29.03.2019

Freshfields ernennt den Wiener Wirtschaftsanwalt Dr. Lutz Riede zum Counsel

Dr. Lutz Riede

Wiener Wirtschaftsanwalt Dr. Lutz Riede mit 1. Mai zum Counsel ernannt

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer ernennt mit Wirkung zum 1. Mai 2019 in Kontinentaleuropa 25 Anwälte zu Counsel: 14 in Deutschland, fünf in Frankreich, zwei in den Niederlanden, sowie je einer in Italien, Belgien, Spanien und Österreich - darunter auch Dr. Lutz Riede aus dem Wiener Büro von Freshfields. Riede ist spezialisiert auf IP/IT-Recht mit besonderem Fokus auf Geistiges Eigentum und Wettbewerbsrecht, Neue Medien, Digitalisierung und Technologievertragsrecht. 

In die Position des Counsel beruft die Kanzlei Anwälte, die Seniorität und die notwendige Erfahrung mitbringen, um neben den Partnern einen wichtigen Beitrag zur Betreuung der Mandanten und damit zur Entwicklung der Sozietät zu leisten.

Dr. Konrad Gröller, (ab 1. Mai 2019) Office Management Partner am Standort Wien bei Freshfields Bruckhaus Deringer: "Wir freuen uns sehr über die Ernennung von Lutz Riede zum Counsel. Seine Ernennung ist eine Auszeichnung für das Wiener Büro und Beweis seiner fachlichen Exzellenz im Bereich des IP/IT-Rechts, das im Kontext zunehmender digitaler Transformation für unsere Mandanten weiter an Bedeutung gewinnen wird.“

Dr. Helmut Bergmann, Regional Managing Partner Continental Europe: „Mit unseren diesjährigen Counsel-Ernennungen erkennen wir die besonderen Leistungen und das exzeptionelle Engagement der Kollegen in der Arbeit mit unseren Mandanten an. Im Namen der ganzen Partnerschaft danke ich den neuen Counsels für die bisher geleistete Arbeit. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“

Profil Dr. Lutz Riede 
Lutz Riede ist seit 2006 bei Freshfields Bruckhaus Deringer und Mitglied der Wiener Dispute Resolution Gruppe. Riede berät Mandanten mit Schwerpunkt auf die Bereiche Geistiges Eigentum, Wettbewerbsrecht, Know-how Schutz sowie Vertriebs- und Verbraucherschutzrecht. Er verfügt über einschlägige Erfahrung sowohl in der Prozessführung, als auch in der Beratung vertrags- und lizenzrechtlicher Fragen, insbesondere in den Bereichen Digitalisierung und Industrie 4.0. Vor seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Wien. Seine rechtswissenschaftlichen Kenntnisse erwarb er daneben insbesondere durch Masterstudien an der Universität Wien (Universitätslehrgang für Informations- und Medienrecht), sowie an der University of British Columbia (UBC).

Die neuen Counsel in Deutschland und Österreich sind:

Gesellschaftsrecht / M&A (Global Transactions)

Dr. Hendrik Braun (Frankfurt) ist spezialisiert auf die Themengebiete M&A, Private-Equity-Trans-aktionen und IPO-Beratung. Er arbeitet seit 2010 für das Unternehmen; aktuell in Frankfurt, davor in Dubai, London und Hamburg.

Judit Gajdics (München) berät Industrieunternehmen und Private-Equity-Investoren mit Schwerpunkt M&A, Restrukturierungen und Joint Ventures. Sie gehört der Sektorgruppe Global Financial Investors an und betreut Mandanten aus verschiedenen Branchen, vor allem in den Sektoren Infrastruktur und Transport sowie pharmazeutische Industrie, Medizinprodukte und Gesundheitswesen.

Dr. Janina Heinz (Frankfurt) berät Banken und Finanzdienstleistungsinstitute in der Eurozone zu allen Aspekten des Finanzaufsichtsrechts und der Bankenregulierung. Aufgrund ihrer früheren Tätigkeit bei der Europäischen Zentralbank (Bankenaufsicht) verfügt sie über besondere Expertise im Bereich der Bankenunion.

Dr. Heiko Jander-McAlister (Hamburg) ist spezialisiert auf die Beratung von Unternehmerfamilien, Family Offices und Familienunternehmen bei Unternehmenskäufen, Joint Ventures und Club Deals sowie im Rahmen der Nachfolgeplanung und bei Gesellschafterstreitigkeiten. Außerdem berät er regelmäßig Investment Funds zu Co-Investments mit Family Offices. Im Rahmen von Entsendungen arbeitete er auch in London und Wien.

Mirko Masek (Hamburg) ist spezialisiert auf den Energiesektor und berät bei grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen und Umstrukturierungen, im Gesellschaftsrecht, Vertragsrecht und zu Gemeinschaftsunternehmen. Seine Erfahrungen umfassen die Beratung zu erneuerbaren Energien, insbesondere Windenergie auf See. Er ist Teil des Länderteams für Skandinavien und Finnland.

Dr. Lucas A. Schweitzer (Düsseldorf) berät börsennotierte und nicht börsennotierte Unternehmen bei nationalen und grenzüberschreitenden Private- und Public-M&A-Transaktionen, Strukturmaßnahmen sowie im Aktien-, Konzern- und Kapitalmarktrecht.

Christina Zapf (Frankfurt) Beratungsschwerpunkte sind das Kapitalmarktrecht und strukturierte Finanzierungen. Sie berät Unternehmen und Banken u.a. bei nationalen und internationalen Eigenkapital-, Equity-linked, Hybrid- und Fremdkapitalemissionen sowie Retail- und OTC-Derivaten.
 
