentrum.at

Folgen Sie uns auf: https://www.linkedin.com/company/unibail-rodamco-westfield-austria/


Über das DONAU ZENTRUM

Das DONAU ZENTRUM ist mit einer verpachtbaren Fläche von 133.000 m², rund 3.600 Mitarbeitern in 260 Shops und 19 Millionen Besuchern pro Jahr das größte Einkaufszentrum Wiens. Es bietet ein Entertainment-Center mit dem größten Kino Österreichs, einem Cineplexx Kino inklusive IMAX®-Technologie sowie rund 20 Gastronomiebetrieben. Eigentümer ist Unibail-Rodamco-Westfield, der weltweit führende Entwickler und Betreiber von Flagship Shoppingzentren. Die Gruppe besitzt und betreibt auch die Shopping City Süd – das größte Einkaufszentrum österreichweit. Weitere Informationen unter www.donauzentrum.at/

 

 Donau Zentrum Öffnungszeiten:

Montag – Mittwoch:    09:00 Uhr– 19:00 Uhr
Donnerstag & Freitag: 09:00 Uhr – 20:00 Uhr
Samstag:                       09:00 Uhr– 18:00 Uhr

 

Donau Zentrum The Kitchen Öffnungszeiten:

Montag – Sonntag:          11:00 – 23:00 Uhr


Über Unibail-Rodamco-Westfield

Unibail-Rodamco-Westfield ist der weltweit führende Entwickler und Betreiber von Flagship-Destinationen mit einem Portfolio im Wert von 56,3 Milliarden Euro (Stand: 31. Dezember 2020), davon 85% in Handelsimmobilien, 8% in Büroflächen, 5% in Tagungs- und Ausstellungszentren und 2% in Dienstleistungsbereichen. Die Gruppe hält derzeit 87 Shopping Center, die sie selbst betreibt. Darunter befinden sich 53 Flagship-Center in den dynamischsten Städten Europas und der USA. Aktiv auf zwei Kontinenten und in 12 Ländern, bietet Unibail-Rodamco-Westfield eine einmalige Plattform für Retailer und Marken-Events sowie einzigartige und stetig neuentwickelte Kundenerlebnisse. In Deutschland betreibt die Gruppe aktuell 22 Shopping Center, davon neun im eigenen Portfolio. Mit 3.100 hochqualifizierten Mitarbeitern, herausragendem fachlichen Know-how und einer beispiellosen Erfolgsbilanz positioniert sich Unibail-Rodamco-Westfield für eine überlegene Wertschöpfung und die Entwicklung von Projekten auf Weltklasseniveau. Ein unverwechselbares Profil gibt sich Unibail-Rodamco-Westfield mit der Better Places 2030-Agenda, deren Ziel es ist, Orte zu schaffen, die höchste Umweltstandards berücksichtigen und zur Entwicklung besserer Städte beitragen. Unibail-Rodamco-Westfield ist an den Börsen Euronext Amsterdam und Euronext Paris (Euronext-Ticker: URW) gelistet. Eine Zweitnotiz wurde in Australien durch „Chess Depositary Interests“ eingerichtet. Die Gruppe genießt ein Rating in der Kategorie BBB+ bei Standard & Poor’s und in der Kategorie Baa2 bei Moody’s. Weitere Informationen finden Sie auf www.urw.com oder im Pressebereich unter www.mediacentre.urw.com. Laufende Updates auf Twitter @urw_group, Linkedin @Unibail-Rodamco-Westfield und Instagram @urw_gro.

Über WienWork

WienWork integrative Betriebe und AusbildungsgmbH ist ein gemeinnütziges Unternehmen der Sozialwirtschaft mit arbeitsmarktpolitischem Auftrag. Das Unternehmensziel ist es, Arbeitsplätze für am Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen zu vermitteln und zu schaffen. WienWork bietet ein qualitativ hochwertiges Angebot an Produkten und Dienstleistungen aus unterschiedlichen Geschäftsfeldern. WienWork wird gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz, der Stadt Wien/Fonds Soziales Wien, des Sozialministeriumservice/Landesstelle Wien, des Arbeitsmarktservice Wien und des ESF. WienWork ist im Eigentum des Kriegsopfer- und Behindertenverbands für Wien, NÖ und Burgenland und der Volkshilfe Wien gemeinnützige Betriebs-GmbH. 

Derzeit werden rund 700 Menschen mit und ohne Behinderungen beschäftigt, wovon sich rund 170 in der inklusiven Berufsausbildung befinden. 70 Prozent der Angestellten, Arbeiterinnen und Arbeiter im integrativen Betrieb sowie alle Lehrlinge haben Körper-, Sinnes- oder Lernbehinderungen oder eine chronische Erkrankung. Im Sozialökonomischen Betrieb Michl´s wird darüber hinaus langzeitarbeitslosen Menschen eine berufliche Perspektive geboten. Weitere Informationen zum Unternehmen auf http://www.wienwork.at.

Kontakt Agentur

LOEBELL NORDBERG
PR / Social Media / Events
Mag. Martin Fürsatz, MA
Neutorgasse 12/10, 1010 Wien
Fon: +43-1-890 44 06-17
mf@loebellnordberg.com
www.loebellnordberg.com

 

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

v. l. n. r.: Muhammed Demirci, Outplacement WienWork; Andreas Staufer, Praktikant von Wienwork / FA. Hellrein und Zsolt Juhasz, Center Manager Donau Zentrum
6 000 x 4 000
v. l. n. r.: Muhammed Demirci, Outplacement WienWork; Christian Senghaus (Siwacht/Hellrein); Andreas Staufer, Praktikant von Wienwork / Hellrein und Zsolt Juhasz, Center Manager Donau Zentrum
6 000 x 4 000
v. l. n. r.: Muhammed Demirci, Outplacement WienWork; Andreas Staufer, Praktikant von Wienwork / Hellrein; Christian Senghaus (Siwacht/Hellrein) und Zsolt Juhasz, Center Manager Donau Zentrum
6 000 x 4 000

Kontakt

Mag. Martin Fürsatz, MA 
Senior Consultant/Prokurist
mf@loebellnordberg.com
Fon: +43-1-8904406-17

v. l. n. r.: Muhammed Demirci, Outplacement WienWork; Andreas Staufer, Praktikant von Wienwork / FA. Hellrein und Zsolt Juhasz, Center Manager Donau Zentrum (. JPG )

Maße Größe
Original 6000 x 4000 8,9 MB
Medium 1200 x 800 282,1 KB
Small 600 x 400 74,2 KB
Custom x