10.07.2020

PORTS – lead together: Das Büro als multifunktionaler Knotenpunkt

Zu dieser Meldung gibt es: 16 Bilder

Vom renommierten Londoner Designstudio Pearson Lloyd gestaltet und schon vor Markteinführung mit dem „Red Dot Design Award: Best of Best“ und dem „iF Gold Award 2020“ prämiert: Bene präsentiert das revolutionäre Bürokonzept in Form der neuartigen Designlinie PORTS.

Wien/Waidhofen an der Ybbs, 10.07.2020 – Die Welt verändert sich und wir verändern uns mit ihr. Neben Stabilität werden Flexibilität und Agilität zu den wesentlichen Erfolgsfaktoren dynamischer Organisationen. PORTS spiegelt diese Realität in Raum und Ausstattung wider und schafft multifunktionale Raumsituationen, die alle Varianten des Arbeitens reflektieren und flexibel anpassbar sind. PORTS ist Designlinie und Bürokonzept zugleich und bringt Menschen, Ideen und Funktionen zueinander – lead together.



Entworfen wurde PORTS vom international renommierten Londoner Designstudio Pearson Lloyd, den Designern der Business Class Kabine für Lufthansa und des WorkLife Rooms für die Intercontinental Hotel Group – sowie der ikonischen Bene-Möbelserie PARCS. Mit PARCS schuf Bene 2009 eine völlig neue Zone der Kollaboration in modernen Offices. Nun knüpft der Büroexperte mit dem Launch von PORTS an die über zehnjährige Erfolgsgeschichte in der Zusammenarbeit mit Pearson Lloyd an: Schon vor dem offiziellen Launch wurde PORTS mit dem „Red Dot Design Award: Best of Best“ und dem „iF Gold Award 2020“ prämiert.

Lead together
„Bene hat schon 2009 mit der Einführung der Designlinie PARCS völlig neue Impulse gesetzt und eine revolutionäre Kommunikationszone im Büro geschaffen. Diesen Anspruch an Innovation setzen wir mit PORTS fort. PORTS steht für inspirierende Zusammenarbeit und produktives Miteinander. Drei sich ergänzende Produktlinien – TABLE, LOUNGE und STORAGE – reflektieren die hohen Ansprüche an zeitgemäßes Leadership und ermöglichen in ihrem Zusammenspiel eine hohe Anpassungsfähigkeit an die individuellen Bedürfnisse in einer modernen Arbeitswelt. Das verstehen wir unter ‘Lead together‘“, so Mag. Michael Fried, Geschäftsführer Sales, Marketing und Innovation bei Bene.



New Leadership Environment
Alles steht im Zeichen des Wandels: Systeme werden überdacht, etablierte Prozesse in Frage gestellt und Führungsstile neu praktiziert. Um diese Herausforderungen gemeinsam zu meistern und als Chance zu nutzen, gilt es für Organisationen, mehr denn je auf Kollaboration und Kommunikation zu setzen. Organisationen müssen neue Führung und Rituale nicht nur zulassen, sondern fördern. Genauso wie Orte der Begegnung sind auch Orte des Rückzugs zu schaffen – um regen Austausch wie auch stillen Fokus zu ermöglichen. Es bedarf multifunktionaler Raumsituationen, die alle Varianten des Arbeitens reflektieren, mit den Anforderungen mitwachsen und flexibel anpassbar sind. Um heute Unternehmen effektiv zu steuern, braucht es offene und weniger formale Räume. Im Büro wie auch im Denken. Flexibilität, Multifunktionalität und Rückzugsmöglichkeiten sind wichtiger denn je.

PORTS Designlinie
Wie ein moderner Hochleistungshafen ist PORTS ein multifunktionaler Knotenpunkt. Einst getrennte Arbeitsbereiche verschmelzen zu einem multifunktionalen Raum, der Zusammenarbeit und fokussierte Einzelarbeit gleichermaßen fördert. Der private Bereich ist Rückzugsort und individueller Arbeitsplatz, der Tisch hingegen Zentrum der Gemeinschaft, wo Austausch und neue Ideen entstehen. Struktur verleiht der semitransparente Raumteiler, der funktionale Applikationen für den Einzelnen und das Kollektiv bietet. Die drei sich ergänzenden Module – PORTS LOUNGE, TABLE und STORAGE – bieten variantenreiche Kombinationsmöglichkeiten, die den unterschiedlichsten Anforderungen gerecht werden.

PORTS LOUNGE
Bequeme Loungebereiche gehören als fester Bestandteil zu zeitgemäßen Büroumgebungen. Das Sofa und die Lounge Chairs bilden gemeinsam komfortable Sitzlandschaften. Aus Panel, drehbarem Tisch und dem PORTS Active Chair entsteht die PORTS Task Lounge. Mit der einzigartigen Sitzneigeverstellung ermöglicht der Lounge Chair einen nahtlosen Wechsel zwischen entspannter, passiver und aufrechter, aktiver Sitzposition. Dabei ist die Wandelbarkeit vor allem durch ein bewegliches Tischmodul sowie den funktionalen Lounge Chair gegeben. Optimal in Zeiten, in denen uns mobile Endgeräte von statischen Schreibtischplätzen befreien. Die PORTS Task Lounge fördert in Anordnung als Meeting Lounge Begegnung und Interaktion, ganz ohne Konferenztisch und strenge Distanz. Die Zusammensetzung mehrerer Module definiert eine neue Art des Besprechungsraums.

