08.03.2021

Das Aroma des britischen Sommers entdecken: Das neue pinke FEVER-TREE Raspberry & Rhubarb Tonic ist da

Zu dieser Meldung gibt es: 8 Bilder

Das pinke Raspberry & Rhubarb Tonic von FEVER-TREE mit englischem Rhabarber und schottischen Himbeeren schmeckt nach neuer Lebenslust – ab sofort im Handel erhältlich

Wien, 12. März 2021 – Eine Komposition aus fruchtiger Himbeere, zart-herbem Rhabarber und einem Hauch Chinin – das neue FEVER-TREE Pink Tonic, das so fruchtig und erfrischend schmeckt, wie der britische Sommer selbst. Die Hauptdarsteller des neuen Raspberry & Rhubarb Tonics: Himbeeren, die im Strathmore Valley in Schottland in ihrem Aroma klarer und intensiver heranreifen als ihre Artgenossen südlicherer Gefilde. Und Rhabarber von einer Familienfarm im englischen Norfolk, wo ihn die raue Nordseebrise küsst. Abgerundet mit einem Hauch Chinin, ein Triumph üppiger Leichtigkeit und damit der perfekte Mixer für den ultimativen pinken Aperitif. Für dieses Tonic setzt die Premium Tonic&Mixer Marke bewusst auf eine geringere Menge Chinin als in den meisten seiner Mixer, um die süßen Fruchtaromen voll zur Geltung kommen zu lassen.

Only the best is good enough

Das FEVER-TREE Raspberry & Rhubarb Tonic ist die größte Produktneuheit seit der Markteinführung von Premium Tonics von FEVER-TREE in Österreich vor 9 Jahren. Seit jeher appelliert die aus London stammende Marke, die mittlerweile in über 80 Ländern vertreten ist: „If ¾ of your drink is the mixer, mix it with the best“. Dass für den pinken Neuzugang am Mixer-Himmel ausschließlich in Qualität und Geschmack qualitativ außergewöhnliche Zutaten und natürliche Aromen zum Einsatz kommen, ist für FEVER-TREE ein Selbstverständnis. Am Donnerstag wurde das neue Pink Tonic bei einem digitalen Launch-Event vorgestellt. Die bekannte Influencerin Christl Clear, Barkeeper Ferenc Haraszti und Fever-Tree Regional Director Markus Pichler luden zu virtuellen Drinks und plauderten in entspannter Runde über den einzigartigen Geschmack des Raspberry & Rhubarb Tonic.  

Der Ingredient Hunt

Der zart-herbe englischen Rhabarber und die intensiv fruchtige schottische Himbeere vereinen sich mit einem Hauch Chinin zu einer ausgewogenen Balance. Der Rhabarbergeschmack des Raspberry & Rhubarb Tonic hat seinen Ursprung auf einer Farm im britischen Norfolk. Hier, in der Brise der nahen Nordsee und bei reichlich Niederschlag, reift er unter den besten Bedingungen. Die Himbeere ist es aber erst, die das Beste aus ihm herauskitzelt. Sie wird im berühmten Strathmore Valley in Schottland handgepflückt, wo ihr Extrakt so schnell und schonend wie möglich gewonnen wird. Ihr Aroma ist klarer und intensiver als jenes von Früchten, die in südlicheren Gegenden wachsen. In traditioneller Dampfdestillation und von Hand werden sie nur 10 Kilometer vom Ort ihrer Ernte entfernt weiterverarbeitet. Das garantiert kompromisslose Frische und den Erhalt des vollen Aromas. Das Fruchtpüree als Nebenprodukt der Dampfdestillation findet in Marmeladen und Säften Verwendung, sodass alle Zutaten bestmöglich genutzt werden. 

Der ultimative pinke Aperitif
Die sommerliche Frische des pinken Mixers lässt sich genauso gut pur wie auch als „Pink Aperitivo“ oder „Pink Spritz“ genießen. Der perfekte Drink für die wiedergewonnene Lebenslust in einem neuen, freien Sommer. Für Neugierige gibt er gleich hier ein einfaches und leckeres Rezept:

  1. Ein großes Weinglas mit Eiswürfeln füllen
  2. 5cl Wermut (z.B. Lillet) oder 4cl Premium Vodka oder Gin hinzufügen
  3. Das Glas mit Raspberry & Rhubarb Tonic auffüllen
  4. Mit frischen Himbeeren und/oder einer Limette garnieren 

Preis und Bezugsquelle

Das Raspberry & Rhubarb Tonic ist ab sofort als praktisches 4-Pack, 4x200ml Glasflaschen, um ca. 5,99 € - 6,99 € bei den Handelsketten Spar, MPreis und Online erhältlich. Die 500ml Glasflaschen mit Schraubverschluss, um 2,99 € gibt es ab April 2021 zu kaufen.

Über FEVER-TREE

Mit der Einführung des Premium Indian Tonic Water 2005 hat sich die Marke Fever-Tree weltweit einen Namen als Spezialist und Vorreiter in der bis dahin stark vernachlässigten Getränkekategorie der Mixer gemacht. Vor allem der weltweite Erfolg von Gin&Tonic hat bei Verbrauchern ein Bewusstsein dafür geschaffen, dass eine hochwertige Spirituose einen ebenso hochwertigen Mixer verdient. Fever-Tree darf sich zu Gute halten, diese Entwicklung mit dem Launch seines ersten Tonics vor zwölf Jahren angestoßen zu haben. Mittlerweile gibt es in Österreich 10 Fever-Tree-Sorten.

Alle Fever-Tree-Mixer stehen für beste Qualität aus hochwertigen natürlichen Zutaten. Die besonders feine Perlage sorgt auf erfrischende Weise für die harmonische Verbindung von Mixer und Spirituose. Von der Überzeugung „If ¾ of your drink is the mixer, mix with the best“ getrieben, haben die beiden Fever-Tree-Gründer Charles Rolls und Tim Warrillow den Mixern eine neue Bedeutung gegeben und sie aus ihrem Schattendasein hinter den Edel-Spirituosen geholt. Inzwischen werden ihre Produkte in mehr als 80 Länder verkauft. Fever-Tree wurde bereits zum siebten Mal in Folge von „Drinks International“ zum Best Selling und Top Trending Tonic Water gewählt. Weitere Informationen unter www.fever-tree.com

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

v.l.n.r.: Barkeeper Ferenc Haraszti, Influencerin Christl Clear, Fever-Tree Österreich Chef Markus Pichler
3 651 x 2 738
Ferenc Haraszti und Christl Clear
3 651 x 2 738
Christl Clear und Markus Pichler
3 651 x 2 738
Pink Tonic mit Bombay Bramble
2 582 x 3 873
Pink Tonic
2 582 x 3 873

Kontakt

Fabian Rommel, MA
fr@loebellnordberg.com
Fon: +43-1-8904406-19

v.l.n.r.: Barkeeper Ferenc Haraszti, Influencerin Christl Clear, Fever-Tree Österreich Chef Markus Pichler (. jpg )

Maße Größe
Original 3651 x 2738 1,8 MB
Medium 1200 x 900 414,3 KB
Small 600 x 450 109 KB
Custom x