Innovation

Dr. Gerrit Beckhaus (Hamburg, Berlin) berät Investoren, Projektentwickler und Finanzinstitute in allen Fragen des Immobilienwirtschaftsrechts, insbesondere bei Transaktionen und Joint Ventures. Er ist außerdem Mitglied der Global Innovation Group und treibt federführend die Entwicklung und Implementierung technologiebasierter Lösungen voran.

Dr. Felix Netzer (Frankfurt, Berlin) vertritt Mandanten in deutschen Zivilprozessen und internationalen Schiedsverfahren, insbesondere bei grenzüberschreitenden Finanz-, M&A- und gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten. Er ist außerdem Mitglied der Global Innovation Group und treibt federführend die Entwicklung und Implementierung technologiebasierter Lösungen voran.
 
Wettbewerbs- und Kartellrecht

Die Beratungstätigkeit von Dr. Maren Tamke (Berlin) umfasst das deutsche und europäische Kartellrecht und die Zusammenschlusskontrolle. Sie berät Mandanten bei komplexen Transaktionen sowie bedeutenden Kartellbußgeld- und Missbrauchsverfahren, kartellrechtlichen Schadensersatzansprüchen, sowie im Bereich Compliance.
 
Steuern

Andre Happel (Frankfurt) berät vor allem Finanzinstitute, Private-Equity-Fonds und andere Unternehmen zu steuerlichen Themen bei M&A-Transaktionen, Restrukturierungen und Fragen des nationalen und internationalen Unternehmenssteuerrechts. Dies umfasst auch die steuerliche Beratung von Personengesellschaften und deren Partnern.

Ayk Tobias Meretzki (Hamburg) ist auf die steuerliche Strukturierung von Akquisitionen, Umstrukturierungen und Unternehmenssanierungen spezialisiert, unter anderem in den Bereichen Real Estate, Private Equity, Healthcare und Shipping.
 
Konfliktlösung

Kathrin Asschenfeldt (Hamburg) berät Mandanten in komplexen Rechtsstreitigkeiten und vertritt sie in Gerichts- und Schiedsverfahren in allen Bereichen des Wirtschafts- und Gesellschaftsrechts. Ihre Schwerpunkte sind Post M&A- und Organhaftungsverfahren, finanzrechtlichen Streitigkeiten sowie Aktionärs- und Anlegerschutzklagen. Sie gehört der Financial Institutions Disputes Group an.

Lutz Riede (Wien) ist Experte für IP (Urheber-, Marken- und Designrecht), Wettbewerbsrecht, Vertriebsrecht und Verbraucherschutzrecht. Schwerpunkte sind die Themenbereiche Online-Vertrieb, neue Medien und Technologien, Lizenzierungen, Geheimnisschutz und F&E-Projekte.

Robert Whitener (Frankfurt) Beratungsschwerpunkte umfassen internationale Schieds- und Gerichtsverfahren, sowohl in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts als auch investitionsschutz-rechtliche Streitigkeiten zwischen Investoren und Staaten. Er verfügt über besondere Expertise und einschlägige Erfahrung in den Sektoren Luft- und Raumfahrt, Gesundheitswesen und Energie.

Liste der neu ernannten Counsel in Kontinentaleuropa:

Global Transactions
Igor Dovgaliouk, Amsterdam
Gabriel Glover-Bondeau, Paris
Carole Steimlé, Paris
 
Kartellrecht
François Gordon, Paris
Jenn Mellott, Brüssel
Alvaro Pliego Selie, Amsterdam
Ermelinda Spinelli, Mailand
 
Konfliktlösung
Natalia Gómez, Madrid
Gisèle Stephens-Chu, Paris
Anne-Laure Vincent, Paris

 
Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Mag. Annabel Loebell – Agentur LOEBELL NORDBERG GmbH, E al@loebellnordberg.com T +43 1 890 44 06 11

Hinweise für Redaktionen
Freshfields Bruckhaus Deringer LLP ist eine globale Anwaltssozietät. Wir unterstützen seit langem erfolgreich die führenden Industrie- und Finanzunternehmen, Institutionen und Regierungen bei ihren komplexen Projekten, Transaktionen und Herausforderungen. Ob aus unseren eigenen Büros in den wichtigsten Wirtschafts- und Finanzzentren weltweit oder mit führenden Kanzleien vor Ort - unsere mehr als 2.800 Anwältinnen und Anwälte beraten wirtschaftsrechtlich umfassend und bündeln ihre Kompetenz zu entscheidenden Rechts- und Branchenlösungen für unsere Mandanten.

Freshfields Bruckhaus Deringer LLP ist eine Limited Liability Partnership mit Sitz in 65 Fleet Street, London EC4Y 1HS, registriert in England und Wales unter der Registernummer OC334789. Freshfields Bruckhaus Deringer LLP ist von der Solicitors Regulation Authority zugelassen und wird von dieser reguliert. Weitere regulatorische Informationen finden Sie im Internet unter www.freshfields.com/support/legalnotice
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

Dr. Lutz Riede
4 256 x 2 832

Kontakt

Mag. Annabel Loebell
Geschäftsführerin/CEO
al@loebellnordberg.com
Fon: +43-1-8904406-11

Dr. Lutz Riede (. jpg )

Wiener Wirtschaftsanwalt Dr. Lutz Riede mit 1. Mai zum Counsel ernannt

Maße Größe
Original 4256 x 2832 3,1 MB
Medium 1200 x 799 98,7 KB
Small 600 x 400 26 KB
Custom x