PORTS TABLE
Innovation, Design und Funktionalität stehen beim PORTS Table im Vordergrund und machen aus einem einfachen Tisch weit mehr als eine klassische Arbeitsfläche. So wechselt man im Nu von der traditionellen Repräsentation zum Bürotisch als Ankerpunkt der Interaktion und Zentrum der Kommunikation: Im Vierfußgestell des eleganten Tisches verbirgt sich eine moderne, elektronische Höhenverstellung, die den Arbeitsplatz rasch und nahezu geräuschlos zum Zentrum eines informellen Meetings verwandelt. Mit dem PORTS Power Tray stehen Strom­ und Netzwerkzugang frei zur Verfügung.

PORTS STORAGE
Arbeits- und Besprechungsräume verschmelzen zu einem großen Ganzen – dazu braucht es raumgliedernde Elemente, die dem Büro Struktur verleihen. PORTS Storage ist als raumgliederndes Element einsetzbar und bietet für den Einzelnen wie auch für das Kollektiv individuelle Möglichkeiten. Offene und private Bereiche werden semitransparent getrennt und die möglichen Applikationen sind vielfältig: So ist PORTS Storage Stauraum, Garderobe, Spiegel oder Kühlschrank, kann aber auch als Pinnwand, Regal, Whiteboard oder Screen genutzt werden.



 „Der Markt für Management-Räume und ­Möbel definiert sich noch immer über Hierarchie und alte Statuskonzepte, ohne dass auf die Bedürfnisse der Benutzer eingegangen wird; der Markt hat sich seit mehr als einem Jahrhundert nicht verändert. Mit PORTS soll neu definiert werden, wie ein privater Arbeitsplatz aussieht und funktioniert“, so Tom Lloyd.

 „Das private Büro verschwindet langsam. Und Führungskräfte werden offener, kollaborativer, demokratischer und jünger. Deshalb brauchen sie so viel Zeit und Raum wie möglich, um die Erfüllung ihrer Pflichten zu planen und kreativ zu denken“, setzt Luke Pearson fort.


Bildmaterial:
https://we.tl/t-XBQXOWOnrv
Credit Environmental-Fotos: © BENE GmbH, Wolfgang Zlodej
Credit für Freisteller: © BENE GmbH, Bernhard Angerer
Credit Portaits Pearson Lloyd: © BENE Gmbh, Andrea Hirsch

Über Bene
Der internationale Büroexperte ist Spezialist für die Gestaltung und Einrichtung von modernen Büro- und Arbeitswelten. Bene definiert Büro als Lebensraum und setzt dies mit seinen Konzepten, Produkten und Dienstleistungen überzeugend um. Die global tätige Bene Gruppe hat Hauptsitz und Produktion in Waidhofen an der Ybbs/Österreich. Entwicklung, Design und Produktion als auch Beratung und Verkauf sind damit unter einem österreichischen Dach vereint. Als wesentlicher Marktteilnehmer in Europa steht Bene für innovative Konzepte, inspirierende Büros sowie hohe Designqualität und entwickelt und produziert maßgeschneiderte Lösungen für alle Unternehmensgrößen – von Einpersonenunternehmen über KMUs bis hin zu weltweit agierenden Konzernen. www.bene.com


Kontakt Bene
Belinda Ableitinger
BENE GmbH, Neutorgasse 4-8, 1010 Wien
Mobil: +43-676-8151-1252
E-Mail: belinda.ableitinger@bene.com
http://bene.com

Kontakt PR-Agentur
LOEBELL NORDBERG
Annabel Loebell
Neutorgasse 12/10, 1010 Wien
Tel: +43 1 890 44 06
E-Mail: al@loebellnordberg.com
www.loebellnordberg.com
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

PORTS by Bene_Das Büro als multifunktionaler Raum-1
6 720 x 4 480
PORTS by Bene_Austausch und Kreation-1
6 720 x 4 480
PORTS by Bene_Meeting Lounge
6 673 x 4 480
PORTS by Bene_Table-1
6 720 x 4 480
PORTS by Bene_Table-2
6 720 x 4 480

Kontakt

Mag. Annabel Loebell
Geschäftsführerin/CEO
al@loebellnordberg.com
Fon: +43-1-8904406-11

PORTS by Bene_Das Büro als multifunktionaler Raum-1 (. jpg )

© BENE GmbH, Wolfgang Zlodej

Maße Größe
Original 6720 x 4480 9,9 MB
Medium 1200 x 800 220,7 KB
Small 600 x 400 58,1 KB
Custom x